Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Bibelcode


ill_uminate
21.09.2005, 17:33
Bibelcodes, auch bekannt als Bibelkodex bzw. Torahcodes (siehe Torah), sind Wörter, Sätze und Satzgruppen, von denen einige Menschen annehmen, dass sie eine verdeckte Bedeutung tragen und absichtlich im Bibeltext kodiert sind. Diese Behauptungen werden von vielen Skeptikern und religiösen Gruppen abgestritten. Die Erforschung der Bibelcodes gehört zum Bereich der Parawissenschaften.

Unter der derzeitigen Bezeichnung des Bibelcodes versteht man die Anordnung der Buchstaben des Bibeltextes (ohne Leerzeichen) in einem rechteckigen Kasten und der (gezielten) Suche nach Stichwörtern, vergleichbar einem Suchrätsel wie es in Kreuzworträtsel-Magazinen zu finden ist. In heutiger Zeit würde eine solche Codierung dem Gebiet der Steganografie zugeordnet werden, allerdings ist weder ein "Generalschlüssel", eine Systematik oder ein Schema bestimmt worden, mit dem sich Informationen gezielt auffinden lassen. Historische Belege für die Anwendung der Methode über die behaupteten Funde im Text hinaus gibt es ebenso nicht.

Kritiker führen nicht zuletzt an, dass mit einer wahlfreien Spaltenbreite des Schemas (in diesem Fall mehrere tausend Buchstaben, für heutige Menschen nur noch mittels Computer lösbar) gepaart mit der früheren hebräischen Schrift, die nur Mitlaute aber keine Selbstlaute kennt (vgl. bei den ägyptischen Hieroglyphen ergibt sich die korrekte Aussprache der Silben erst durch das Gesamtwort), eine hohe Wahrscheinlichkeit gegeben ist, eine große Zahl von Treffern in Form von Worten zu landen. Eine weitere Erhöhung der Wahrscheinlichkeit tritt durch phonetisch austauschbare Buchstaben des Hebräischen auf, was die effektive Zahl der tatsächlich vorhandenen Buchstaben und deren Kombinationen reduziert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bibelcode

schläppr
21.09.2005, 17:35
Original geschrieben von ill_uminate
[B]

Kritiker führen nicht zuletzt an, dass mit einer wahlfreien Spaltenbreite des Schemas (in diesem Fall mehrere tausend Buchstaben, für heutige Menschen nur noch mittels Computer lösbar) gepaart mit der früheren hebräischen Schrift, die nur Mitlaute aber keine Selbstlaute kennt (vgl. bei den ägyptischen Hieroglyphen ergibt sich die korrekte Aussprache der Silben erst durch das Gesamtwort), eine hohe Wahrscheinlichkeit gegeben ist, eine große Zahl von Treffern in Form von Worten zu landen. Eine weitere Erhöhung der Wahrscheinlichkeit tritt durch phonetisch austauschbare Buchstaben des Hebräischen auf, was die effektive Zahl der tatsächlich vorhandenen Buchstaben und deren Kombinationen reduziert.

subtile
21.09.2005, 17:37
s het mol e bbc doku uf vox oder arte gä, döt isch dr bibelcode au rächt usenand gnoh worde... alles fake

nik
21.09.2005, 17:43
jaja, auscho ghört... im tv händs mol öpis über das brocht, isch schono spannend... s'krasse isch das mit däm code eine de tod vom izak rabin (israel. politiker) vorusgseh het und ihn het wele warne, dä het aber ned mit ihm wele rede und so ischer de halt umcho worde.
das isch übrigens e beleiti tatsach...

sie händ so zeigt gha wies mitme programm dBible nach bestimmte suechwörter durchforscht händ und so ufe sänkrächt name 'izak rabin' gstosse sind wo woogrächt gstande isch 'muss sterben' oder so ähnlich...

zum die ganz sach wiederlegge het denn eine agfange mitme ähnliche programm dBuech Moby Dick durchsueche *gg* und isch au fündig worde, aber döte sind dBuechstabe wild verteilt gsi, also schochli wiet härgholt.. :rolleyes:

obs wohr isch oder ned weisi halt auned...

