Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Vor Gericht (USA)


Francophon
03.10.2005, 17:36
Dies sind Auszuge aus dem amerikanischen Buch "Disorder in the Court". Es
sind Sätze, die tatsächlich so vor Gericht gefallen sind, Wort für Wort,
aufgenommen und veröffentlicht von Gerichtsreportern.

F: Wann ist Ihr Geburtstag?
A: 15. Juli
F: Welches Jahr?
A: Jedes Jahr.

(wo er recht hat er recht)

F: Diese Amnesie, betrifft sie Ihr gesamtes Erinnerungsvermögen?
A: Ja.
F: Auf welche Art greift sie in Ihr Erinnerungsvermögen?
A: Ich vergesse.
F: Sie vergessen. Können Sie uns ein Beispiel geben von etwas, das Sie
vergessen haben?

(Idiot ...)

F: Wie alt ist Ihr Sohn, der bei Ihnen lebt?
A: 38 oder 35, ich verwechsle das immer.
F: Wie lange lebt er schon bei Ihnen?
A: 45 Jahre.

(?)

F: Was war das erste, das Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie
aufwachten?
A: Er sagte: "Wo bin ich Cathy?"
F: Warum hat Sie das verärgert?
A: Mein Name ist Susan.

(ich kenne Männer denen das auch schon passiert ist ...)

F: Die Empfängnis des Kindes war also am 8. August?
A: Ja.
F: Und was haben Sie zu dieser Zeit gemacht?

(der Herr Anwalt glaubt wohl noch an die These mit dem Storch)

F: Sie hatte 3 Kinder, richtig?
A: Ja.
F: Wie viele waren Jungen?
A: Keins.
F: Waren denn welche Madchen?

(Blödmann)

F: Wie wurde Ihre erste Ehe beendet?
A: Durch den Tod.
F: Und durch wessen Tod wurde sie beendet?

(ist der so deppert oder stellt sich der so deppert?)

F: Können Sie die Person beschreiben?
A: Er war etwa mittelgross und hatte einen Bart.
F: War es ein Mann oder eine Frau?

(so was soll es tatsachlich geben, jaja...)

F: Alle deine Antworten müssen mündlich sein, OK?
Auf welche Schule bist Du gegangen?
A: Mündlich.

(wir haben es offensichtlich mit einem Schnelldenker zu tun)

Aber der Beste ist dieser hier:

F: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
A: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

(Gott-sei-Dank)

F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?
A: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr.
F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot?
A: Nein, er sass auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn autopsiere.
(das hat der Herr Anwalt noch taktvoll überhört ...aber...)

F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls
gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie den Blutdruck gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie die Atmung geprüft?
A: Nein.
F: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war,
als Sie ihn autopsierten?
A: Nein.
F: Wie können Sie so sicher sein, Doktor?
A: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.
F: Hatte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?
A: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als Anwalt
praktizierte.

(diese Antwort hat dem Arzt 3.000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung
eingebracht. Er hat sie wortlos, aber mit Genugtuung bezahlt ....)

