Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Wie vrmumme?


Topfchopf
14.02.2006, 00:21
git da ja palischäl, rotztüechli, schäl, hassos oder doch liebr sälbrglismets? rot oder schwarz oder rotschwarz? kabuzzepulli es must oder ehner langsam out?

was dänked d experte?

lyrikaa
14.02.2006, 00:28
bruun-goldige vom grosi glismete shaal....und sus neutral shwarte womer öbbn 6ma ume hals wickle chan....erkennt mi garantiert niemer meh :D

Escobar
14.02.2006, 00:32
Original geschrieben von Topfchopf
git da ja palischäl, rotztüechli, schäl, hassos oder doch liebr sälbrglismets? rot oder schwarz oder rotschwarz? kabuzzepulli es must oder ehner langsam out?

was dänked d experte?


ich ha nid gnue gäld zummer öppis chaufe woni mi drmit chönnt vermumme:(

Topfchopf
14.02.2006, 00:48
Original geschrieben von Escobar
ich ha nid gnue gäld zummer öppis chaufe woni mi drmit chönnt vermumme:(

also schäl findet mä immr widr umelige, wäme chli es aug defür hät!

csn maghrébain
14.02.2006, 12:52
keffijeh gaht über alles...und kapuze drüber- ohni kapuze fühl ich mich nackt

Phôe
14.02.2006, 12:56
screammaske

snub
14.02.2006, 13:15
dasch verbote ide schwiiz! :brille:

Headshock
14.02.2006, 13:29
Original geschrieben von Topfchopf
git da ja palischäl, rotztüechli, schäl, hassos oder doch liebr sälbrglismets? rot oder schwarz oder rotschwarz? kabuzzepulli es must oder ehner langsam out?

was dänked d experte?

hesch schiss das me dich an de Demos bim farbbütel wärfe erkennt?? muahahaha ha gmeint so revoluzer wie du stöhn zu ihrne tate?? tzzzzz...

$Langstrass$
14.02.2006, 13:46
ja du bisch ja ganz de krass,wo sis gsicht grad id bulle cam zeigt und 10 sek spöter verhaftet wird naja,sgaht nöd um obs sie zu de tate stönd!sgaht drum das dich die bulle nöd erkenned!

Topfchopf
14.02.2006, 13:50
Original geschrieben von snub
dasch verbote ide schwiiz! :brille:

drum vrmummt mä sich ja!

Topfchopf
14.02.2006, 13:51
Original geschrieben von Headshock
hesch schiss das me dich an de Demos bim farbbütel wärfe erkennt?? muahahaha ha gmeint so revoluzer wie du stöhn zu ihrne tate?? tzzzzz...

nei. ich bi's nöd gsi.

are-p
14.02.2006, 13:54
i lehn mr da helm, schlagstock, schutzprotektora, d handschella und uniform vor schwe us. denn kennt mi niamert me und i kann schön ungstört alli farbbütelwörfer verhaua.

one8seven
14.02.2006, 13:57
schwarzä kaputzäpulli - schal unterhalb vo dä augäpatrie---------> scho chan dä spass losgo.

ev anstell vom schal e sturmchappä und kaputzäpulli drüber.

oder----------->am sido d'maskä muggä und ufs fressbrett montiärä.

Topfchopf
14.02.2006, 14:32
Original geschrieben von are-p
i lehn mr da helm, schlagstock, schutzprotektora, d handschella und uniform vor schwe us. denn kennt mi niamert me und i kann schön ungstört alli farbbütelwörfer verhaua.

nönö. die bullen kommen bei solchen aktionen erst ne halbe stunde später. dafür mit umso grösserem aufgebot.

warten wohl bis die farbe trocken ist, dass sie ihr schönes blau nicht ruinieren.

