Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Immer mehr Inhaftierte


Radical
27.07.2004, 09:50
Rekordzahl an Menschen sitzt in US-Gefängnissen
Washington - Die Zahl von Amerikanern, die in US-Gefängnissen sitzen oder auf Bewährung frei sind, ist auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Beinahe 6,9 Millionen Menschen befinden zur Zeit unter Kontrolle des amerikanischen Strafjustizsystems.
Die Zahl entspricht etwa 3,2 Prozent der erwachsenen US-Bevölkerung. Dies berichtete die New York Times am Montag unter Berufung auf eine Statistik des Justizministeriums. Die Statistik bezieht sich auf die Entwicklung im vergangenen Jahr.

Danach stieg die Zahl der Inhaftierten und der zur Bewährungsstrafen verurteilten Amerikaner um 130 700 im Vergleich zu 2002, obwohl die Kriminalitätsrate in den USA schon seit einigen Jahren relativ stabil ist und einige Bundesstaaten angesichts von Budgetdefiziten neue weniger strikte Gesetze verabschiedet haben, um die Gefängnisse leerer zu machen.

Experten führen die dennoch gestiegenen Zahlen auf die verschärften Strafgesetze der Neunziger Jahre zurück, durch die mehr Menschen zu längeren Haftstrafen verurteilt worden waren.



rp (Quelle: sda)


Isch irgendwie krass....3,2% vo der Bevölkerig....und die Zahl.....6.9 Mio..praktisch alli Iiwohner vo der Schwiiz...

mIkRoFiL
27.07.2004, 09:59
jojo die scheiss amis,i mag mi gar nömm ufrege,me sött d'regierig als erschts in knascht schmeisse!

slang!head
27.07.2004, 10:56
lueg dasd eifac nie det ane chunsch, denn wend sunne unter gaht chömed die schwäre jungs.... :schwulisa :schwulisa

Cyclone
27.07.2004, 13:10
Original geschrieben von mIkRoFiL
jojo die scheiss amis,i mag mi gar nömm ufrege,me sött d'regierig als erschts in knascht schmeisse!
hm... nu d amis?! glaub nöd... gester isch wasi de 20min gstande vowäge überfüllte gfängniss da i de schwiiz. me müend gar nöd über d gränze... d gwaltbereitschaft isch glaub momentan so höch wie no nie :wtf:

Shorty
27.07.2004, 14:24
Original geschrieben von Cyclone
hm... nu d amis?! glaub nöd... gester isch wasi de 20min gstande vowäge überfüllte gfängniss da i de schwiiz. me müend gar nöd über d gränze... d gwaltbereitschaft isch glaub momentan so höch wie no nie :wtf:

beunruhigend...und tendenz? steigend?

Kush
27.07.2004, 14:38
ha an dere stell wellä frooge ob niemrz dä bricht über asylsuechendi gester zobe um die 11 uf sfdrs gluegt, no rächt intressant gsi... jo und het scho au bizt öppis mit däm thema z due...

sagmäu
05.08.2004, 22:05
Original geschrieben von Kush
ha an dere stell wellä frooge ob niemrz dä bricht über asylsuechendi gester zobe um die 11 uf sfdrs gluegt, no rächt intressant gsi... jo und het scho au bizt öppis mit däm thema z due...

wiso chunnsch imnä thread über gwaut und knascht uf d'asylfraag?:hmmm:

FicDic
06.08.2004, 12:09
will usländär in knascht gstekt werdäd... isch ja klar...

jung, mänlich am beschtä no usäm usland = auffällig/knascht odär was dänn au immär... tsss...

värstahnä abär nöd ganz wiso das iär da angscht vor gwalt händ... übärfüllti gfängnis häts doch scho immär geh.. vor alläm in amerika... detä chunnsch ja nur scho jeenäs lang in knascht (glaub 3 jahr, weissäs abär voll nöd so gnau)wänn än joint graucht häsch... nei sorry...


ah und no vo wägä bush und amerika und so... hehehe vill värgnüägä bim läsä:


Die Sendung mit der Maus:

Das ist der Herr Bush

Das ist der Herr Bush. Sieht eigentlich ganz nett aus. Isser aber nicht.
Is´n Massenmörder. Muss er auch sein. Der Herr Bush ist nämlich aus Texas,
und war dort Gouverneur. Und wenn in Texas jemand umgebracht wird, hängt man
den nächstbesten Neger auf. So einfach ist das. Sowas macht der Herr Bush
natürlich nicht selber, dazu hat er seine Leute. Da hat er Richter und
Geschworene, die den Neger verurteilen. Und Ärzte, die spritzen dem Neger
dann Gift. Ganz sauber, und Bäume braucht man dann auch nicht. Die gibt´s in
Texas nämlich gar nicht mehr. Macht aber nichts, dafür hat Texas ja
Bohrtürme.

Der Herr Bush ist jetzt Präsident von Amerika. Ob er gewählt worden ist,
weiß man noch nicht, weil die Stimmen noch nicht alle gezählt worden sind.
Is ihm aber auch egal. Der Herr Bush hat da nämlich auch seine Leute dafür.
Im obersten Gericht. Die hat sein Vater da ´reingebracht. Und die
entscheiden sowas. Deshalb ist Herr Bush Präsident, und wohnt jetzt in
Washington.

Da ist ihm aber langweilig, weil man in Washington keine Neger hängen darf.
Das ist aber nicht so schlimm. Da wirft der Herr Bush einfach ein paar
Bomben auf den Saddam. Das hat sein Vater auch schon so gemacht, wenn ihm
langweilig war. Der Herr Bush macht überhaupt alles so, wie sein Vater, nur
schlechter.

Und wie´s mit dem Herrn Bush weitergeht, das erfahrt ihr beim nächsten Mal.




Herr Bush und Herr bin Laden

Das... God bless America... ist der Herr Bush. Schaut ziemlich grantig aus.
Isser auch, weil ihm der Herr Bin Laden seinen Turm umgeworfen hat. Das war
gar nicht nett, da waren nämlich noch Leute drin. Deshalb macht der Herr
Bush jetzt Krieg gegen den Herrn Bin Laden. Und weil der Herr Bush nicht so
helle ist, redet er jetzt ziemlich dummes Zeug. So von 'Kreuzzug' und 'Krieg
´Gut gegen Böse´' und von Plakaten aus Texas, wo man die Verbrecher am
liebsten gleich tot haben will. Dabei ist das doch dem Herrn Bin Laden sein
Text.
Macht aber nichts, weil der Herr Bush ja sowieso nur vorliest, was man ihm
aufschreibt, und da werden halt mal die Zettel vertauscht.

