Chilli haut dir Raps auf Spanisch und Mundart um die Ohren

CHILLI hat unsere Musikredaktion kontaktiert und uns den Song „NENA“ zukommen lassen. Im Song rappt und singt er auf Spanisch. Da uns der Tune überzeugt hat und uns der Künstler gänzlich unbekannt war, stellen wir ihn euch in unserer Rubrik „Morn scho Legände...“ etwas genauer vor. 1989 hat CHILLI in Chiclayo (Peru) das Licht der Welt erblickt. Seit seinem ersten Lebensjahr ist der Rapper und Sänger allerdings in Frauenfeld wohnhaft. In den sozialen Netzwerken suchst du vergebens nach CHILLI. Auf diese verzichtet er gänzlich.

CH Rap
Chilli

Meine Musik …
… spiegelt sich in einem breiten Spektrum wieder. Ich bewege mich irgendwo zwischen Latin, Reggea und Oldschool-Rap. Dabei beschränke ich mich auf meine beiden Muttersprachen „Mundart“ und Spanisch.

Mein Künstlername …
… ist Chilli. Bis vor kurzem noch war ich unterwegs mit Lux et Sonitus allerdings haben wir dieses Projekt vorläufig auf Eis gelegt.

Hier ein Überbleibsel aus der Lux et Sonitus Zeit – das Video zu „Résistance“

Meine Lyrics …
In meinen Lyrics gehe ich vorallem auf Themen ein, die mich selbst beschäftigen.
Sie dienen mir als Mittel zum Zweck zur Verabeitung meiner Emotionen.

Meine Ziele …
Diese Frage lässt sich einfach mit einem Wort beantworten. Freiheit (psychisch und finanziell).

Mein Traumfeature …
… wäre ein gemeinsamer Track mit Bubaseta aus Chile (King Kong Click) gleich nach 2pac. (Chilli schmunzelt)

Ich represente …
… wie es Das EFX zu sagen pflegte: „I represent the real Hip Hop!“

Ein weiteres Video hat Chilli vor geraumer Zeit zum Track „Nena“ veröffentlicht.