Gratis-EP von Ruff, Arthi & Jears, Milli54 Album und geballte Frauenpower von SXTN

Jeden Freitag werden bei uns, in der Rubrik "Happy Releaseday", die spannendsten und meist erwarteten Alben etwas genauer vorgestellt.
Heute werden die Releases von Ruff, Arthi & Jears "Uhrsprung", Milli54 "Secondo" und SXTN "Leben am Limit" genauer vorgestellt.

CH RapDE-Rap
Alli EisArthiHappy ReleasedayJearsMilli54RuffSXTN

Ruff x Arthi x Jears „Uhrsprung“
Alli Eis ist die Labelheimat von Künstlern wie Ruff, Arthi, Jears, Scorr a.k.a. John Darra oder Zänfi. Die drei erstgenannten Künstler (Ruff, Arthi & Jears) veröffentlichen heute über Alli Eis eine Gratis-EP mit dem Titel „Uhrsprung“. Im Vorfeld gab es bereits zwei Videos zu bestaunen. Es ist das erste Projekt in dieser Konstellation. Als wir die ersten beiden Videotracks gehört hatten, waren wir überzeugt, dass sich diese EP von anderen Gratis-Downloads unterscheidet. Sämtliche drei Artists bringen ein hohes Skilllevel mit – der Hunger dieser Kombo aus Uster lässt sich in jeder Strophe raushören. Zudem ist es erfreulich zu sehen, dass, obschon das Projekt für den Endnutzer gratis ist, keine Kosten und kein Aufwand gescheut wurden, um diese EP zu etwas Grossem zu machen. Wir freuen uns auf dieses Release und sind sicher, dass in Zukunft mit weiteren Releases dieser Combo zu rechnen sein wird – dann vielleicht auch auf Albumlänge. Bis dahin erfreuen wir uns an der EP „Uhrsprung“. 

Milli54 „Secondo“ 
Milli54 ist zurück mit brandneuem Album. Der zweite Longplayer von Milli hört auf den Namen „Secondo“. Ein erstes Video zum Song „Hype“ hat er mit Kumpel Xen bereits ein paar Wochen vor Release veröffentlicht. Das Ding ging ordentlich durch die Decke. Neben dem bereits angesprochenen Xen gibt es zwei Featureparts von Chekaa zu hören. Auf weitere Features hat Milli54 verzichtet. Wir sind überzeugt, dass eingefleischte Milli54-Fans viel Freude und Spass am neusten Werk haben werden. 

SXTN „Leben am Limit“ 
Das Album „Leben am Limit“ von SXTN ist seit heute ebenfalls endlich im Handel. Nachdem die beiden Rapperinnen Juju und Nura als SXTN letztes Jahr eine EP mit dem Titel „Asozialisierungsprogramm“ veröffentlicht haben, ist es jetzt an der Zeit für „Leben am Limit“. Die Trackliste umfasst 12 Songs. Inhaltlich wird auf dem Album provoziert und scharf geschossen. Versteht man den Humor – erkennt man schnell, dass hier zwei intelligente Frauen am Mikofon sind. Bestimmt kein Album für jeden Geschmack – genau das ist es aber, was dieses Album auszeichnet. 

Ruff x Arthi x Jears „Uhrsprung“ 
(hier downloaden)
Milli54 „Secondo“ 
(hier kaufen)
SXTN „Leben am Limit“ 
(hier kaufen)