Jetzt wirft der Herr Bush jedenfalls erst mal Bomben auf Afghanistan. Macht
aber nichts, da ist eh schon alles kaputt, weil in Afghanistan seit 30
Jahren Krieg ist.

In Afghanistan regieren gerade die Taliban. Das heißt auf Deutsch
'Schuljunge', kann aber nicht sein. Die Taliban können nämlich weder lesen
noch schreiben. Ist aber auch egal, weil die sowieso alle Bücher
verbrennen - außer dem Koran, und den können sie auswendig. Außerdem gibt´s
in Afghanistan keine Fernseher mehr, kein Radio, und auch keine
Musikinstrumente. Kein Wunder, dass dem Herrn Bush die Musik von den Taliban
nicht gefällt.

Das... Allah hu akbar... ist der Herr Bin Laden. Er hat sich schon mal
vorsorglich einen Verband um den Kopf gemacht, falls ihm da ´was drauf
fällt. Wär´ aber nicht so schlimm, weil der Herr Bin Laden eh so redet als
ob ihm da schon mal ´was draufgefallen ist. Der Herr Bin Laden hat so einen
wilden Bart, weil´s in Afghanistan auch keine Rasierapparate gibt. Man
könnte sich jetzt sowieso nicht rasieren, weil der Herr Bush den Strom
abgeschaltet hat.

Macht aber nichts, weil damit hat der Herr Bin Laden nämlich gerechnet.
Der Herr Bin Laden kennt die Amis nämlich ganz gut. Schließlich haben die
dem eine Menge beigebracht. Damals war das ja auch noch ok, denn damals ging
das ja gegen die Russkis. Die waren nämlich damals die Bösen. Jetzt sind sie
die Guten, und der Herr Bin Laden ist der Böse. Ist ihm aber egal, für ihn
ist der Herr Bush der Böse.

Und wer beim nächsten Krieg der Böse ist, dass erfahrt ihr ein anderes Mal.




Der Saddam und die Massenvernichtungswaffen

Das ist der Saddam. Schaut aus wie ein durchgeknallter Sonntagsjäger.
Isser aber nicht. Is ein blutrünstiger Diktator. Muss er auch sein, weil´s
in der Gegend nur blutrünstige Diktatoren gibt. Da gibt´s die Mullahs im
Iran.
Die schicken Kinder in den Krieg, und verstecken ihre Frauen unter
Tischdecken.
Dann gibt´s die Scheichs in Saudi Arabien. Die verkaufen Öl an die Amis...
und finanzieren von dem Geld Terroristen. Und ihre Frauen verstecken sie
auch. Und die anderen Herrscher in der Gegend sind auch nicht ganz koscher.

Der Saddam ist schon lang ein Schurke. Macht aber nichts, weil zuerst war er
ja unser Schurke. Da hat er für uns gegen die Mullahs Krieg geführt, mit
seinen Kindern. Hat aber nicht gereicht, da hat ihm der Herr Rumsfeld noch
Giftgas geliefert. Das hat der Saddam dann gegen seine eigenen Leute
eingesetzt.
Macht aber nichts, dafür hat ihm der Herr Rumsfeld noch Biowaffen geschenkt.
Das hat sich der Herr Rumsfeld alles gemerkt, weil man ja immer was brauchen
kann, was man einem Schurken anhängen kann.

Irgendwann war der Saddam dann pleite, obwohl er den Krieg nicht gewonnen
hat. Das wollte er dann alles mit Öl bezahlen. Ging aber nicht. Der Ölpreis
war nämlich im Keller. Dorthin haben ihn die Kuwaitis gebracht. Deshalb war
der Saddam sauer, und hat einfach Kuwait besetzt. Das hat dem Herrn Bush
seinem Vater nicht gefallen, deshalb hat der den Saddam da wieder
´rausgeworfen.
Dem Herrn Bush sein Vater mag nämlich keine Verlierer.

Dem Herrn Bush sein Vater ist dann aber abgewählt worden, bevor er mit dem
Krieg gegen den Saddam richtig fertig geworden ist. Stattdessen ist dann der
Herr Clinton Präsident gewesen. Der hat nicht richtig gegen den Saddam
kämpfen wollen, wenn ihm langweilig war. Macht aber nichts, dafür hat er
sich lieber von der Monica den Schwanz lutschen lassen.

Jetzt ist der Herr Bush Präsident, und weil ihm wieder langweilig ist, will
er endlich den Saddam loswerden. Der Herr Bush hat nämlich keine
Praktikantin.

Leider kann der Herr Bush nicht einfach sagen, dass ihm der Saddam einen
Turm umgeworfen hat. Macht aber nichts, weil der Herr Bush dann einfach
sagt, man soll sich einfach vorstellen, der Saddam würde einen Turm umwerfen
wollen.
Das ist dann noch viel schlimmer, weil der Saddam Massenvernichtungswaffen
hat. Der Herr Bush muss das wissen, denn die hat der Saddam ja von seinen
Leuten gekriegt.

Der Herr Bush sagt, Demokratien horten keine Massenvernichtungswaffen. Er
sagt auch, Demokratien greifen keine anderen Staaten an. Dabei hat er selbst
die meisten Massenvernichtungswaffen, und will den Irak angreifen. Macht
aber nichts, weil dem Herrn Bush sein Staat ja auch keine Demokratie ist.
Sonst wär der Herr Bush ja dort nicht Präsident.

Der Saddam sagt aber, dass er gar keine Massenvernichtungswaffen mehr hat.
Die haben ihm die Waffeninspektoren alle schon weggenommen. Und überhaupt
darf er sie ja auch nicht mehr auf die eigenen Leute werfen wenn ihm
langweilig ist, da macht das ja gar keinen Spaß. Der Saddam hat nämlich auch
keine Praktikantin. Aber weil der Saddam ein Schurke ist, weiß der Herr
Bush, dass er lügt. Deshalb sagt der Herr Bush, dass er jetzt nicht mehr
länger warten will.