P-Flow
14.02.2006, 14:49
scheiss doch drauf wie.. höiptsach effektiv.. ob me jetz an schal oder par unnerhose vor der nasa het.. durch xeht mu bi beidu nit.. s'isch nur an frag vaner persönlich vorliebi und vorallum Kreativität :D

are-p
14.02.2006, 15:08
Original geschrieben von Topfchopf
nönö. die bullen kommen bei solchen aktionen erst ne halbe stunde später. dafür mit umso grösserem aufgebot.

warten wohl bis die farbe trocken ist, dass sie ihr schönes blau nicht ruinieren.

naja hani gar nit soo unernscht gmaint imfall. also i wür ohni schaiss zerscht z'equipment vo miner schwe ne und paar farbwörfer go haua anstatt vermummt go "demonstriara"...

jeda het halt anderi asichta :brille:

Topfchopf
14.02.2006, 15:25
Original geschrieben von are-p
naja hani gar nit soo unernscht gmaint imfall. also i wür ohni schaiss zerscht z'equipment vo miner schwe ne und paar farbwörfer go haua anstatt vermummt go "demonstriara"...

jeda het halt anderi asichta :brille:

das glaub ich dir sogar. denn so dumm wie du bist hast du gar nicht gecheckt, dass mein statement dazu dir eher erklären will, dass du egal ob du oder die bullen das wollen oder nicht, sie einfach zu dumm/langsam sind, um überhaupt zum prügeln zu kommen.

da gehte eben nicht mehr um ansichten, sondern um die grenzen der möglichkeiten ;)

GALAGANGSTA
14.02.2006, 15:37
Original geschrieben von Topfchopf
git da ja palischäl, rotztüechli, schäl, hassos oder doch liebr sälbrglismets? rot oder schwarz oder rotschwarz? kabuzzepulli es must oder ehner langsam out?

was dänked d experte?

...am Beste hütet mer es dutzend Frösch, rüehrt sEingeweide inen Topf und bereitet sich es homogeni Froschsuppe. Mit dä Hüüt gaht mer zu Gerber, lat sich dFroschhut gerbere und nacher ab zum Schneider, döt laht mer sich es Froschkostüm nähe, gaht zum nächtse Fotilade, laht es proffesionells Passföteli mache und eröffnet mit dem Bild als Avatar en Account uf Aighgenossen, voll vrmummt anonyme scheiss isch voll gangsta...

ZEIGED EUI GSICHTER FROSCHCHINDE:::::::bolognais jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

are-p
14.02.2006, 15:42
Original geschrieben von Topfchopf
das glaub ich dir sogar. denn so dumm wie du bist hast du gar nicht gecheckt, dass mein statement dazu dir eher erklären will, dass du egal ob du oder die bullen das wollen oder nicht, sie einfach zu dumm/langsam sind, um überhaupt zum prügeln zu kommen.

da gehte eben nicht mehr um ansichten, sondern um die grenzen der möglichkeiten ;)

haha. glaub mrs, dia bulla wo würkli mol bock zum schlegla hend (hesch jo mol vor paar wucha ima thread gschriba das segend fascht alli), kömmend easy drzua. nu will nit jedesmol in dr zitig lesisch, wenn en demonstrant ais voma bull ufs dach kriagt het, will er im a stai het wella awörfa, haissts nit, dass so sacha nit vorkömmend.

à propos dummheit:
1. finds huarra fresh, dass so verständnis zaigsch, dass sich nit alli uf dinem übernatürlicha bildigslevel befindend.
2. guckscht du hier (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3730210750/qid=1139923969/sr=8-3/ref=sr_8_xs_ap_i3_xgl/028-9213008-4970142)

übrigens, wenn du wetsch, dass dia diskussion sovil wia möglich verstönd, wechslemer am beschta uf d'weltsproch englisch, aight? oder wiso zitiarsch ch-dialekt-biträg uf hochdütsch? :p

GALAGANGSTA
14.02.2006, 15:44
Original geschrieben von GALAGANGSTA


ZEIGED EUI GSICHTER FROSCHCHINDE:::::::bolognais jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Topfchopf
14.02.2006, 15:53
Original geschrieben von are-p
haha. glaub mrs, dia bulla wo würkli mol bock zum schlegla hend (hesch jo mol vor paar wucha ima thread gschriba das segend fascht alli), kömmend easy drzua. nu will nit jedesmol in dr zitig lesisch, wenn en demonstrant ais voma bull ufs dach kriagt het, will er im a stai het wella awörfa, haissts nit, dass so sacha nit vorkömmend.