:kiffer:

ill_uminate
21.09.2005, 17:43
Original geschrieben von subtile
s het mol e bbc doku uf vox oder arte gä, döt isch dr bibelcode au rächt usenand gnoh worde... alles fake

jo leider! ha grad das buch gläse
"bibelcode" has nit chöne glaube, aber denn scho wo de alles so bewiise het und hüt lies ich im internet das mit "mobby dick" genau sglich chasch mache....
fuck it...

ill_uminate
21.09.2005, 17:48
Original geschrieben von nik


zum die ganz sach wiederlegge het denn eine agfange mitme ähnliche programm dBuech Moby Dick durchsueche *gg* und isch au fündig worde, aber döte sind dBuechstabe wild verteilt gsi, also schochli wiet härgholt..

http://cs.anu.edu.au/~bdm/dilugim/moby.html


http://cs.anu.edu.au/~bdm/dilugim/gandhi.gif

D-Glay
21.09.2005, 17:49
nää.. Seb glaub i nöd.

Das Botschafte zfinde sind jedoch scho, nur niemals so versteckt.

i de Bible gahts um de glaube was heisst sich uf öppis verlah womer nöd weiss , sprich nöd bewise chan. Wenn tatsächlich sone Codex existiere wür de wär de ganz inhalt vo de Bible nichtig.

Greetz!

nik
21.09.2005, 17:54
Original geschrieben von D-Glay
nää.. Seb glaub i nöd.

Das Botschafte zfinde sind jedoch scho, nur niemals so versteckt.

i de Bible gahts um de glaube was heisst sich uf öppis verlah womer nöd weiss , sprich nöd bewise chan. Wenn tatsächlich sone Codex existiere wür de wär de ganz inhalt vo de Bible nichtig.

Greetz!

naja es git vieli theorie überd bible & jesus

z.B.

- 7 Appostle aber nur 3(?) Büecher, wo isch de räscht?
- Isch Jesus würkli es einzelchind gsi, d.h josef und maria händs nach de unbefläkte empfängnis tatsächlich si loh??
- Het Jesus dMaria Magdalena ghürotet und isch sie das ufem Leonardo da Vinci sim 'Abendmahl' Bild??
- sMysteriöse grabtuech isch au sowas komisches...

das sind paar so froge woni chli ufgschnappt han, vorallem die 2. isch würklich en überleggig wärt findi...

D-Glay
21.09.2005, 17:59
klar.. Das wür i au nöd andersch behaupte das es vill Theorie git nur fakt isch das en Glaube nöd logisch erchlärbar isch. Susch wärs keine. ;) Das hani demit welle säge..

nik
21.09.2005, 18:05
...do hesch du ganz klar rächt, nur isch ned dBible de glaube sondern de inhalt wo 10'000x übersetzt und intepretiert worde isch...

wasi wott säge isch das de glaube ned dür das bestimmt wird wo ide bible stoht sondern dür die individuell asicht vo de mönsche überd bedütig vom inhalt vode bible...

Nina
21.09.2005, 18:11
aaah yeeeeeeeeeeeeeeees:)

ich liebe so sache...

wenns intressiert söll "the da vinci code" lese oder illuminati... allgemein brüeder vom dan brown... sehr sehr spannend und wär geil wenns wüki so xi wär:D

D-Glay
21.09.2005, 18:13
Na da bin ich ebe anderer meinig. :)

Bible sell in erschter linie ussäge das es Gott git. Meh nöd. Das isch sit jeher unverändert. Mer selbscht chönd denn entscheide ob mer drah glaubed oder nöd aber niemert chan säge mer hett nie vo Gott ghört und um das gahts. Das er ua. nie vergesse wird. Aber ebe.. Unabhängig devo was ich glaube od. nöd , es git nur 2 Wäg.. De Logisch od. de Glaubensweg.

Fletsch
21.09.2005, 18:16
Original geschrieben von nik
jaja, auscho ghört... im tv händs mol öpis über das brocht, isch schono spannend... s'krasse isch das mit däm code eine de tod vom izak rabin (israel. politiker) vorusgseh het und ihn het wele warne, dä het aber ned mit ihm wele rede und so ischer de halt umcho worde.
das isch übrigens e beleiti tatsach...

sie händ so zeigt gha wies mitme programm dBible nach bestimmte suechwörter durchforscht händ und so ufe sänkrächt name 'izak rabin' gstosse sind wo woogrächt gstande isch 'muss sterben' oder so ähnlich...

zum die ganz sach wiederlegge het denn eine agfange mitme ähnliche programm dBuech Moby Dick durchsueche *gg* und isch au fündig worde, aber döte sind dBuechstabe wild verteilt gsi, also schochli wiet härgholt.. :rolleyes:

obs wohr isch oder ned weisi halt auned...