Wann dem Herrn Bush der Geduldsfaden mit dem Saddam reißt und die beiden
sich mit Sand und Förmchen bewerfen, und wer der Herr Rumsfeld ist, das
erfahrt ihr ein anderes Mal.

LAN
06.08.2004, 12:19
hahaha dä text het e kolleg vo mir i sim Schäftli im Gymer ufghänkt, i mues jedes mau grinse ;)

aber zrügg zum thema:
i dänke i de USA isch die Zahl so höch wüude äbä wäg jedem Schrott büesst wirsch. Ir schwiz chasch ja no massiv viu schissi boue und ke hahn chräit, geschweige denn d Bullé fahre uf. USA = Überwachungsstaat

da derzue faut mer no es Bispiu us GB i:
I bi i de Ferie ar Südküschte gsi, und dert i de Städt hets NULL Graffitti und Tags usw. würklech nüt. zersch het mi ds nur irritiert, speter hani aber dr grund gfunde wiso:
es isch sones schild a dr wand gsi, dert druf isch gstande, das jede Aruefer 250 PFUND (ca. 620 SFR) bichunnt wener irgendeine gseht spraye/randaliere/etc. und cha e hiwis gä wo dr polizei bir idetifikation/verhaftig hiuft.
zuesätzlech zu dene schilder stelle si überall kameras und fluetliechtschinwärfer uf. i teilne stadtviertel in poole (hafe) hesch öppe ke egge gfunde wode NID vonere kamera erfasst worde bisch. sogar so dämlechi passage si mit 2 kameras überwacht worde.
-> Nachbarschaftsüberwachung

ehja äbä, und ds füehrt natürlech de o derzue, das chli meh straftäter verwütscht wärde, emu am afang, grad wenn ds züg (kameras usw.) installiert worde isch.

i de usa gits ja gloub so sache o, aber dert geits aube um Hanf, im prinzip chunnts aber ufds gliche use.

njoy

tbo187
08.08.2004, 13:58
Original geschrieben von mIkRoFiL
jojo die scheiss amis,i mag mi gar nömm ufrege,me sött d'regierig als erschts in knascht schmeisse!

man, geile kommentar! ihri vorgehenswiis isch viil z'radikal okay, aber ich finds nöd umbedingt schlächt wasses damit bezwecke wönd (au wenns ihne nöd unbedingt glingt)...

tbo187
08.08.2004, 14:00
Original geschrieben von sagmäu
wiso chunnsch imnä thread über gwaut und knascht uf d'asylfraag?:hmmm:

ganz eifach, wiil d'zahle bewiise das d'usländer meh für verbräche verantwortlich sind als d'schwiizer und durch euses scheiss asylwese chömmet vo dene sieche immer meh id schwiiz...

sagmäu
08.08.2004, 15:41
Original geschrieben von tbo187
ganz eifach, wiil d'zahle bewiise das d'usländer meh für verbräche verantwortlich sind als d'schwiizer und durch euses scheiss asylwese chömmet vo dene sieche immer meh id schwiiz...

wiä meinsch "schäiss asylwäsä"?

mc rassko
08.08.2004, 17:06
für mich sind amies sowiso immer die grössti mongos gsi

Fletsch
08.08.2004, 17:18
Original geschrieben von sagmäu
wiä meinsch "schäiss asylwäsä"?

Villicht das es so viel Löcher hät wie es Sandsiib? ;)

tbo187
08.08.2004, 17:25
Original geschrieben von sagmäu
wiä meinsch "schäiss asylwäsä"?

so winnis säge! das system wird eus irgendeinisch usblüete lah, weisch wieviil chöle das verschluckt, dass cha sich d'schwiiz uf längeri ziit hi nöd leischte!
wänn'd so en afrikaner chunnt wo sini papier verbrännt hät, muesch zersch ufwänndig sini identität usefinde etc etc.
nimmsch dä siech ines flugi und bringsch en zrug!
es söt eifach es system geh, wänn'd sich öper strafbar mach, wo kein schwiizer pass hät, chunnt er zersch vorübergehend ines gfängnis und wird dänn usgfloge, kein lange prozess etc. das choschtet z'viil. eifach raus mit dem siech...

tbo187
08.08.2004, 17:27
Original geschrieben von mc rassko
für mich sind amies sowiso immer die grössti mongos gsi

mit dere ussag, chunnsch aber no als dä viil grösser mongo daher!

Freeze
08.08.2004, 19:14
@tbo187

ya know, du chasch nid eifach öper usflüge, wohäre? Di afrikanische Länder wärde vom Weschte wirtschaftlech benachteiliget und verarsccht und stelle sech daher unkooperativ in Sache Flüchtlinge. Vilech chasch di erinnere das di damaligi Justizminsterin Ruth Metzler nach Afrika gfloge isch um es Abkomme zu unterschribe und mit lähre Händ isch hei cho...

Gseht d Wahrheit i, es git keni eifache Lösige für komplizierti Problem. Mit SVP Sprüch chasch Wähler gwinne aber keni Problem löse...

Usserdäm mir bruche d Usländer wär würd schüsch üsi Toilettene putze, i de Restaurants abwäsche, uf em Bau schaffe, eifach au di Dräcksjobs wo d Schwitzer nid wei mache oder wo z schlächt bezahlt si!

Fletsch
08.08.2004, 19:42
Original geschrieben von Freeze

Usserdäm mir bruche d Usländer wär würd schüsch üsi Toilettene putze, i de Restaurants abwäsche, uf em Bau schaffe, eifach au di Dräcksjobs wo d Schwitzer nid wei mache oder wo z schlächt bezahlt si!

nana, die Ussag isch wohl langsam veraltet! S git fäng so vill Schwiizer wo en job sueched und so Arbet würded anäh. Zudem schaffed die Asylbewerber nöd uf em Bau oder im Gastgwerb sondern mached nüt oder illegali Sache wie Drogedeale.

Eifach all Usländer i de Schwiiz ufnäh chan nöd d Lösig sii, da mir scho gar nöd gnueg Kapazitäte händ i dem chline Land. vill ehner sött mer vermehrt Hilfsprojekt und Geld i die arme Länder investiere zum vor Ort und Stell hälfe und nöd d Problem nach Europa VERSCHIEBÄ.

