oaf16

Openair Frauenfeld 2016 – limitierte Early-Bird Tickets ab 1.10.15 erhältlich

Es geht schon wieder los! Das Openair Frauenfeld 2015 liegt nun gut zwei Monate hinter uns und wir richten den Blick bereits auf das kommende Jahr. Das Openair Frauenfeld 2016 findet vom 7. bis 9. Juli wie gewohnt auf der Grossen Allmend in Frauenfeld statt. Wie jedes Jahr läutet der Verkauf der sehr beliebten Early-Bird-Tickets die neue Runde ein und wir wollen euch hiermit mitteilen, dass der Verkauf am kommenden Donnerstag, 1. Oktober ab 8:00 Uhr auf Starticket beginnt.

Die Early-Bird-Tickets werden wie letztes Jahr zu einem vergünstigten Preis von
CHF 159,- verkauft. Wer in den letzten Jahren dabei war, weiss, dass man sich beeilen muss um eines dieser auf 3’000 Stück limitierten Tickets zu ergattern.

Also: Wecker stellen und mit etwas Glück als einer der ersten ein Ticket für das Openair Frauenfeld 2016 in den Händen halten. Got it?

DSC02262

Diesen Samstag Ausverkauf bei urbanpeople.com

Am kommenden Samstag 26. September 2015 findet bei unseren Kollegen von urbanpeople.com an der Friedaustrasse 17 in 8003 Zürich (Lageplan) ein Ausverkauf statt. Der Fokus liegt ganz im Zeichen von Sneakers und Jacken, so sind da sicher ein paar Juwelen wie z.B. eine Destroyer Jacke von Nike oder ein paar letzte Grössen an New Balance Made in UK und Made in USA Modellen (577, 576, 997, 998 und 1500er) zu finden. Ganz nach dem Motto „first come, first serve“, los geht es bereits ab 10:00 Uhr, viel Spass!

Und dann Facebook Event Link: https://www.facebook.com/events/953885081319644/

Unplugged_CRO_Bu¦êhne_farbe_web_by_Delia_Baum

Cro – Vorverkauf für MTV Unplugged Show am Summerstage in Basel startet heute

Nach der sehr erfolgreichen Mello Tour mit über 200.000 Besuchern und zahlreichen Festivals geht CRO 2016 mit seiner MTV Unplugged Platte und großem Orchester auf einmalige Open Air Tour. Natürlich werden dabei immer wieder auch die Gäste des MTV Unplugged bei verschiedenen Shows als Überraschungsgäste vorbei schauen. In der Schweiz spielt CRO sein einmaliges MTV Unplugged Set am 14. Juli 2016 in der wunderschönen Location vom Summerstage in Basel. http://www.summerstage.ch/

Der Vorverkauf für diese einzigartige Tour startet heute Mittwoch, 23.09.15 um 12:00 Uhr, für das CH Datum auf: http://www.ticketcorner.ch/tickets.html?fun=erdetail&affiliate=tcs&doc=erdetaila&erid=1459199

CRO, King of Raop: „Ich freu mich mega auf die Tour. Wir spielen lauter verrückte und schöne Locations wo wir vorher noch nie gespielt haben. Meistens direkt am Wasser, wenn’s zu heiß wird, kann man direkt in See springen!
Sommer, Wasser, Open Air, genau mein Ding. Die ganze Tour wird’s nur ein einziges mal geben und dazu ist das ganze Orchester mit am Start. Besser geht’s nicht!“

Big Grams: „Lights On“

Wie wir berichteten haben sich Big Boi und Phantogram zum Trio Big Grams zusammengetan. Das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit gibt es in einer Woche mit einer sieben Tracks umfassenden EP.

Nun haben Big Grams den zweiten Song der Scheibe ins Netz gestellt: „Lights On“.

The Game: „Dedicated“ mit Future & Sonyae

Nach unzähligen Verschiebungen hat es The Game endlich geschafft seinem Album „The Documentary 2“ einen Veröffentlichungstermin zu geben. Ab dem 09.10. können wir überprüfen, ob er das Niveau seines Erstlings erreicht oder ob er es mit dem Sequel sogar toppen kann.

Als weiteren Vorgeschmack hat er nun den Song „Dedicated“ veröffentlicht auf welchem er von Future und Sonyae unterstützt wird.

Auf dem Album erwarten uns noch zahlreiche interessante Gäste wie Kendrick Lamar, Kanye West, Ab-Soul, Dej Loaf, Drake, Snoop Dogg, Q-Tip, Diddy oder, alle auf einem Song, Ice Cube, Dr. Dre und Will.I.Am. Die komplette Tracklist gibt’s unten.

1. Intro
2. On Me (feat. Kendrick Lamar)
3. Step Up (ft. Dej Loaf & Sha Sha)
4. Don’t Trip (feat. Ice Cube, Dr. Dre & will.i.am)
5. Standing On Ferraris (feat. Diddy)
6. Dollar and a Dream (feat. Ab-Soul)
7. Made In America (feat. Marcus Black)
8. Hashtag (feat. Jelly Roll)
9. Circles (feat. Q-Tip, Eric Bellinger & Sha Sha)
10. Uncle (Skit)
11. Dedicated (feat. Future & Sonyae)
12. Bitch You Ain’t Shit
13. Summertime (feat. Jelly Roll)
14. Mula (feat. Kanye West)
15. The Documentary 2
16. New York, New York
17. 100 (feat. Drake)
18. Just Another Day
19. LA (feat. Snoop Dogg, will.i.am & Fergie)

Alligatoah: Video zu „Vor Gericht“

Alligatoah hat mit „Musik ist keine Lösung“ ein neues Album in der Pipeline, welches am 27.11. in die Läden kommen wird.

Als ersten Video-Vorgeschmack gibt es nun den Song „Vor Gericht“, in welchem auch Eko Fresh einen Gastauftritt hat.

Meow The Jewels: „Oh My Darling Don’t Meow“

Wann genau das vielleicht schrägste Rap-Projekt des Jahres (oder Jahrzehnts?) erscheinen wird ist bislang noch nicht bekannt. Nun gibt es aber zumindest den nächsten Vorgeschmack auf „Meow The Jewels“ – das Remix-Album basierend auf Katzengeräuschen.

Für diesen hat Just Blaze Hand angelegt an den Run The Jewels Song „Oh My Darling Don’t Cry“.

Brandhärd: Video zu „Handschrift“

Vergangenen Freitag veröffentlichten Brandhärd nach fünf Jahren Pause endlich ihr neues Album „Zuckerbrot & Peitsche“. Nun darf man gespannt sein ob sie damit vielleicht sogar ein Wörtchen mitzureden haben wenn es um die oberste Position in der Hitparade geht.

Als Dankeschön für den bisherigen Support veröffentlichen die drei Basler nun einen neuen Clip zum Album und zwar zum Track „Handschrift“.

Anderson.Paak & Blended Babies: „Make It Work“ mit Donnie Trumpet & Asher Roth

Seit der Veröffentlichung von Dr. Dre’s Album ist auch der Name Anderson.Paak den Rap-Fans ein Begriff, der gleich auf mehreren Tracks der Scheibe zu hören ist.

Um sich den Hörern noch besser vorzustellen wird er am 25.09. zusammen mit den Produzenten von Blended Babies die schlicht und einfach betitelte „The Anderson.Paak EP“ releasen.

Darauf zu finden ist auch der Song „Make It Work“, zu dem auch Asher Roth und Donnie Trumpet ihren Teil beigetragen haben.