nik
03.10.2005, 17:41
Ziemlich bekannt aber immer wieder geil


Lustige Gesetze


--------------------------------------------------------------------------------


ALABAMA: Männer dürfen ihre Frauen nur verprügeln,
wenn sie einen Stock dazu benützen, der nicht länger
ist als ihr Daumen.
ARIZONA: In Nogales ist es verboten, in der
Öffentlichkeit Hosenträger zu tragen.
COLORADO: In Denver darf ein Hundefänger nur dann
seinem Handwerk nachgehen, wenn er die Hunde durch
Plakatanschläge in öffentlichen Parks ausdrücklich auf
die drohende Gefahr hingewiesen hat.
CONNECTICUT: Da kostet es Strafe, eine USA-Flagge
flattern zu lassen, die nicht die korrekte Anzahl Stars &
Stripes trägt.
DELAWARE: Es ist gegen das Gesetz, seine Frau mit
Schimpfwörtern zu belegen.
GEORGIA: Während eines Picknicks dürfen keine
Feuerwaffen benutzt werden.
HAWAII: Wer sich Pennies ins Ohr steckt, macht
sich strafbar.
IDAHO: Es ist ausdrücklich verboten, Forellen zu
fischen, während man auf einer Giraffe sitzt.
ILLINOIS: Eine Frau, die mehr als 90 Kilo wiegt,
darf nicht in Shorts reiten. In Chicago darf man
Alkohol nicht im Stehen trinken.
INDIANA: In Spades ist es verboten, Kon-
servendosen aufzuschießen, wenn man
den Büchsenöffner vergessen hat.
IOWA: In Cedar Rapids ist es verboten, Fremde
zu küssen.
KALIFORNIEN: Wer in Kalifornien eine Mausefalle
aufstellt, benötigt eine Jagdlizenz.
KANSAS: In Wichita sind Filme, in denen jemand K.O.
geschlagen wird, illegal.
KENTUCKY: Nur Frauen, die mit einem Knüppel
bewaffnet oder von zwei Polizeibeamten begleitet
werden, dürfen sich im Badeanzug einem
Highway nähern.
LOUISIANA: In New Orleans müssen Feuerwehrautos
auch dann bei Rotlicht halten, wenn sie auf dem Weg
zu einem Brand sind.
MAINE: Es ist illegal mit herunterhängenden Schnür-
senkeln öffentliche Straßen zu betreten.
MARYLAND: Ein Kuß darf nicht länger als eine
Sekunde dauern.
MASSACHUSETTS: In Boston dürfen Wannenbäder
nur auf Rezept genommen werden.
MICHIGAN: In Sault Saint Marie wird Spucken gegen
den Wind bestraft.
MINNESOTA: Es ist illegal, weibliche und männliche
Unterwäsche auf die selbe Wäschleine zu hängen.
MISSISSIPPI: Wer sich über die Architektur von
öffentlichen Bauten lustig macht, macht sich strafbar.
MISSOURI: Das Rasieren bei Tageslicht wird bestraft.
MONTANA: In einem Nachtclub, in dem Alkohol
ausgeschenkt werden darf, muß das Kostüm der
Tänzerinnen mindestens drei Pfund und drei Unzen
wiegen.
NEBRASKA: In Waterloo ist es Friseuren verboten,
während der Arbeitszeit Zwiebeln zu essen.
NEVADA: Wer auf Staatstraßen Kamele treibt, muß
ein Bußgeld bezahlen.
NEW JERSEY: In Manville ist es verboten, Tiere
in den öffentlichen Parks mit Zigaretten
zu füttern.
NEW MEXICO: Es ist verboten, hohe Gebäude
zu erklimmen um kostenlos ein Ballspiel zu verfolgen.
NEW YORK: Frauen, die im Kino laut den möglichen
Ausgang des Films diskutieren, darf man ungestraft
die Zunge herausstrecken.
NORTH CAROLINA: Falsches Singen in der
Öffentlichkeit kann mit 17 Mark bestraft werden.
OHIO: In Berea müssen Tiere nach Einbruch
der Dunkelheit rote Rücklichter tragen.
OKLAHOMA: Das Fangen von Walen wird mit
Zuchthaus bestraft (Oklahoma besitzt keinen Meter
Küste !?)
PENNSYLVANIA: In Pittsburgh ist es iilegal,
im Eisschrank zu schlafen.
SOUTH DAKOTA: Frauen unter 80 Jahren ist
es verboten, jüngere Männer anzusprechen.
TENNESSEE: In Knoxville dürfen Fische
nicht mit dem Lasso gefangen werden.
UTAH: Es ist Gesetz, daß man zwischen
zwei Tanzenden Licht sehen muß.
VERMONT: Alkoholische Getränke dürfen
in Restaurants nicht von einem Tisch zum
anderen transportiert werden.
VIRGINIA: Frauen dürfen in Norfolk nur
Tanzen gehen, wenn sie ein Korsett tragen.
WASHINGTON: Keine Frau darf beim Tanzen
mehr als drei Schritte rückwärts tun.
WASHINGTON D.C.: Es ist verboten, Bullen
auf die Nase zu hauen.
WISCONSIN: In Bars darf nicht gesungen werden.
WYOMING: In den Monaten Januar bis
April ist es verboten, Hasen zu fotografieren.