Aber mir wiched vom Thema ab :rolleyes:

sha
08.08.2004, 19:52
Original geschrieben von tbo187
so winnis säge! das system wird eus irgendeinisch usblüete lah, weisch wieviil chöle das verschluckt, dass cha sich d'schwiiz uf längeri ziit hi nöd leischte!
wänn'd so en afrikaner chunnt wo sini papier verbrännt hät, muesch zersch ufwänndig sini identität usefinde etc etc.
nimmsch dä siech ines flugi und bringsch en zrug!
es söt eifach es system geh, wänn'd sich öper strafbar mach, wo kein schwiizer pass hät, chunnt er zersch vorübergehend ines gfängnis und wird dänn usgfloge, kein lange prozess etc. das choschtet z'viil. eifach raus mit dem siech...

sälbstverständlech, mer flüged äifach mol en afrikaner, nämed mer mol a, är chond us südafrika, us - mer müend jo spare, schecked mer ne i sudan oder of algerie, desch ned so wit. wie chan er det öberläbe? dör kriminalität. esch e geniali lösig, d sans papiers zo kriminelle z mache, hauptsach mer hend si ned do. ond was esch äigentlech met dene, wo d päss gchlaut worde send? oder met dene, wo si hend müesse verchaufe, das si öberhaupt gnueg gäld gha hend, zom us erem land usezcho, wo si vo höt of morn chönnted vomene terroristische regime tödt wärde? ah näi, die düemmer jo äifach ines flogi, aus den augen aus dem sinn...

ond natürlech, die kriminelle müemmer au all grad userüere, vor allem die, wo nome kriminell worde send, wel si als asylbewärber ned en reguläri arbet anä döfed, aber gäld bruched, zom eri famelie dihäi dörebrenge, wo alles förige gäld zämegchrazt hed das wenigstens äine vo de famelie en perspektive hed! all use, alles sauhönd!

grondsätzlech wär ech scho deför, die kriminelle asylbewärber usezrüere - aber z differänziere, wo das kriminalität us "vergnüege" ond wo das si us "zwang" begange worde esch, muesch au no usefende...

ond @freeze: din post esch ächt guet, onder dene omständ esch es jo logisch, das sech die länder sperred, öpper zroggznä. vor allem wen mer bedänkt, das die afrikanische länder jo sehr höchi kredit ufgno hend em weste, ond die scho lang zroggzahlt hätted, aber emmer no d zinse zahle müend. de wörd ech mech also au sperre so es abkomme z onderzäichne.

hmm, schäisse, aber mer fallt uf, das dä ellelang huere bitrag vo mer jetzt öberhaupt nüd met em urspröngleche thema z tue hed. aber egal - schisst mi jetzt a, mech zroggzhalte

tbo187
08.08.2004, 23:07
Original geschrieben von sha
sälbstverständlech, mer flüged äifach mol en afrikaner, nämed mer mol a, är chond us südafrika, us - mer müend jo spare, schecked mer ne i sudan oder of algerie, desch ned so wit. wie chan er det öberläbe? dör kriminalität. esch e geniali lösig, d sans papiers zo kriminelle z mache, hauptsach mer hend si ned do. ond was esch äigentlech met dene, wo d päss gchlaut worde send? oder met dene, wo si hend müesse verchaufe, das si öberhaupt gnueg gäld gha hend, zom us erem land usezcho, wo si vo höt of morn chönnted vomene terroristische regime tödt wärde? ah näi, die düemmer jo äifach ines flogi, aus den augen aus dem sinn...

ond natürlech, die kriminelle müemmer au all grad userüere, vor allem die, wo nome kriminell worde send, wel si als asylbewärber ned en reguläri arbet anä döfed, aber gäld bruched, zom eri famelie dihäi dörebrenge, wo alles förige gäld zämegchrazt hed das wenigstens äine vo de famelie en perspektive hed! all use, alles sauhönd!

grondsätzlech wär ech scho deför, die kriminelle asylbewärber usezrüere - aber z differänziere, wo das kriminalität us "vergnüege" ond wo das si us "zwang" begange worde esch, muesch au no usefende...

ond @freeze: din post esch ächt guet, onder dene omständ esch es jo logisch, das sech die länder sperred, öpper zroggznä. vor allem wen mer bedänkt, das die afrikanische länder jo sehr höchi kredit ufgno hend em weste, ond die scho lang zroggzahlt hätted, aber emmer no d zinse zahle müend. de wörd ech mech also au sperre so es abkomme z onderzäichne.

hmm, schäisse, aber mer fallt uf, das dä ellelang huere bitrag vo mer jetzt öberhaupt nüd met em urspröngleche thema z tue hed. aber egal - schisst mi jetzt a, mech zroggzhalte

grundsätzlich häsch nöd unbedingt unrecht, aber die methode chasch der eifach nöd leischte.
ich chumme jedoch no rächt viil vo mine eltere mit über, was i dem bereich eso lauft, wills det brueflich aktiv sind. wirsch dich wundere wieviil usländer d'schwiiz ussugen z.B. über IV.
und was meinsch mit "zwang". will er kei gäld hät, hät er s'recht bi eus izbreche oder eus uszraube, nur will sini familie abchrazte chönnt?
ich säg der eis, wänn'd das so wiitergaht wird wie in amerika und d'bevölkerig fangt sich a bewaffne!
es paar kollege vo mir händ scho elektroschocker und all dä scheiss, wills eifach angscht händ am abig allei heizgah...
ich find das grundsätzlich scheisse, doch mir isch au scho mal es messer an hals ghalte worde. soeine hät bi eus eifach nüt verlore!
soeine nimmt mer und wirft en mit emene durlöcherte fallschirm us em flugzüg...

