G-Unit – Tony Yayo ein Passfälscher?!?

G-Unit Mitglied Tony Yayo ist der Pass-Fälschung überführt. Dummerweise gilt das als eine Verletzung seiner Bewährungsauflagen und demnach musste das ohnehin schon unglückliche G-Unit-Mitglied kurz nach seiner Entlassung schon wieder in den Bau wandern. Seine Anwälte hoffen nun allerdings, dass er duch das Geständnis bald wieder auf freien Fuss kommt. Yayo bereut die ganze Angelegenheit natürlich sehr und will die Verantwortung dafür übernehmen. Er hätte inzwischen eingesehen, so hieß es in einem Statement, dass er inzwischen eine Person des öffentlichen Interesses sei und dass er die Verantwortung, die aus dieser Tatsache resultiere, verstanden habe und auch wahrnehmen wolle.

Splash – erste Acts für 2004 bestätigt

Für das kommende legendäre Splash-Festival vom 30.07. – 01.08.2004 in Chemnitz wurden bereits die ersten Acts bestätigt. Dazu gehören die Beginner, Kool Savas, 5* Deluxe und Afu Ra & The Perveted Monks. Die aightgenössischen Besucher können sich zudem schon auf den bestätigten Auftritt von Wurzel 5 freuen!

KRS-ONE – neues Album in Planung

Nach dem Desaster um seine letzte Scheibe (sein Album wurde von der Plattenfirma ohne sein Endgültiges OK veröffentlicht) wird KRS-ONE laut Gerüchten am 11. Mai einen neuen Anlauf wagen und einen neuen Longplayer unters Volk bringen. Die Scheibe soll ´Keep Right´ heissen und der Teacher wird darauf wohl wieder mal einige Lektionen übers Biz erteilen. Die LP wird auf Grit Recors herauskommen. Beats sollen von SOUL SUPREME, VANGUARD und INSIGHT kommen und am Mic sollen zur Verstärkung SHUMAN, LARGE PROFESSOR, L DA HEAD TOUCHA, SUPASTITION, AKBAR und AN ION stehen.

Liricas Analas – Rap auf Rätoromanisch

Häufig geht sie vergessen und viele Schweizer wissen schon gar nicht mehr wie sie tönt. Die Rede ist von der vierten Landessprache der Schweiz: Rätoromanisch! In der Schweizer HipHop Szene wird sich das nun schlagartig ändern. Liricas Analas heissen die fünf Rapper und zwei DJs aus Sedrun (GR) welche in diesen Tagen mit „Analogia“ das weltweit erste Rätoromanische-Rap-Album auf den Markt bringen. Das Album überzeugt mit zwanzig dicken Beats und gutem Flow. Für den verständlichen Teil des Albums sind Gäste wie Gimma, MC Fogel und Milchmaa zuständig.
CH-Rap-Kultur-Pur – darf in keiner Sammlung fehlen!

Ab sofort erhältlich unter www.hiphopstore.ch!

Blumentopf – …geben Gas!

Der Blumentopf gibt mächtig Gas und natürlich machen auch wir einen Platz in unseren News frei für die sympathischen Jungs aus München. „Macht Platz“ heisst die neue Single und das gleichnamige Party-Crowd-Video dazu läuft zur Zeit auf Viva oder kann man sich unter www.viva.tv auch im Netz ansehen. Nach den beiden erneut genialen Konzerten am vergangenen Weekend fast ein Pflicht-Kauf.

CD überall im Handel. Vinyl kann man unter www.hiphopstore.ch bestellen.

Lord Finesse – Remix Project mit dicken Produzenten

Der legendäre Rapper und Produzent Lord Finesse aus New York plant unter dem Titel „The Remix Project“ ein Remix-Album mit all seinen grössten Hits zu veröffentlichen. Spannend dürfte dabei vor allem die Namen der Produzenten sein. Keine geringeren als DJ Premier, Pete Rock, MadLib, Large Pro, DJ Spinna, Kenny Dope und Buckwild werden sich hinter die Regler setzen und dem Altmeister ihre Ehre erweisen. Mehr Infos dazu unter www.lordfinesse.net

Busta Rhymes – wechsel zu Aftermath

Dr. Dre, besser gesagt sein Label Aftermath Records, drehen im Momentan voll auf: kaum hatten wir die WU Gerüchte in den News gibt es wenig später harte Fakten:
Busta Rhymes wurde kurzerhand unter Vertrag genommen und hat damit sein bisheriges Label J-Records kurzerhand verlassen! Dre und Busta sollen bereits eifrig mit einer neuen Platte beschäftigt sein – mit einem Release wird bereits für Juni/Juli diesen Jahres gerechnet!

Pete Penicka – erstes CH-RnB Album ab heute im Handel

Schon im Vorfeld hat Pete Penickas Solo Debüt hohe mediale Wellen geschlagen. Allein die Tatsache, dass der Sohn eines Jazzdrummers eine musikalische Nische gefunden hatte, liess die Musikszene aufhorchen. Reiner R’n’B auf Mundart, genauer gesagt auf 100 Prozent „Züritütsch“ -etwas, dass es bis anhin noch nie gegeben hat!
Ab heute ist das absolut gelungene Album „Bluet, Schweiss und Träne“ über all im Handel! Unbedingt checken…

Ab sofort überall im Handel erhältlich oder gleich bestellen unter www.hiphopstore.ch.

Promoe (Looptroop) – neues Album in Planung

Promoe, Part der schwedischen Crew Looptroop, wird im März sein zweites Soloalbum mit dem Titel „Long Distance Runner“ veröffentlichen.
Nach „Government Music“ ist dies sein zweiter Soloausflug. Mit „Long Distance Runner“ wird Promoe seine Vorliebe für Reggaemusic weiter ausleben. Vier der der insgesamt 13 Songs wurden in Jamaika aufgenommen und drei weitere klingen so, als ob sie es wären. Auch die Gäste auf der LP geben ganz klar die Marschrichtung vor. So finden sich u.a. Ward 21, Cosmic, Bushman oder Anthony B ein, um dem Distanzläufer den richtigen Sound zu verpassen.
Selbstverständlich wird man auch auf Promoes zweitem Soloausflug wieder alte Bekannte treffen und so featured der Song „Fast Food World“ Ranto, Timbuktu und Chords. Release ist am 22.03.2004 – ein Date, das man sich definitiv vormerken sollte.