10372585_455126951358824_2232196541062752992_n-2

SMACK mit erstem Solovideo!!!

Smack, bekannt von der Möchtegang und von Phumaso & Smack, unternimmt einen ersten Gehversuch als Solokünstler. Bereits vor geraumer Zeit hat der Winterthurgauer über ein mögliches Soloalbum gesprochen. Leider ist bis heute kein Album erschienen. Umso mehr freuen wir uns über seinen neuen Freetrack inklusive dickem Video.  (mehr …)

Tweet Banner

Tweet ft. Missy Elliott – Somebody Else Will (Audio)

R&B/Neo Soul Sängerin Tweet, mehrheitlich bekannt für ihre Anfangs 2000er Hits „Oops (Oh My)“, „Call Me“, „Boogie 2Nite“ und „Turn Da Lights Off“, ist endlich wieder zurück mit einem brandneuen, dritten Studioalbum „Charlene“ (benannt nach ihrem bürgerlichen Vornamen), welches diesen Freitag, 26. Februar veröffentlicht wird.

Nach den wundervollen und äusserst vielversprechenden ersten Vorab-Singles „Won’t Hurt Me“„Magic“ und „Neva Shouda Left Ya“, beglückt uns der Missy Elliott und Timbaland Schützling mit dem vierten Teaser „Somebody Else Will“. Da Tweet und Missy Elliott zusammen gehören wie Timon und Pumba, ist Missy auch auf dieser souligen, Streicher-lastigen, Midtempo Kopfnicker-Nummer zu hören, welche stilistisch stark an ihre 2004 Kollabo-Single „Turn Da Lights Off“ erinnert.

Im Gegensatz zu viele ihrer R&B-Konkurrenten ist Tweet sich zu 100% treu geblieben und wenn die bisherigen Songs ein Beispiel für die Richtung des kompletten Albums sind, dann dürfte sie eines der besten R&B-Alben dieses Jahres abliefern.

Vorbestellen und kaufen kann man das neue Album „Charlene“ HIER.

12366321_1051383164907141_3436479834890231772_n

Onkel Pillo aka Mr. Punchline-King

Pillath a.k.a. Onkel Pillo ist einer der Jungs, die in Sachen „Punchlines“ Deutschrap auf ein neues Level gehievt haben. Labeldeals bei 3P (Moses Pelham) und Deluxe Records (Samy Deluxe) und ein grosses Interesse von Rapfans an den Veröffentlichungen von Pillath (damals Snaga und Pillath) waren nur die logische Folge. Dann folgte eine lange Pause von über 5 Jahren, in denen Pillath nur durch sehr seltene Feature-Auftritte musikalische Lebenszeichen von sich gegeben hatte. (mehr …)