sha
09.08.2004, 01:38
Original geschrieben von tbo187
grundsätzlich häsch nöd unbedingt unrecht, aber die methode chasch der eifach nöd leischte.
ich chumme jedoch no rächt viil vo mine eltere mit über, was i dem bereich eso lauft, wills det brueflich aktiv sind. wirsch dich wundere wieviil usländer d'schwiiz ussugen z.B. über IV.
und was meinsch mit "zwang". will er kei gäld hät, hät er s'recht bi eus izbreche oder eus uszraube, nur will sini familie abchrazte chönnt?
ich säg der eis, wänn'd das so wiitergaht wird wie in amerika und d'bevölkerig fangt sich a bewaffne!
es paar kollege vo mir händ scho elektroschocker und all dä scheiss, wills eifach angscht händ am abig allei heizgah...
ich find das grundsätzlich scheisse, doch mir isch au scho mal es messer an hals ghalte worde. soeine hät bi eus eifach nüt verlore!
soeine nimmt mer und wirft en mit emene durlöcherte fallschirm us em flugzüg...

was schaffed den dini eltere?

ond met "zwang" mäin i, das wen du emmer weder i de medie (sprich färnse, zitig, evtl. internet) metbechonsch, wie sehr das west-europa, bzw. d schwiz, rich esch, ond de zahlt der dini familie met em letste gäld, wo si zämechratze chan, en fahrt dethe, met eme schlepper, ond du bewerbsch dech det om asyl, dafsch nüd schaffe solang du asylbewärber besch, aber dini famelie hed der d fahrt dodezue zahlt, das du dethe gosch go gäld verdiene, das du si dörebrenge chansch met dine 7 gschwöster, aber du dafsch nüd legals mache, de hesch scho zemlech en moralische drock, ond ergendwie muesch a gäld änecho, wel sösch dini famelie sterbt, de wersch scho kriminell

das mäini met "zwang" - i dettige fäll muesch ne äifach en anderi möglechkäit biete. sösch ben i vollkomme demet iverstande, kriminelli asylbewärber usezrüere - aber ned derartigi. ond z differenziere zwösche so öppisem esch verdammt schwär...

tbo187
09.08.2004, 11:15
Original geschrieben von sha
was schaffed den dini eltere?

ond met "zwang" mäin i, das wen du emmer weder i de medie (sprich färnse, zitig, evtl. internet) metbechonsch, wie sehr das west-europa, bzw. d schwiz, rich esch, ond de zahlt der dini familie met em letste gäld, wo si zämechratze chan, en fahrt dethe, met eme schlepper, ond du bewerbsch dech det om asyl, dafsch nüd schaffe solang du asylbewärber besch, aber dini famelie hed der d fahrt dodezue zahlt, das du dethe gosch go gäld verdiene, das du si dörebrenge chansch met dine 7 gschwöster, aber du dafsch nüd legals mache, de hesch scho zemlech en moralische drock, ond ergendwie muesch a gäld änecho, wel sösch dini famelie sterbt, de wersch scho kriminell

das mäini met "zwang" - i dettige fäll muesch ne äifach en anderi möglechkäit biete. sösch ben i vollkomme demet iverstande, kriminelli asylbewärber usezrüere - aber ned derartigi. ond z differenziere zwösche so öppisem esch verdammt schwär...

sorry, wänn'd eine mich versuech z'beklaue isch mer das scheissegal ob sini familie hungeret oder nöd, dä siech hät eifach keis rächt für so öpis, egal ob "zwang" oder "vergnüege" isch, wie'd seisch!
mini muetter isch chrankeschwöschter und dä vater architekt.
wirsch die wundere was i alles scho ghört ha! dä vater hät au scho usländer uf dä bau müesse bringe und hät ihne no gäld geh fürs esse (wo d'schwiizer nöd becho händ). hät nöd lang duuret und dänn sinds abghaue!
und dis differenziere chöscht eus eifach z'viil, da wird d'schwiiz irgendeinisch usblüete (so guet gahts eusem staat nämli au wieder nöd)!

FicDic
09.08.2004, 12:07
und was wotsch gägä so lüt machä wo nöd d'wahrheit sägäd?
s'chönnti ja sii, dass dä eint odär dä andär würklich mal värfolgt wordä isch, sin pass värlorä hät, sini chindär und sini frau umbracht wordä sind und er eifach möcht äs neus läbä afangä...

so, no wäg äm iibürgärä... uf di eint siitä gits ja lüt, diä händ än schwiizär pass becho und mär dänkt sich, wo diä sich dänn de au ergattärät händ... uf di andär siitä gits dänn usländär wo scho sit übär 10 jahr i dä schwiiz i d'schuäl gönd (nach 7 wird mär eigäntlich automatisch ibürgärät) und händ immär no kän schwiizär pass. da frögt mär sich dänn au widär...

Kush
09.08.2004, 12:15
Original geschrieben von FicDic
so, no wäg äm iibürgärä... uf di eint siitä gits ja lüt, diä händ än schwiizär pass becho und mär dänkt sich, wo diä sich dänn de au ergattärät händ... uf di andär siitä gits dänn usländär wo scho sit übär 10 jahr i dä schwiiz i d'schuäl gönd (nach 7 wird mär eigäntlich automatisch ibürgärät) und händ immär no kän schwiizär pass. da frögt mär sich dänn au widär...

frooge über frooge.... was bringts?!? handled lieber mol man, eures pseudo soziale geschwafel goht mr langsam uf ä sack.... so isch halt unsers system... das es abgfuckt isch isch jo nüt neus.......!!!! ... aber ächt ey

tbo187
09.08.2004, 13:27
Original geschrieben von Kush
frooge über frooge.... was bringts?!? handled lieber mol man, eures pseudo soziale geschwafel goht mr langsam uf ä sack.... so isch halt unsers system... das es abgfuckt isch isch jo nüt neus.......!!!! ... aber ächt ey

ja eh, viili thema bringet en scheiss, weisch! doch wänn'd dich nöd interessiert schriib dini iträg anderschwo

tbo187
09.08.2004, 13:29
Original geschrieben von FicDic
und was wotsch gägä so lüt machä wo nöd d'wahrheit sägäd?
s'chönnti ja sii, dass dä eint odär dä andär würklich mal värfolgt wordä isch, sin pass värlorä hät, sini chindär und sini frau umbracht wordä sind und er eifach möcht äs neus läbä afangä...

so, no wäg äm iibürgärä... uf di eint siitä gits ja lüt, diä händ än schwiizär pass becho und mär dänkt sich, wo diä sich dänn de au ergattärät händ... uf di andär siitä gits dänn usländär wo scho sit übär 10 jahr i dä schwiiz i d'schuäl gönd (nach 7 wird mär eigäntlich automatisch ibürgärät) und händ immär no kän schwiizär pass. da frögt mär sich dänn au widär...