à propos dummheit:
1. finds huarra fresh, dass so verständnis zaigsch, dass sich nit alli uf dinem übernatürlicha bildigslevel befindend.
2. guckscht du hier (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3730210750/qid=1139923969/sr=8-3/ref=sr_8_xs_ap_i3_xgl/028-9213008-4970142)

übrigens, wenn du wetsch, dass dia diskussion sovil wia möglich verstönd, wechslemer am beschta uf d'weltsproch englisch, aight? oder wiso zitiarsch ch-dialekt-biträg uf hochdütsch? :p

muahaha! dä bullefründ! gang zu dene, döt findsch sichr kollege!

@GALAGANGSTA: i dim körper findet momentan grad krassi hormonumstelige statt. gaht abr mit dä zit vrbi, kei angst! und gli chasch mit dine erste barthaar bide fraue go idruck schinde!

are-p
14.02.2006, 15:56
Original geschrieben von Topfchopf
@GALAGANGSTA: i dim körper findet momentan grad krassi hormonumstelige statt. gaht abr mit dä zit vrbi, kei angst! und gli chasch mit dine erste barthaar bide fraue go idruck schinde!

jo scho, kenna no anderi wo das "mit-erschta-barthoor-idruck-schinda" scho probiart hend:

http://topfchopf.meinbild.ch/img/large/761/pr-14516761.jpg

Topfchopf
14.02.2006, 16:22
Original geschrieben von are-p
[B]jo scho, kenna no anderi wo das "mit-erschta-barthoor-idruck-schinda" scho probiart hend:


isch abr scho so perfektioniert, das es zieht!

abr zieh du nume e uniform ah. git ja schins fraue wo druf stönd!

Headshock
14.02.2006, 16:42
Original geschrieben von Topfchopf
muahaha! dä bullefründ! gang zu dene, döt findsch sichr kollege!

@GALAGANGSTA: i dim körper findet momentan grad krassi hormonumstelige statt. gaht abr mit dä zit vrbi, kei angst! und gli chasch mit dine erste barthaar bide fraue go idruck schinde!

tschess, du bisch 25 abr konterisch immer no wie e chleikind!!! Du Schämer!! mi chleine Neffe würd dich no abeloh, är isch im gliche niveau nur no eins frächer... Also i würd mi so schäme an diner stell!! Und apropo intelligänz, die Demonstrante wo gschied sin, die nähme e Megaphon in d'händ und sage ihri Meinig odr was willsch mit farbbütel erreiche??? du erreichsch nur das du nüm dörfsch goh demonstriere odr so was... also vo dämhär i will dr nit dini freud am farbbüteli wärfe vrderbe, mach du ruhig wiiter...

hehehe und wäg däm bärtli, ich ha sogar meh bart als du.. muahahaha also wär isch do no in dr pubertät?

PUNK

Headshock
14.02.2006, 16:43
Original geschrieben von Topfchopf
isch abr scho so perfektioniert, das es zieht!

abr zieh du nume e uniform ah. git ja schins fraue wo druf stönd!

jo und bi dir würd das nüt nütze will denn immer no zum drischloh ussehsch..

GALAGANGSTA
14.02.2006, 16:49
Original geschrieben von Topfchopf

@GALAGANGSTA: i dim körper findet momentan grad krassi hormonumstelige statt. gaht abr mit dä zit vrbi, kei angst! und gli chasch mit dine erste barthaar bide fraue go idruck schinde!

TRITRATRALLALALA DER FROSCH IST WIEDER DA; SINDR ALLI DA, UND WER HET ANGST VOREM BÖSE FROSCHMAAH???:nuggi:

Topfchopf
14.02.2006, 16:50
muahaaha! en bullefründ-fründ!

mached doch zäme en bullefründclub und gönd mit em megaphon dur d strass go laufe, zums image vo dä bulle ufzpeppe!

GALAGANGSTA
14.02.2006, 16:50
Original geschrieben von are-p


http://topfchopf.meinbild.ch/img/large/761/pr-14516761.jpg

OH KINDER KOMMET UND ZEIGET EUER DOCH SO SCHEUSSLICHES FROSCHGEWEID!

Topfchopf
14.02.2006, 16:58
:ass:

amüsier mi widr mal prächtig da inne.