:kiffer:

Die Sendig hani au gseh. Aber ehrlich gseit glaub ich das isch ehner zeufall mit dene wortfolge. Ich glaub so sache finsch i jedem buech per zuefall. Will sooo viel buechstabe hämer ja nöd im alphabet ;)

PSKZ
21.09.2005, 20:19
sone seich mueschder nur überlege, wie schwer es scho isch en kohärente teggst schriebe und denn dass senkrecht glese au en sinn hesch da wirsch ja verruggt bis nur mal es wort senkrecht anebringsch
sone scheiss hani auscho lang nümm kört. und wer will das den usefinde ohni pc wenns vor 500jahr bible glese hend

sone schwachsin die wo das glaubet sind völlig verblödet

Stinkyfingaz
21.09.2005, 20:24
Original geschrieben von nik
jaja, auscho ghört... im tv händs mol öpis über das brocht, isch schono spannend... s'krasse isch das mit däm code eine de tod vom izak rabin (israel. politiker) vorusgseh het und ihn het wele warne, dä het aber ned mit ihm wele rede und so ischer de halt umcho worde.
das isch übrigens e beleiti tatsach...

sie händ so zeigt gha wies mitme programm dBible nach bestimmte suechwörter durchforscht händ und so ufe sänkrächt name 'izak rabin' gstosse sind wo woogrächt gstande isch 'muss sterben' oder so ähnlich...

zum die ganz sach wiederlegge het denn eine agfange mitme ähnliche programm dBuech Moby Dick durchsueche *gg* und isch au fündig worde, aber döte sind dBuechstabe wild verteilt gsi, also schochli wiet härgholt.. :rolleyes:

obs wohr isch oder ned weisi halt auned...

:kiffer:

Die hani au gseht, shcono krass was da uf de tisch gleit wird. Aber es chänt ebe schono möglich si....

beatniquer
21.09.2005, 20:34
Original geschrieben von D-Glay
es git nur 2 Wäg.. De Logisch od. de Glaubensweg.

ait, ändlech eine wos gseht...

Francophon
22.09.2005, 11:28
s'problem isch doch dass sie willkürlich nach wörter und botschafte gsuecht händ, ohni im vorus z'säge: jetzt sueche mer das und das. Irgendöpis findsch i jedem buech wo gnueg umfang und wörter hät..

DaMasta
22.09.2005, 11:37
Original geschrieben von ill_uminate
http://cs.anu.edu.au/~bdm/dilugim/moby.html


http://cs.anu.edu.au/~bdm/dilugim/gandhi.gif


das seits natürlich uf english. gilt de zglicha uf ditsch? kroatisch?
französisch?

de wird in jeder bibel anderi prophezeiige stah. nacher gäbis 1000 va prophezeiige. die ganz sach isch zu bedeiche!

piis

ill_uminate
22.09.2005, 11:38
[QUOTE]Original geschrieben von DaMasta
das seits natürlich uf english. gilt de zglicha uf ditsch? kroatisch?
französisch?

de wird in jeder bibel anderi prophezeiige stah. nacher gäbis 1000 va prophezeiige. die ganz sach isch zu bedeiche!

piis [/QUOTE

das kunt vom buch "moby dick" so e fette wiise wal!
klick mol de link....

Francophon
22.09.2005, 11:41
Original geschrieben von DaMasta
das seits natürlich uf english. gilt de zglicha uf ditsch? kroatisch?
französisch?

de wird in jeder bibel anderi prophezeiige stah. nacher gäbis 1000 va prophezeiige. die ganz sach isch zu bedeiche!

piis

Nei, die botschafte händs us der ältischt bekannte usgab vo de bible, also altes testament und zwar uf hebräisch

DaMasta
22.09.2005, 11:44
Original geschrieben von Francophon
Nei, die botschafte händs us der ältischt bekannte usgab vo de bible, also altes testament und zwar uf hebräisch

ok wenn dass so isch de is wider allgemein gültig.

aber isch gli komisch, faszinierend, unglaublich aber doch logisch.

di bibel soll ja d mänsche lehre, also denn wieso nid vorwarne?

das chennti scho en wahre ateil dra hä.

na ja warte wer bis 2006 de isch ja der angäblich atomchrieg.

piis

Kareen
22.09.2005, 11:51
Man hat mittlerweile eindeutig mathematisch (!) beweisen können, dass der Bibelcode nicht existiert. Der algorithmus ist sogar relativ einfach. Drolligerweise bringen die gegner wiederum einen Mathematischen Beweis dafür, dass der nichtexist-Algorithmus falsch ist. Den wiederum versteh ich nicht.
Irgendwie schon ne vertrackte sache, das ganze. Ich glaub jedenfalls nicht daran, dass ein Bibelcode existiert. Nur schon deswegen, da es von der Kabbalah lehre inspiriert ist..