über das thema gits jetzt dänn bald ä volksabstimmig (im september glaubs)!

sagmäu
09.08.2004, 22:42
ig weiss ja nid, tbo...

nume wöu dr mau ä mönsch wo nid winä schwiizer het usgseh äs mässer a haus het gha, chasch nid sägä dass d'asylbewärber "d'schwyz ussugä" und "krimineu" si... (lueg mau arte, nur so näbäbii).

chasch mer nid sägä dass d'schwyz gli a ihri gränzä stosst, aber ächt nid... ehner d'gedoud vo dä mönschä i dä drittwäutländer...

es git sicher missbruuch - das isch nid z'verschwiigä - aber versetz di mau i d'lag vo sorä person. du chunnsch vorä völlig andere kultur und redsch nid di glichi sprach. jedä begägnet dr mit misstrouä oder sogar missachtä, darfsch nid arbeitä wöu ke pass aber dr pass bechunnsch ersch nach x jahr und ab und zuä chömä no d'bulle u untersueche dr di after uf offener strass nach drogä - mau luegä öb nid krimineu würdsch wärdä...

u sorry ig gseh d'iiwanderig nid aus irgend roub vo üsem bsitz oder süsch öppis sondern aus beriicherig für üsi kultur - und usserdäm: dänk mau a d' ahv...

adie

K
09.08.2004, 23:08
Original geschrieben von sagmäu
ig weiss ja nid, tbo...

nume wöu dr mau ä mönsch wo nid winä schwiizer het usgseh äs mässer a haus het gha, chasch nid sägä dass d'asylbewärber "d'schwyz ussugä" und "krimineu" si... (lueg mau arte, nur so näbäbii).

chasch mer nid sägä dass d'schwyz gli a ihri gränzä stosst, aber ächt nid... ehner d'gedoud vo dä mönschä i dä drittwäutländer...

es git sicher missbruuch - das isch nid z'verschwiigä - aber versetz di mau i d'lag vo sorä person. du chunnsch vorä völlig andere kultur und redsch nid di glichi sprach. jedä begägnet dr mit misstrouä oder sogar missachtä, darfsch nid arbeitä wöu ke pass aber dr pass bechunnsch ersch nach x jahr und ab und zuä chömä no d'bulle u untersueche dr di after uf offener strass nach drogä - mau luegä öb nid krimineu würdsch wärdä...

u sorry ig gseh d'iiwanderig nid aus irgend roub vo üsem bsitz oder süsch öppis sondern aus beriicherig für üsi kultur - und usserdäm: dänk mau a d' ahv...

adie

ja es hed scho was!
ich kenne au grad paar lüt, wo frisch i d schwiz cho sind, und sind echt vol fridlich gsi.. denn hesch di irgendwie usem blick verlore und denn gsed mers wider ..peng wie grederet.. ich denke scho das das mega en rolle spillt. mal abgseh vom temperament, wo überall verschide isch, sogar ide schwiz gits underschied ob en gmüetliche bärner oder en gstreste zürcher oder?

:)

FicDic
10.08.2004, 10:58
Original geschrieben von sagmäu
ig weiss ja nid, tbo...

nume wöu dr mau ä mönsch wo nid winä schwiizer het usgseh äs mässer a haus het gha, chasch nid sägä dass d'asylbewärber "d'schwyz ussugä" und "krimineu" si... (lueg mau arte, nur so näbäbii).

chasch mer nid sägä dass d'schwyz gli a ihri gränzä stosst, aber ächt nid... ehner d'gedoud vo dä mönschä i dä drittwäutländer...

es git sicher missbruuch - das isch nid z'verschwiigä - aber versetz di mau i d'lag vo sorä person. du chunnsch vorä völlig andere kultur und redsch nid di glichi sprach. jedä begägnet dr mit misstrouä oder sogar missachtä, darfsch nid arbeitä wöu ke pass aber dr pass bechunnsch ersch nach x jahr und ab und zuä chömä no d'bulle u untersueche dr di after uf offener strass nach drogä - mau luegä öb nid krimineu würdsch wärdä...

u sorry ig gseh d'iiwanderig nid aus irgend roub vo üsem bsitz oder süsch öppis sondern aus beriicherig für üsi kultur - und usserdäm: dänk mau a d' ahv...

adie


ja, und was isch mit eusärä kultur? häsch sichär mitbecho das d'schwiizär bevölkärig nur dank usländär gwachsä isch... ich find's cool wänn vill värschidäni nationä i dä schwiiz läbäd... bin au voll däfür.. nur äs hört detä uf wo d'schwiiz sich sälbär värnachlässigt... respektive wänn d'schwiiz meh für usländär luägt als für di eignä lüt. und das passiärt noch und nöchär. odär chasch du miär sägä wiso das äs i dä schwiiz übär 50'000 usgstüräti git wo obdachlos sind, kei gäld vom staat bechömäd und im gägäsatz gits 1459501 usländär i dä schwiiz wo gäld värdiänäd odär vom staat bechömäd... da spötischtäns hört für mich d'gastfründlichkeit uf... ich meinä, ich bin au än usländär... abär sowas wür mär nüdämalä, nei das wür mär niänät suscht uf dä wält machä.

steff da reff
10.08.2004, 11:58
mer muess halt emmer onderscheide ond chan eifach ned alli verallgemeinere. es geht ausländer wo do ine chömme ond huere froh send, dass si döfe do si... i schaffe do em augenblick no of de gemeind und gseh dor da einigi situation. ebe die einti smile ond bedanke sech wenn mer öbbis för sie macht ond ehne hilft... aber denn gseht mer au anders das eine vo syrien (nüüt gäge syrien aber de esch vo dete cho) met sim kollega wo chli dütsch chan met em goldchetteli ome hals an schalter chont ond grad wot of chöschde vom staat en düütsch-kurs mache för 3000.-- und öis denn no blöd afickt... so züüg goht denn au mer voll gäge strech... :no:

aber jo es secher schwer för die meiste wo do äne chöme ond nüüt händ... do rötscht mer no schnell id kriminalität...
det sött mer halt scho chli besser chönne doregriefe... ein fall hier bei mir... eine wo als asylbewerber do esch schloht sini 1 johr alt tochter blau... die het er nömm, aber er esch eifach emmer no do... tja :still:

tbo187
10.08.2004, 12:20
Original geschrieben von sagmäu
ig weiss ja nid, tbo...