nik
03.10.2005, 17:48
...und grad nomol es paar, teilwies die gliche aber teilwies au anderi... de underst isch geil :D


Im Staat Washington ist es unter allen Umständen verboten, mit einer Jungfrau Sex zu haben. Das Gesetz schließt auch die Hochzeitsnacht mit ein. ( Also, wenn man mit einer Jungfrau keinen Sex haben darf, werden diese nie Sex haben. Und wenn dieses Gesetz streng befolgt wird, gibt es nach ein paar Jahren nur noch Jungfrauen und dementsprechend keinen Sex. Dann müsste man also Nicht-Jungfrauen aus anderen Bundesstaaten übersiedeln. Ist das nicht alles sehr hinderlich? Oder ist hier das Sternzeichen gemeint? )
Nach einer Verordnung in Texas dürfen nur solche Personen barfuß gehen, die vorher eine besondere Erlaubnis für fünf Dollar gekauft haben.

Sylvester macht in Borger, Texas, nicht ganz so viel Spaß, denn folgende Dinge dürfen nicht geworfen werden: Konfetti, Gummibälle, Feuerwerkskörper, Staubwedel und Peitschen(??? ?).

Wer sonntags in Province, Rhode Island, etwas für seine Mundhygiene machen will, hat es nicht leicht: Es ist gesetzlich untersagt, Zahnbürste und Zahnpasta an den selben Kunden zu verkaufen.

In Greene, NY, ist es verboten, die Straßen rückwärts entlang zu gehen und Erdnüsse zu essen, wenn ein Konzert stattfindet.

In Racine, Wisconsin ist es von Vorteil, wenn ein Feuer tagsüber ausbricht, denn es ist illegal, einen schlafenden Feuerwehrmann aufzuwecken.

Im Jahre 1659 wurde in Massachusetts Weihnachten als ungesetzlich erklärt.

Bevor nicht alle Fenster verschlossen und sicher verriegelt sind, ist in Massachusetts das Schnarchen strengstens verboten.

In der Stadt Newcastle, Wyoming, gibt es nur "heißen Sex", denn es ist Paaren untersagt, in einem Kühlhaus Liebe zu machen.

Die Gesetze verbieten es in Omaha, Nebraska, den Friseuren, einem Mann die Brust zu rasieren. ( In Omaha scheinen die Frauen auf "das Tier im Manne" zu stehen und falls doch nicht, wollen sie wohl gerne selbst "Hand anlegen"!. Kann ja auch mal sehr erotisch sein! )

Im Staat New Hampshire ist es verboten, in einem Café, einer Kneipe oder in einem Restaurant im Takte der Musik mit dem Kopf zu nicken, mit den Füßen zu klopfen oder der Musik sonstwie Aufmerksamkeit zu widmen.

In der Stadt Alexandria, Minnesota, hat die Frau noch die absolute Gewalt über den Mann: Es darf kein Mann mit seiner Frau schlafen, wenn er aus dem Mund nach Knoblauch, Zwiebeln oder Sardinien riecht. Wenn seine Frau es verlangt, zwingt ihn das Gesetz, sich die Zähne zu putzen.

Das Lesen von Zeitschriften und Büchern nach 20.00 Uhr abends ist in den Straßen von Southbridge, Massachusetts, verboten. ( Wer also richtig rebellieren will, läuft um halb neun lesend mit einer Hemingway-Ausgabe durch die Straßen! )

Ein Gesetz des Staates Massachusetts verbietet es, die Füße zwecks Abkühlung aus dem Fenster hängen zu lassen.

Es ist verboten, in Jonesbora, Georgia, die Worte ´ Oh, Boy ` auszusprechen.

In Lexington, Kentucky, ist es illegal, Eiscremehörnchen in der Hosentasche zu tranportieren.

In Oblong, Illinois, steht es unter Strafe, am Hochzeitstag mit seiner Frau zu schlafen, wenn man sich dabei auf einem Jagd- oder Angelausflug befindet. ( Warum? Damit man die Tiere nicht verschreckt? )

Ein Gesetz in Fort Madison, Iowa, legt fest, dass die Feuerwehr erst 15 Minuten die Brandbekämpfung üben muss, bis sie zu einem Einsatz ausrücken darf.