Francophon
22.09.2005, 11:51
so isch es, 2006 wüsse mers. Aber ebe unwarschinlich ischs nöd. Es muess nöd e mal en AtomCHRIEG si, es chan au eifach en verheerende AtomUNFALL si oder so. Man siehe sich mal die Umstände um die Nuklearentsorgung in Russland an.

DaMasta
22.09.2005, 11:56
aber äbe wiso non-stop uber settigs spekulieru wenn me am ende sowieso stirbt?

es ist ein ewig kommen und gehen, geben und nehmen, miner meinig nah nid z fest druf konzentirere, alles gechillt a gah.

piis

Francophon
22.09.2005, 12:02
du hast recht, einfach mal eins :kiffer: und eins :drink:

I.C.S.
22.09.2005, 12:10
sorry, aber mir ischs chotze cho bi dene büecher. ha ned meh als 50-80 site gläse pro buech und was dete alles scho für müll gstande isch (isch au irgendwie rächt gföhrlich, ha scho lüt ghört mit dem argumentiere :eek: ).. und denn no das tüpische dan brown schema, alles immer glich ufbaut.. ha vor 10 jahr scho paar büecher vo ihm inezoge, isch IMMER s`gliche. scheiss kommerz.. gid sooooo vill geili büecher, da mues das ächt nöd si..
Original geschrieben von Nina
aaah yeeeeeeeeeeeeeeees:)

ich liebe so sache...

wenns intressiert söll "the da vinci code" lese oder illuminati... allgemein brüeder vom dan brown... sehr sehr spannend und wär geil wenns wüki so xi wär:D

zum thema: WENNS en bibelcode gid setmer de i de urtexte go sueche (sowit no vorhande), d`bible isch ja nur es sammelsurium vo texte wo meh oder weniger zämeklaut worde sind. irgend öper hed denn mal fixiert was dete dri chund und was ned. also i somene flickwerk no nach versteckte botschafte go sueche halt ich für absolute schwachsinn. nurscho d`bible an sich go interpretiere isch en gratwanderig da zigmal übersetzt (und somit zig mal interpretiert) worde.

I.C.S.
22.09.2005, 12:12
chan mir das mal bitte öper erlüter?

Original geschrieben von Francophon
so isch es, 2006 wüsse mers. Aber ebe unwarschinlich ischs nöd. Es muess nöd e mal en AtomCHRIEG si, es chan au eifach en verheerende AtomUNFALL si oder so. Man siehe sich mal die Umstände um die Nuklearentsorgung in Russland an.

Brooknow
22.09.2005, 12:21
ha film xe und naja

zerst mega interessant, nocher chömed paar bispiel womer sich scho nach zämehang frögt und schlussändlich alles fake

aber dwält büted immerhin no anderi gheimnis ;)

mib
22.09.2005, 12:21
Original geschrieben von nik
naja es git vieli theorie überd bible & jesus

z.B.

- 7 Appostle aber nur 3(?) Büecher, wo isch de räscht?


I weiss nöd wievill, aber es sind uf jede Fall meh als drü "Büecher". Usserdem isch jedi Schrift wo als "echt" agluegt wird, aber vo de kath. Kirche nöd akzeptiert wird, öppe tuusig mol interessanter, ufschlussriiicher und spannender als de ganz kack wo ide bible stoht..

..zieh der ellai mol sThomas-Evangelium gnau ine, do gosch abe..

Brooknow
22.09.2005, 12:30
Original geschrieben von mib
I weiss nöd wievill, aber es sind uf jede Fall meh als drü "Büecher". Usserdem isch jedi Schrift wo als "echt" agluegt wird, aber vo de kath. Kirche nöd akzeptiert wird, öppe tuusig mol interessanter, ufschlussriiicher und spannender als de ganz kack wo ide bible stoht..

..zieh der ellai mol sThomas-Evangelium gnau ine, do gosch abe..


ja voll, apokryphe oder so

Francophon
22.09.2005, 12:36
Original geschrieben von I.C.S.
chan mir das mal bitte öper erlüter?