nume wöu dr mau ä mönsch wo nid winä schwiizer het usgseh äs mässer a haus het gha, chasch nid sägä dass d'asylbewärber "d'schwyz ussugä" und "krimineu" si... (lueg mau arte, nur so näbäbii).

chasch mer nid sägä dass d'schwyz gli a ihri gränzä stosst, aber ächt nid... ehner d'gedoud vo dä mönschä i dä drittwäutländer...

es git sicher missbruuch - das isch nid z'verschwiigä - aber versetz di mau i d'lag vo sorä person. du chunnsch vorä völlig andere kultur und redsch nid di glichi sprach. jedä begägnet dr mit misstrouä oder sogar missachtä, darfsch nid arbeitä wöu ke pass aber dr pass bechunnsch ersch nach x jahr und ab und zuä chömä no d'bulle u untersueche dr di after uf offener strass nach drogä - mau luegä öb nid krimineu würdsch wärdä...

u sorry ig gseh d'iiwanderig nid aus irgend roub vo üsem bsitz oder süsch öppis sondern aus beriicherig für üsi kultur - und usserdäm: dänk mau a d' ahv...

adie

ich weiss es sehr wohl!
häsch scho emal a längerfristigs dänke dänkt, vilicht wirds eus nöd i dä nächschte paar monät oder jahr schade, jedoch sehr wohl uf längeri ziit!
hahahaha, isch ja ä huere bericherig für eusi kultur, wänn'd iwanderer kei dütsch chönnt, nur mit dä finger esset und eus es mässer an hals haltet!
ich ja kein rassischt, aber ich find, dass es mit dä gaschtfründlichkeit irgendwo gränze hät. susch chasch ja dä ganz balkan und no ganz afrika ufneh, wänn'd allne arme mensche möchtsch helfe!?
dene lüüt chasch i ihrem land am beschte helfe.

tbo187
10.08.2004, 12:22
Original geschrieben von sagmäu
ig weiss ja nid, tbo...

nume wöu dr mau ä mönsch wo nid winä schwiizer het usgseh äs mässer a haus het gha, chasch nid sägä dass d'asylbewärber "d'schwyz ussugä" und "krimineu" si... (lueg mau arte, nur so näbäbii).

chasch mer nid sägä dass d'schwyz gli a ihri gränzä stosst, aber ächt nid... ehner d'gedoud vo dä mönschä i dä drittwäutländer...

es git sicher missbruuch - das isch nid z'verschwiigä - aber versetz di mau i d'lag vo sorä person. du chunnsch vorä völlig andere kultur und redsch nid di glichi sprach. jedä begägnet dr mit misstrouä oder sogar missachtä, darfsch nid arbeitä wöu ke pass aber dr pass bechunnsch ersch nach x jahr und ab und zuä chömä no d'bulle u untersueche dr di after uf offener strass nach drogä - mau luegä öb nid krimineu würdsch wärdä...

u sorry ig gseh d'iiwanderig nid aus irgend roub vo üsem bsitz oder süsch öppis sondern aus beriicherig für üsi kultur - und usserdäm: dänk mau a d' ahv...

adie

und junge, d'AHV hät genau nüt mit dem problem z'tue. tipp: überalterig!

tbo187
10.08.2004, 12:33
Original geschrieben von steff da reff
mer muess halt emmer onderscheide ond chan eifach ned alli verallgemeinere. es geht ausländer wo do ine chömme ond huere froh send, dass si döfe do si... i schaffe do em augenblick no of de gemeind und gseh dor da einigi situation. ebe die einti smile ond bedanke sech wenn mer öbbis för sie macht ond ehne hilft... aber denn gseht mer au anders das eine vo syrien (nüüt gäge syrien aber de esch vo dete cho) met sim kollega wo chli dütsch chan met em goldchetteli ome hals an schalter chont ond grad wot of chöschde vom staat en düütsch-kurs mache för 3000.-- und öis denn no blöd afickt... so züüg goht denn au mer voll gäge strech... :no:

aber jo es secher schwer för die meiste wo do äne chöme ond nüüt händ... do rötscht mer no schnell id kriminalität...
det sött mer halt scho chli besser chönne doregriefe... ein fall hier bei mir... eine wo als asylbewerber do esch schloht sini 1 johr alt tochter blau... die het er nömm, aber er esch eifach emmer no do... tja :still:

s'problem isch nöd numme er, sondern au sini tochter, weisch wie viil geld die dä schwiizer staat no choschte wird!?
dänn gsescht so biiträg im fernseh, wo en schwiizer mit 2 chind im migro abschuftet und gliich under em exischtensminimum muess läbe! voll scheisse!
also über die hüütig asylpoliik chasch numme lache, wills so lächerlich isch...

steff da reff
10.08.2004, 12:59
jo hesch secher rächt... sini tochter choschdet au... aber die chasch ned userüehre... er bechonnt au asylhilf, aber en schmeisst mer ned. deför werd en familie ausgschafft wo jetzt scho öbber 10 johr do ide schwiiz esch. stell der das for... aber ebe do muess mer vo fall zo fall a luege... ond es chaos herrscht, do hesch rächt

tbo187
10.08.2004, 13:11
Original geschrieben von steff da reff
jo hesch secher rächt... sini tochter choschdet au... aber die chasch ned userüehre... er bechonnt au asylhilf, aber en schmeisst mer ned. deför werd en familie ausgschafft wo jetzt scho öbber 10 johr do ide schwiiz esch. stell der das for... aber ebe do muess mer vo fall zo fall a luege... ond es chaos herrscht, do hesch rächt

ebe das meini damit, dass euses asylwese lächerlich (was die einte da ine, eifach nöd begriife chönnt:confused: )! sie händ eimal eine us dä parallelklass gzrug gschickt wo z'mits i dä gymiziit gsi isch, das chasch voll nöd büüte! die scheiss albaner-gangsters dörfet jedoch bliibe:confused: !