In Hawaii ist es verboten, sich einen Penny in das Ohr zu stecken.

Menschen, die dermaßen krank, mutiert oder deformiert sind, dass sie als unansehliche oder ekelerregende Objekte bezeichnet werden können, dürfen in Chicago nicht ihre Wohnung verlassen. ( Dieses Gesetz scheint auch irgendwie krank und mutiert zu sein, nicht wahr? )

In Florida wird man bestraft, wenn man in aller Öffentlichkeit an einem Donnerstag nach 18 Uhr einen Furz entweichen lässt. ( Daher herrscht freitags in Florida ein ganz besonderes Lüftchen ääh bzw. Düftchen! Auch bekannte und beliebte Zitate zum Thema " Furz " - "Warum rülpset und furzet Ihr nicht, hat es Euch nicht geschmecket?"; "Aus einem traurigen Arsch fährt kein fröhlicher Furz!" - sind in Florida eher selten. .)

In Vermont wird per Gesetz verboten, was wahrscheinlich eh kein Mensch schaffen würde: Unter Wasser zu pfeifen.

Ein Gesetz des Staates Iowa verbietet es jedem Etablissement, für ein Konzert eines einarmigen Pianisten Eintritt zu kassieren.

Es ist Piloten in Colombia, Pennsylvania, verboten, weiblichen Flugschülerinnen mit einem Staubwedel unterm Kinn zu streicheln, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen: ( Na, wir wollen ja nicht wissen, wie die werten Piloten nun die Aufmerksamkeit der Flugschülerinnen erregen! )

In Albany, New York, darf in den Straßen kein Golf gespielt werden.
Eine alte Verordnung des Staates Massachusetts erklärt alle Spitzbärte für illegal, es sei denn, der Träger bezahlt eine "Spitzbart-Tragegebühr".

Sex im Auto in Coer d´Arlene, Idaho, kann problemlos vollzogen werden, denn sich dem Auto nähernde Polizisten werden aufgefordert, hinter dem Wagen zu parken, dreimal auf die Hupe zu drücken und dann anschließend zwei Minuten zu warten, ehe sie sich dem Wagen nähern dürfen.

Wer in Denver, Colorado, seinen Staubsauger an die Nachbarn verleiht, verstößt gegen das Gesetz. ( Man mag es kaum glauben, aber dieses harte Gesetz hat bestimmt schon viele Amerikaner hinter Gitter gebracht. )

Im Abschnitt 363 der Stadtverordnung von Harthohome City, Oklahoma, wird es als illegal erklärt, eine hypnotisierte Person in einem Schaufenster abzustellen.

Ein Gesetz in Massachusetts verbietet es Trauernden, während der Totenwache nicht mehr als drei Sandwiches zu essen. ( Seitdem gibt es bei Trauerfeiern den obligatorischen "Bienenstich" und "Streuselkuchen" )

In Las Vegas ist es verboten, Zahnprothesen zu verpfänden.

Pfarrern ist es in Nicholas County, West Virginia, gesetzlich untersagt, von der Kanzel aus Witze zu erzählen.

In Ventura County, Kalifornien, ist es Hunden und Katzen verboten, ohne vorherige Erlaubnis miteinander Sex zu haben.

Das Wässern eines Rasens während eines Regenschauers ist in Holyoke, Massachusetts, nicht gestattet.

In Salem, Massachusetts, dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in einem gemieteten Raum schlafen.

Das Niesen ist in den Straßen von Ashville, North Carolina, nicht erlaubt.

Wer in den Straßen von Little Rock, Akansas, fröhlich vor sich hin flirtet, muss mit einer Haftstrafe von 30 Tagen rechnen.

Die Gesetze in Ames, Iowa gestatten es einem Ehemann nicht, nach dem Sex mehr als drei Schluck Bier zu sich zu nehmen, wenn er seine Ehefrau im Arm hält oder neben ihr im Bett liegt.( Aha! Daher hat sich die "Zigarette danach" eingebürgert! )

In Clawson, Michigan, existiert ein Gesetz, das es den Bauern erlaubt, mit ihren Schweinen, Kühen, Pferden, Ziegen oder Hühnern Geschlechtsverkehr zu haben.