Was wettsch denn gnau erlüteret ha?

I.C.S.
22.09.2005, 14:36
Original geschrieben von Francophon
Was wettsch denn gnau erlüteret ha?

wie mer uf de schwachsinn chund usere rund 2000 jahr alte schrift welle en atomchrieg useläse. ..und de no möglicherwis verschlüsslet :confused: :wtf:

nik
22.09.2005, 14:44
...das muesch äuä scho dä froge wo das mitem bibelcode usegfunde het,
ahand vo sinere theorie isch dä jedefalls uf die idee cho...

dänk öpe glich wie Nastradamus uf sini idee cho isch, bzw. wied lüüt ihri vorstellige i sini ussage ineintepretiere...

aber es git jo verschiedeni hewies us diverse richtige das gli mol fertig isch, z.b de inka-kaländer wo 2012 ufhört oder ebe da mit de bible...

i glaube ned so dra, aber i wirde bis 2012 mis läbe so guet wies goht gniesse und dSau useloh, me weis jo nie :D

AlohiM
26.09.2005, 14:02
Das Wörter in der Bible verschlüsselt sind isch ke Gheimniss. Anagramme über Anagramme....

Kaiser Konstantin het scho gwüsst was er üsgwählt het.....

I.C.S.
26.09.2005, 15:18
ja, aber glaubsch das sich niemert bi de zahlriche übersetzige girrt hed? oder das wörter damals öpis anders bedütet händ wie hüt? ..ich find das ebe immer chli gföhrlich..

und ja, de kaiser konstantin wird sicher nur das gno ha wo im in chram passt, zudem heders ja glaubs ned eilei selektiert. sind da nedno paar bischöf am start gsi? mis wüsse isch dete ebe immerno rächt lückehaft..

Original geschrieben von AlohiM
Das Wörter in der Bible verschlüsselt sind isch ke Gheimniss. Anagramme über Anagramme....

Kaiser Konstantin het scho gwüsst was er üsgwählt het.....

m.i.s_newera
26.09.2005, 15:23
das stimmt das funktioniert habs grad ausprobiert und in der bibel steht das ich bald diktator der schweiz bin also kniet nieder

al ban - D
26.09.2005, 15:35
s'git en interessante spielfilm, wo sech au i dem themebereich enne bewegt.. goht det aber om en code i de tora.. kein gwöhnleche streife, aber dorchus empfehlenswert.

---> pi (mathematisches zeichen)

sin
26.09.2005, 15:38
nichts ist so wies scheint...

ps nid für nüt wird ds volk ihr biblä us schafherde aglueg wenn so viu lüt nüt hingerfrage und aues blind gloubä;-)

ill_uminate
26.09.2005, 15:42
Original geschrieben von al ban - D
. goht det aber om en code i de tora..

ebe das isch de bibelcode, klappt schienz nume mit dem richtig!

AlohiM
26.09.2005, 15:46
Garantiert, chasch au alles 2dütig gseh. I find das thema mega spannend,klar isches nur e Vorstellig, aber es git gwüssi sache die sind so klar (in mine Auge)....

Das Dr Konstantin das elleige bestumme het nimi au nid ah... aber isch scho lustig, das mit de 31 Evangelie,wovo si 4 Pickt hän.............. Wär no lustig zwüsse was in de andere gsi wär. Vo wege Codes und so.

Es Lebe der Fünfzack, Biatsch.....

AlohiM
26.09.2005, 15:51
I ha dehai no es gäils Buech. Über dKatolischi Kirche und die griechische Saage/Myhtegstalte. Wie sie zb. dr Fruchtbarkeitsgott Pan (De mit de Flöte, und de Gaissefüess) zum Tüfel deklassiert hän. Drbie gits no hütte Pantheiste, wo die Glaubensrichtig praktiziere.

Kurz erklärt: Pantheismus = Gott ist keine personifizierte Gestallt sondern Energie, die in jedem Wesen oder auch in Gegenständen anzutreffen ist. Bla. Bla Bla.

aber ebbe isch no interresant

Francophon
26.09.2005, 16:52
Isch de Pan nöd au en Alki gsi? Und en Lustmolch obe druf?

AlohiM
26.09.2005, 16:58
Doch doch das ischer gsi. du öppe nid?:blingblin :blingblin

Francophon
27.09.2005, 09:05
Das isch doch jede vo eus, oder nid? :D :blingblin