sagmäu
12.08.2004, 09:40
Original geschrieben von tbo187
ich weiss es sehr wohl!
häsch scho emal a längerfristigs dänke dänkt, vilicht wirds eus nöd i dä nächschte paar monät oder jahr schade, jedoch sehr wohl uf längeri ziit!
hahahaha, isch ja ä huere bericherig für eusi kultur, wänn'd iwanderer kei dütsch chönnt, nur mit dä finger esset und eus es mässer an hals haltet!
ich ja kein rassischt, aber ich find, dass es mit dä gaschtfründlichkeit irgendwo gränze hät. susch chasch ja dä ganz balkan und no ganz afrika ufneh, wänn'd allne arme mensche möchtsch helfe!?
dene lüüt chasch i ihrem land am beschte helfe.

hesch scho rächt, längerfrischtig geits mit üsere weschtlechä wäut sowiso dr bach z'derab wemer nid massiv entwickligshiuf gäbä... z'problem ligt schlussändlech ir unglichä verteilig vo dä güeter, süsch hättä diä ke grund hiä anä z'cho, süsch würdä si chuum freiwiuig ihri heimat und familiä verlaa...

ja, ig stimme ja zuä, irgendwo het gaschtfründlechkeit ä gränzä, aber chasch du's verantwortä, o wenns nume ei armseligi familiä isch, ehrlechi, arbeits- und apassigswiuigi mönschä zrügg i ihri heimat z'schickä wo si entweder verhungere oder vorä korruptä, skrupellosä regierig verfougt u tötet wärdä?

u wäg dr kultur: ig meinä asylante und nid asyl-diletantä... nid jedä usländer isch krimineu, zrüggblibä und agressiv - mi per z.B.

schönä

sagmäu
12.08.2004, 09:43
Original geschrieben von tbo187
und junge, d'AHV hät genau nüt mit dem problem z'tue. tipp: überalterig!

wasi eigetlech ha wöuä sägä: mir hei sowiso z'weni jungi lüt wo z'läbä vo üsnä autä erliechtere...

tbo187
12.08.2004, 11:15
Original geschrieben von sagmäu
hesch scho rächt, längerfrischtig geits mit üsere weschtlechä wäut sowiso dr bach z'derab wemer nid massiv entwickligshiuf gäbä... z'problem ligt schlussändlech ir unglichä verteilig vo dä güeter, süsch hättä diä ke grund hiä anä z'cho, süsch würdä si chuum freiwiuig ihri heimat und familiä verlaa...

ja, ig stimme ja zuä, irgendwo het gaschtfründlechkeit ä gränzä, aber chasch du's verantwortä, o wenns nume ei armseligi familiä isch, ehrlechi, arbeits- und apassigswiuigi mönschä zrügg i ihri heimat z'schickä wo si entweder verhungere oder vorä korruptä, skrupellosä regierig verfougt u tötet wärdä?

u wäg dr kultur: ig meinä asylante und nid asyl-diletantä... nid jedä usländer isch krimineu, zrüggblibä und agressiv - mi per z.B.

schönä

ja drum meini ja, das euses asylwese lächerlich isch, ha au scho vo es paar üsserscht fragwürdige fäll ghört!
nei, das stimmt scho, doch zieht die kriminelle alli andere leider ines schlächts bild.

tbo187
12.08.2004, 11:16
Original geschrieben von sagmäu
wasi eigetlech ha wöuä sägä: mir hei sowiso z'weni jungi lüt wo z'läbä vo üsnä autä erliechtere...

ja isch ja logisch, aber i dem bereich werdet eus d'asylante kei abhilf schaffe!

sagmäu
13.08.2004, 17:29
Original geschrieben von tbo187
ja isch ja logisch, aber i dem bereich werdet eus d'asylante kei abhilf schaffe!

ja, wöusi nid dörfä oder chöi schaffä!

ig meinä di chömä us länder wo arbeitslosigkeit so autäglech isch wi sunne und wind, schuelä gitz keni höchere u fing mau ohni ehrfahrig und usbiudig ir schwyz ä steu!

sagmäu
13.08.2004, 17:31
Original geschrieben von tbo187
ja drum meini ja, das euses asylwese lächerlich isch, ha au scho vo es paar üsserscht fragwürdige fäll ghört!
nei, das stimmt scho, doch zieht die kriminelle alli andere leider ines schlächts bild.

u du mausch a däm biud, oder wie...

tbo187
13.08.2004, 18:45
Original geschrieben von sagmäu
u du mausch a däm biud, oder wie...

komisches berndüütsch:rolleyes: ! ja leider scho, leider händ usländer bi mir eher es schlächters bild hinterlah!

FicDic
19.08.2004, 10:54
du gahsch ja au is gymi odär? glaubä chum das detä vill usländär gsehsch... würsch meh mit denä z'tuä ha, würsch merkä das äs gnau so vill schwiizär git wo gnau so gschissä sind... und das d'usländär nämlich gar nöd so schlimm sind...

abär du redsch ja wohl liäbär übär's usländärproblem, als sälbär mal än usländär z'frögä was er dävo haltäd... :rolleyes:

tbo187
19.08.2004, 19:12
Original geschrieben von FicDic
du gahsch ja au is gymi odär? glaubä chum das detä vill usländär gsehsch... würsch meh mit denä z'tuä ha, würsch merkä das äs gnau so vill schwiizär git wo gnau so gschissä sind... und das d'usländär nämlich gar nöd so schlimm sind...

abär du redsch ja wohl liäbär übär's usländärproblem, als sälbär mal än usländär z'frögä was er dävo haltäd... :rolleyes:

pass mal uf bürschtli, ich ha jede tag mit usländer z'tue gah i dä sek, känn die sehr guet und weiss das es voll easy type git, aber no viil meh echti ******!
nei, tuet mer leid, as gymi schaffet so unterbelichteti nöd, isch guet so! git au gnueg usländer, die chönnt sich im gegeteil ganz normal verhalte.
weiss nöd, ob du schomal häsch müsse angscht ha, dass dir en jugo dä hals ufschlitzt, oder ob du d'usländer allg. als gueti kollege agsehsch!?
ich jedefalls säg, wänn sich s'asylwese nöd bald änderet, münd d'schwiizer is usland wandere;) !