Keiner Frau ist es innerhalb der Stadtgrenzen von Tremonton, Utah erlaubt, in einem Krankenwagen Sex mit einem Mann zu haben. Wird sie 'auf frischer Tat' ertappt, kann sie eines Sexualvergehens angeklagt werden. Außerdem muss ihr Name in der Tageszeitung veröffentlicht werden. Der Mann geht völlig straffrei aus, sein Name wird nicht mit veröffentlicht. ( Dieses Gesetz ist nun wirklich ausgesprochen frauenfeindlich! )

Ein Gesetz in Portsmouth, Ohio, stellt Baseballspiele auf die selbe Stufe wie Stadtstreicher, Diebe und andere zwielichtige Gestalten.

In Sioux Falls, South Dakota, muss jedes Hotelzimmer mit zwei Betten ausgestattet sein. Es ist vorgeschrieben, dass zwischen den Betten mindestens ein Abstand von zwei Fuß bestehen muss, wenn ein Paar einen Raum für nur eine Nacht mietet. Es ist weiterhin untersagt, auf den Boden zwischen den Betten Geschlechtsverkehr zu haben.

In Datona Beach, Florida, verbietet es der Gesetzgeber, öffentliche Mülleimer (!!) sexuell zu belästigen. ( Wo kämen wir denn dann hin? Ein öffentlicher Mülleimer hat es eh schon schwer genug! )

Mäuse haben in Fairbanks, Alaska, ein hartes Leben zu fristen: Es ist ihnen gesetzlich untersagt, auf den Bürgersteigen der Stadt der geschlechtlichen Liebe nachzugehen.

In Florida scheinen die Menschen ein sehr langweiliges Sexualleben zu haben, denn nur die Missionarstellung ist erlaubt, jede andere sexuelle Stellung ist verboten. Auch darf man keinen Oralverkehr ausüben und die Brüste seiner Frau nicht küssen.

In der Kleinstadt Connorsville in Wisconsin ist es illegal, wenn ein Mann einen Schuss aus seinem Gewehr abfeuert, während seine Frau einen Orgasmus hat. ( Dieses Gesetz kann mit etwas Fantasie leicht falsch verstanden werden!)

Taxifahrern in Massachusetts ist es nicht erlaubt, während ihres Dienstes auf den Vordersitzen Sex zu haben. ( Wegen der Flecken auf den Sitzen? )

In Willowdale, Oregon, ist es ungesetzlich, wenn der Ehemann während des Geschlechtsverkehrs flucht oder seiner Frau Obszönitäten ins Ohr flüstert.

In Georgia ist es nicht erlaubt, einem Gottesdienst ohne ein geladenes Gewehr beizuwohnen.

Gut hörbar rückwärts im Hexadezimalsystem zu zählen, ist in Cupertino, Kalifornien illegal. ( Ich könnte das noch nicht einmal vorwärts! )

Monstern ist es in Urbana, Illinois verboten, das Stadtgebiet zu betreten.


:greenkiff

quinton
03.10.2005, 17:51
:D :D Funny Stuff

NA
15.10.2005, 20:56
ich glaub ich kack etz den grad :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: :yo: eifach zuuuuu geil...

beatniquer
15.10.2005, 21:02
Es ist verboten, in Jonesbora, Georgia, die Worte ´ Oh, Boy ` auszusprechen.

ok wenn i georgia geografisch richtig iischetzä, ish ds sho berächtigt :D

miz
15.10.2005, 22:06
Original geschrieben von Francophon


F: Was war das erste, das Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie
aufwachten?
A: Er sagte: "Wo bin ich Cathy?"
F: Warum hat Sie das verärgert?
A: Mein Name ist Susan.

(ich kenne Männer denen das auch schon passiert ist ...)





de isch huere härt :D

The Blaze
18.10.2005, 17:36
Hätt scho krassi Sachä... aber di meischtä Sachä sind uralt und wärdet eh nüm als Straf agluegt... oder händ sich usämnä dummä Ereigniss ergä...