:kiffer:

Headshock
14.02.2006, 17:00
Original geschrieben von Topfchopf
muahaaha! en bullefründ-fründ!

mached doch zäme en bullefründclub und gönd mit em megaphon dur d strass go laufe, zums image vo dä bulle ufzpeppe!

so vihl zu dinere intelligänz und richtigem text vrständnis...
isch das alles wo de kontere chasch du politisch aktive, wo abr nie abstimmt?? so vihl zu dim IQ... äbä vomene Punk erwart i nit vihl meh.. mi 5 joor alte Neffe het do no die bessere sprüch uf lager... tzzzz...

Topfchopf
14.02.2006, 17:03
Original geschrieben von Headshock
so vihl zu dinere intelligänz und richtigem text vrständnis...
isch das alles wo de kontere chasch du politisch aktive, wo abr nie abstimmt?? so vihl zu dim IQ... äbä vomene Punk erwart i nit vihl meh.. mi 5 joor alte Neffe het do no die bessere sprüch uf lager... tzzzz...

intelligenz heisst ebä nöd mit jedem depp z diskutiere.

abr gang döt ane wos lärm hät. döt chasch dich dänn hindr d bulle stelä und represente!

GALAGANGSTA
14.02.2006, 17:04
Original geschrieben von Topfchopf
:ass:

amüsier mi widr mal prächtig da inne.

:kiffer:

WETTSCH FETTLI?? BIN VILL KRASSER WIE DU SPAST:king: :bouncecro :band: :bounce:

sin
14.02.2006, 17:26
GALAGANGSTA boha bisch aber schlagfertig! Restepaaaaaaaaa man bisch so ne Uster Nord representer oder wiä?:o

Headshock

Und apropo intelligänz, die Demonstrante wo gschied sin, die nähme e Megaphon in d'händ und sage ihri Meinig odr was willsch mit farbbütel erreiche??? du erreichsch nur das du nüm dörfsch goh demonstriere odr so was...

so näbäbii isch nid ganz z glichä ..diä farbbütlä aktione wo du seisch si nid vor e demo us cho vo däm här..who cares?

u wenn jedä mit em megafon würd ume loufä würd me kenä verstah da eh jedä glichzigit würd schnurrä;)

are-p
14.02.2006, 17:31
naja topfchopf, will jo nit vorurteila, willi di nit kenna. aber i gsen krassi parallela zwüschet da linka steiwörfer und da rechta glatzköpf... zerscht go sacha wörfa und paar wella haua, und denn wenn ma sich wehrt; husch husch go azaig macha. und dia wo sich nu gwehrt hend sind denn schlussendlich dia g'arschta.

du hinterfrogsch z'system und d'rechtssammlig vor schwiiz, aber genau so typa, wia du miar innakusch, hilft das. go blöd aficka und paar wella verletza und dia wo sich wehrend, sind schlussendlich dia wo dia ganza verhandliga zahla müand.

me als für es 2mol nei langts drum nit, han selber gse wias ussakunnt...

ah jo, und fühl di nit grad immer apisst, wenn öpper en schlichta kommentar uf a ussag vo diar abliferet. und wenn di doch ufregsch, überlegg zerscht paar minuta wia dini ussag formuliarsch, nit dass di denn jedesmol selber me in d'engi tribsch und wenns ussichtslos isch, nüm für me als es Original geschrieben von Topfchopf
intelligenz heisst ebä nöd mit jedem depp z diskutiere. langt. du würsch diar nemli viel ziit spara, wo z.b. könntsch din plan vom putsch schneller wiiterentwickla.


so, bin duss. will do nüm länger gwüssi lüüt provoziara, sust kömmends no zu miar hai und wörfend farbbütel und stai uf mi. vo dem hani eba uuuuuu huarra schiss :rolleyes:

Topfchopf
14.02.2006, 17:40
für die wo's interessiert hani da no en guete tegscht übr dä staat mit dä bulle als vrteidiger vo dem.

