TapOut – Debüt-Album am 11. Oktober

Dir Zürcher-Rap Crew TapOut, bestehend aus Crazy P (SlangBang) und Z der LimmattalRiders, aus dem Focolio-Umfeld werden am 11. Oktober ihr gemeinsames Debüt-Album veröffentlichen. Das 21 Track starke Werk beinhaltet unter anderem Features von Leuten wie SkarraMucci, DefG, DJ Flip, Wichtus, Smokee, Radical,
CherryBell, Q-Boot, Azn & Wahn. Produziert wurde das Ganze von Beat-Bastlern wie TopQ, EdFunk, PeterWeeder, Kaya uvm. Auschecken!
Das Album kann man sich ab sofort vorbestellen unter www.hiphopstore.ch! Snippets und ein exklusiver Webtrack findet man unter www.limmattalriders.ch!

M.O.P. – am 27.11.2004 mit DJ Premier und Special Guests in Laax

Worüber seit kurzem im Forum bereits schon heftig gemunkelt wurde, ist nun offiziell!!! M.O.P. werden zusammen mit DJ Premier und diversen Special Guests am 27.11.2004 im Riders Palace in Laax ein exklusives CH-Konzert im Rahmen ihrer „Marxmen Cinema“-Tour zum Besten geben. Der Vorverkauf startet nächste Woche bei TicketCorner und wer ein Ticket will sollte sich dann beeilen.
Der Riders Palace, das Hotel für „junge“ Leute, in Laax überzeugt seit Jahren jeden Winter mit grandiosen Live-Shows. Letztes Jahr waren Crews wie Gang Starr, Suger Hill Gang und einige mehr zu Gast. Dieses Jahr ist neben dem M.O.P.-Konzert auch schon ein Konzert von Samy Deluxe am 04.12.2004 bestätigt! Mehr Infos zum Riders Palace gibt es unter www.riderspalace.ch!

X-Ecutioners – verlässt Rob Swift die Crew?!?

Laut diversen Internet-Gerüchten hat Rob Swift ziemlich überraschend die X-Ecutioners verlassen um „Solo“ weiter zu machen. Bereits vor einigen Jahren ist mit Mista Sinista hat wichtiges Mitglied den eigenen Weg gewählt. Ob und wie es genau weiter geht mit den X-Mens ist zur Zeit noch nicht klar. Fest steht allerdings – sofern die Gerüchte sich bestätigen – das ihr HIER bei uns eines der weltweit letzten Interviews mit den X-Ecutioners nach lesen könnt.

Digable Planets – Reunion zum Zweiten!

Wenn ihr dachtet nach der Fugees Reunion kann euch nichts mehr erschüttern, dann checkt das aus: Berichten zufolge wollen sich die legendären Digable Planets, die in den frühen 80ern ihren Höhenflug hatten, nach 10 Jahren Hip Hop Abstinenz wieder zusammen tun. Schon sehr bald werden Butterfly, Doodlebug (Cee Knowledge) und Ladybug Ms. Mecca wieder im Studio aufeinander treffen. Digable Planets wurden für ihr Debütalbum ‚Reachin‘ (A New Refutation of Time & Space)‘ einst sogar mit einem Grammy ausgezeichnet! Ein Releasedate für ein neues Album steht zwar noch nicht fest, aber es sieht verdammt gut aus! Super…

Cam’ron – „Purple Haze“ wird endlich veröffentlicht!

Cam’ron längst verspätetes Album „Purple Haze“ soll ab dem 7. Dezember in den Regalen stehen, so das Management. Der Longplayer beinhaltet auch Features von Juelz Santana, Jim Jones und Freekey Zeekey von The Diplomats, Kanye West, Jaheim, Lil‘ Flip und Twista. Im Zusammenhang mit dem Album plant Cam’ron auch einen kurzen Film, der ebenfalls den Albumtitel trägt, zu veröffentlichen.

N.O.R.E – kommt mit Sololalbum „Normanicle“

Das neue Capone-N-Noreaga Album „New Religion“ ist bereits fertiggestellt, aber wegen leidiger Label-Politik Def Jams warten sie weiterhin auf ein Release-Date. Da veröffentlicht N.O.R.E noch vorher, nämlich am 16.November sein neues Solo-Werk „Norminacle“.
Die Platte wird allerdings keine reine HipHop-Scheibe werden, sondern auch teilweise Elemente der Musikrichtung „Reggaeton“ beinhalten. Die erste Single ist der Track „Oye Mi Canto“ mit den Feature-Gästen Nina Sky, Daddy Yankee und Gem Star. Sicherlich eine interessante Sache.

Ying Yang Twins – neues Album noch dieses Jahr

Die Ying Yang Zwillinge releasen noch in diesem Jahr unter dem Titel „My Brother & Me“, ein CD/ DVD-SET. Geplant ist das Ganze für den 2.November – gedacht als Nachfolger des letzten Albums mit dem ähnlichen Namen „Me & My Brother“. Auf dem neuen Release sind zehn neue Tracks, inklusive der Single „Halftime“ zu hören.

Pete Rock – Album mit Edo G.

Zwei Legenden haben sich gefunden. Am 8. November droppen die Herren Pete Rock und Edo G. über Fat Beats das gemeinsame Album „My own worst Enemy“. Pete Rock hat als Executive Producer gleich sieben Tracks selbst produziert. Weiter waren Diamond D (DITC) und DJ Revolution an der Produktion beteiligt.
Als Gäste werden Masta Ace, Krumb Snatcha und Jaysaun von den Kreators mit dabei sein.
Pete Rock soll überigens am 30.10.04 Live im Atelier Volant in Lausanne zu sehen sein!

Terror Squad – zweites Video gedreht

Nach Ihrem grossem Hit „Lean Back“ dürfte sie nun Jeder kennen.
Nun doppeln die Herren verständlicherweise mit einer zweiten Single nach.
Der 15 Mio. $ Clip wurde in den Hollywood Bergen abgedreht. Allerdings war es eher wie eine grosse Party als wie ein Videoset. Eine Menge Frauen mit einem Hauch von nichts an, Champanier und einfach gute Laune.
„Take Me Home“ soll die letzte Single vom ‚True Story‘ Album sein. In der nächsten Zeit möchte TS Ihr Hauptaugenmerkmal auf die kommenden Soloalben setzen.