Erick Sermon – Konzert in Montreux mit den Alkaholiks // Einstieg in Album-Charts

Erick Sermon der zur Zeit mit seinem neuen, äusserst gelungenen Album „Chilltown, New York“ für Aufsehen sorgt und als ehemaliges Mitglied von EPMD zu einen der grössten Raplegenden gehört, wird am 17. Juli am Montreux Jazzfestival in der Miles Davis Hall auf der Bühne stehen. Ebenfalls am gleichen Abend am gleichen Ort gibt es die Alkaholiks zu sehen, Nega und Mark Ronson. Garantiert ein Event der Extra-Klasse – Tickets sind seit geraumer Zeit beim Ticketcorner erhältlich.
Mit seinem neuen Album „Chilltown, New York“ ist Erick Sermon diese Woche überigens zum ersten mal in seiner langen Karriere in der Schweizer Album-Charts eingestiegen.

Freestyle – Schweizer Beats auf „Etched In Stone“

Wie wir erst gerade gemerkt und erfahren haben, befinden sich auf dem neuen, grossartigen Album „Etched In Stone“ vom ehemaligen Arsonists-Member Freestyle zwei Produktionen aus der Schweiz. Zum einen ist es ein Werk von Tinu Meister (Whodis? / Bern) und zum anderen ein Beat von Zekor aus Biel. Neben dem ohnehin schon sehr hohen Qualitätsstandart, also ein weiterer Grund mal in das Album reinzuhören.

Ab sofort in jedem besseren Musikgeschäft erhältlich – jetzt bestellen unter www.hiphopstore.ch!

DPG – neues Album in Planung mit Snoop

Endlich gibt es wieder gute Nachrichten für alle Fans des DPG-Camps, das sich scheinbar wieder neu formiert hat. Nach dem Ausstieg resp. Rauswurf von Kurupt besteht der Dogg Pound nicht nur aus Daz Dillinger und Soopafly, sondern auch aus Snoop Dogg! Ein neues Album soll laut Daz Dillinger noch in diesem Jahr, vermutlich erst im vierten Quartal, erscheinen und ist bis auf einige Parts auch schon aufgenommen. Snoop Dogg allerdings wird man auf nur drei Songs zu hören bekommen! Wer nicht so lange warten möchte, der wartet noch ein wenig und kauft sich dann die „So So Gangsta“-CD von Daz und JD. Deren Release wurde allerdings mal wieder verschoben weil es Probleme mit der Freigabe des Songs von Nate Dogg gab.

Kutmasta Kurt – neues Solo-Album erscheint bei Optik Records

Am 16.08.04 erscheint über Optik Records das Kutmasta Kurt Solo-Album „Redneck Olympics“. Kurt, der sich unter anderem mit Produktionen für Kool Keith einen Namen gemacht hat, produzierte auch die nächste Kool Savas Single „Da Bin, Da Bleib“. Gäste auf dem Longplayer sind Kool Keith, Beastie Boys, Dilated Peoples, Mos Def, Planet Asia, Rasco, Linkin´ Park, Blackalicious, PMD und viele mehr. Für Deutschland wird außerdem eine Special-Edition mit zusätzlichen Bonus-Tracks von u.a. Kool Savas veröffentlicht – ob das auch in der Schweiz so sein wird, wissen wir zur Zeit noch nicht.

Mobb Deep – Album verschiebt sich erneut

Das schon lange angekündigte Album „Amerikaz Nightmare“ von Mobb Deep verschiebt sich erneut und wird nun erst am 10. August erscheinen. Zur Zeit sind die Jungs aber mit den Aufnahmen zum Video-Clip der nächsten Single „Throw Your Hands“ beschäftigt welche von Kanye West produziert wurde. Auf dem Album selbst wird es auch Produktionen von Lil Jon und Alchemist geben!

Mobb Deep sind zusammem mit Busta Rhymes am 30.7.2004 in der Swiss Life Arena in Luzern zu sehen!

Mos Def – ersetzt Q-Tip in Montreux

Obwohl es Gestern noch so ausgesehen hat als würde Q-TIP (A Tribe Called Quest) trotz seiner abgesagten Europa-Tour am 10. Juli am Jazzfestival in Montreux auf Bühne stehen, wurde das Konzert Heute nun abgesagt. Ein Glücksfall, wie man sagen muss. Ersetzt wird das ehemalige A Tribe Called Quest-Mitglied nämlich von keinem geringeren als Mos Def! Mehr Infos dazu gibt es unter www.montreuxjazz.com!

D-12 – Eminem auf der Tour doch mit dabei!

Die Berichte, dass Band-Leader Eminem bei der anstehenden D12-Europa-Tour nicht dabei sein wird, sind nun dementiert worden. Er wird zwar nicht bei jeder Show mit von der Partie sein, aber er wird definitiv bei den meisten Gigs seinen Slim-Shady zum Besten geben. Sich schnell ein Ticket zu sichern, ist als wohl von vorteil – auch wenn zur Zeit noch nicht klar ist, ob Eminem am Schweizer Konzert vor Ort sein wird. Das Konzert in der Schweiz ist auf den 16.9.04 in der Maag Halle in Zürich angekündigt!

DMX – sieben Jahre Knast?!?

Wie wir bereits in den vergangenen Tagen berichtet haben, wollte DMX am letzten Donnerstag am New Yorker Flughafen ein Autoklauen und hat sogar dessen Fahrer bedroht. Schlussendlich wurde er wegen Amtsanmassung, Diebstahl, illegalem Waffen- und Drogenbesitz verhaftet und das Konzert vom Freitag in der Schweiz musst abgesagt werden.
Nun wurde bekannt, das die Strafe dafür aussergewöhnlich hoch ausfallen könnte, denn im Auto des bedrohten Fahrers befand sich auch dessen 12-Jährige Tochter. Damit könnte es sogar zu einer Anklage wegen Gewalt und Bedrohung von Kinder kommen was in Amerika mit sieben Jahren Knast bestraft wird. Die erste Anhörung vor Gericht ist auf den 23 Juli angesetzt! Naja, dumm gelaufen!

Bligg – Infos zur Tour

Am äusserst gelungenen Open Air in Frauenfeld vom vergangenen Weekend stand Bligg zum ersten mal mit seinem neuen Album „Odyssey“ auf der Bühne. Unterstützt wurde er dabei, und das wird auch auf der kommenden Tour so sein, von Misk (Bounce/Virus) und seinem DJ, DJ Cutmando. Mitdabei sein werden, sofern möglich, jeweils auch einige Gäste wie z.B. Emel oder Stress. Das nächste mal ist Bligg Live zu sehen am kommenden Sonntag am ZH-Fäst auf der Blatterwiese und am 31.7. an der Einweihungsfeier des Bundesplatzes in Bern. Weitere Konzertdaten zu seiner Tour, mit welcher er vor allem ab September richtig durchstarten wird, sind unter www.bligg.ch zu finden!