Der bürgerliche Staat - Eine Einführung (http://www.junge-linke.de/staat_und_nation/der_brgerliche_staat_eine_einf.html)

ich hindrfrög dä staat nöd, ich bekämpf en. und wieso nöd vo öpisem profitiere, wäm eim d möglichkeit büted, wo eim susch nur im wäg staht. masochistisch mues mä wäg dem ja no lang nöd werde.

abr die wo's nöd begrife wänd, wärdeds au nie begriffe. so eifach isch das. drum diskutier i mit so chöpf au nöd. und wänn lüt sich drübr ufreged, das institutione mit farbbütel agriffe werded wo nume so i stutz schwümmed und direkt oder indirekt defür vrantwortlich sind, das gwüssi lüt fast nüt händ... tja.. dänn sinds halt eifach opfer vo däre ghirnwösch vo dä bürgerliche ideologie odr ghöred sälbr zu dä absahner uf chöste vo andre.

zonobono
14.02.2006, 23:13
topfchopf, bei allem respekt.

kann es sein, dass du immer simpler und simpler wirst? lies doch den letzten abschnitt vom deinem obigen post nochmal.

kann ja nicht sein, oder?

*kopfschüttel*

wenn du schon für umdenken und über-die-gesellschaft-nachdenken bist, könntest du dir den luxus leisten, mit leuten, die nicht deiner meinung sind edler umzugehen. arroganz hilft dir da nicht.

ich mag hin und wieder deine texte, aber deine art leute runterzumachen....nö.

schläppr
14.02.2006, 23:31
.

Herr Lüchinger
14.02.2006, 23:46
ich bevorzuge die klassische roger-staub-mütze.

bullefründe böckli mache.

Herr Lüchinger
14.02.2006, 23:48
Schlieren: Comestibles-Geschäft überfallen


Zwei mit einem Messer und einer Pistole bewaffnete und maskierte Männer haben am Freitagabend (10.2.2006) im Gaswerkareal in Schlieren ein Comestibles-Geschäft überfallen und dabei zirka 3'000 Franken Bargeld erbeutet. Es wurde niemand verletzt.

Um 18.20 Uhr hatte ein Mann den Laden betreten, Fisch gekauft und war danach wieder gegangen. Rund 15 Minuten später erschien er in Begleitung eines weiteren Mannes maskiert und mit einem Messer und einer Pistole bewaffnet wieder im Geschäft. Dort zwang er eine anwesende Kollegin der Angestellten auf den Boden und die Angestellte musste diese mit Kabelbindern fesseln. Danach wurde auch sie auf dieselbe Art gefesselt. Die beiden Räuber machten sich danach mit dem aus der Kasse erbeuteten Bargeld in unbekannte Richtung davon. Später gelang es der Angestellten sich selber und auch ihre Kollegin von den Fesseln zu befreien.

Signalement: 1. Unbekannter Mann, zirka 160 cm gross, 18 – 20 Jahre alt, schlank rundlich längliches Gesicht, dunkles schütteres kurzes Haar, gepflegte Erscheinung, war mit schwarzer Sturmhaube maskiert, trug glänzende schwarze Jacke, dunkle Jeans, sprach Schweizerdeutsch mit Akzent, war mit einem Messer bewaffnet,


unbekannter Mann, 170 – 180 cm gross, 18 – 20 Jahre alt, war mit Roger-Staub-Mütze maskiert, schlank, trug dunkle Jacke, dunkelblaue Jeans, schwarze Handschuhe, sprach Schweizerdeutsch mit Akzent, war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet.

Zeugenaufruf: Personen, welche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, zu melden.

Kantonspolizei Zürich
Informationszentrale
Hans Leuenberger

Topfchopf
15.02.2006, 12:01
Original geschrieben von zonobono
topfchopf, bei allem respekt.

kann es sein, dass du immer simpler und simpler wirst? lies doch den letzten abschnitt vom deinem obigen post nochmal.

kann ja nicht sein, oder?

*kopfschüttel*

wenn du schon für umdenken und über-die-gesellschaft-nachdenken bist, könntest du dir den luxus leisten, mit leuten, die nicht deiner meinung sind edler umzugehen. arroganz hilft dir da nicht.

ich mag hin und wieder deine texte, aber deine art leute runterzumachen....nö.

das ist nur meine der-kopf-raucht-mir-vom-lernen-beschäftigung. ausserdem ist es ein unterschied mit haters umzugehen, wie mit leuten mit einer anderen meinung. ausserdem gibt es wohl einen grund, dass die radikale linke nicht im parlament ist und mit den leuten diskutiert. nicht, dass das nie versucht wurde, sondern schlichtweg, weil die eigentlich gar nicht diskutieren wollen, sondern ihre politische meinung durchsetzen wollen.

ausserdem hat eine revolutionäre bewegung auch nicht das ziel, die volksmehrheit zu erlangen, sondern vielmehr das kräfteverhältnis zu ändern.

Pablo Escobar
15.02.2006, 12:11
Original geschrieben von Topfchopf
das ist nur meine der-kopf-raucht-mir-vom-lernen-beschäftigung. ausserdem ist es ein unterschied mit haters umzugehen, wie mit leuten mit einer anderen meinung. ausserdem gibt es wohl einen grund, dass die radikale linke nicht im parlament ist und mit den leuten diskutiert. nicht, dass das nie versucht wurde, sondern schlichtweg, weil die eigentlich gar nicht diskutieren wollen, sondern ihre politische meinung durchsetzen wollen.

ausserdem hat eine revolutionäre bewegung auch nicht das ziel, die volksmehrheit zu erlangen, sondern vielmehr das kräfteverhältnis zu ändern.

mol ärnst :
lueg, dank dir han ich e verfickt schlächts bild vo sogenannte "aktive heads in dr linke szene".. du verzellsch täglich pauselos im aightgenosse-forum wie scheisse unser system isch und nennsch di sälber aktivist (will 1 bis 2 mol im johr gohsch go demonstriere und will generell kritik iebsch am system,wow hey das sich ächt e leistig herr oertli)... doch: kritik iebe isch nit sgliche wie öppis welle verändere..du hocksch in dr sichere schwiiz, liesisch irgendwelchi manifest vo kommuniste um dis schlächte gwüsse zu beruhige und gohsch an 1. mai demonstration wo hützutags nüt meh isch im gegesatz zu frieher...
du verzellsch doch immer vo objektivität oder nit? aber sälber sich mol kritisch mit em sozialismus ussenanderzsetze chunnt dir jo nit in sinn.. ich ha mir scho beidi siite vom sozialismus inezoge, aber muess ich mit däm go pose...nei

wenn du wirklich ärnsthaft meinsch, dass sozialismus besser isch als kapitalismus, und no dänksch dass sozialismus überhaupt funktioniert (ich red vom sozialsimus, so wie en marx beschriebe het, und nit so wie er agwendet worde isch im letzte johrhundert), denn bisch du nit besser als e vo sich sälber überzügte poser wo meint dass nur p.diddy rappe ka....und niemert anderst

denk drüber ... und phalts uf däm niveau

Vollmond
15.02.2006, 22:19
Original geschrieben von Pablo Escobar
mol ärnst :
lueg, dank dir han ich e verfickt schlächts bild vo sogenannte "aktive heads in dr linke szene".. du verzellsch täglich pauselos im aightgenosse-forum wie scheisse unser system isch und nennsch di sälber aktivist (will 1 bis 2 mol im johr gohsch go demonstriere und will generell kritik iebsch am system,wow hey das sich ächt e leistig herr oertli)... doch: kritik iebe isch nit sgliche wie öppis welle verändere..du hocksch in dr sichere schwiiz, liesisch irgendwelchi manifest vo kommuniste um dis schlächte gwüsse zu beruhige und gohsch an 1. mai demonstration wo hützutags nüt meh isch im gegesatz zu frieher...
du verzellsch doch immer vo objektivität oder nit? aber sälber sich mol kritisch mit em sozialismus ussenanderzsetze chunnt dir jo nit in sinn.. ich ha mir scho beidi siite vom sozialismus inezoge, aber muess ich mit däm go pose...nei

wenn du wirklich ärnsthaft meinsch, dass sozialismus besser isch als kapitalismus, und no dänksch dass sozialismus überhaupt funktioniert (ich red vom sozialsimus, so wie en marx beschriebe het, und nit so wie er agwendet worde isch im letzte johrhundert), denn bisch du nit besser als e vo sich sälber überzügte poser wo meint dass nur p.diddy rappe ka....und niemert anderst

denk drüber ... und phalts uf däm niveau

wow.. mol ein wos checkt und ufe punkt bringt.. komplimänt ;D

aber über politik chame sich eh nur strite.. s problem isch, dass die meischte eifach mol rede, statt sich vorher wirklich informiere und mit öbbisem usenandersetze.. die meischte sehn nur schwarz oder wiss, aber kei grau.. alli kommunischteahänger hän nit kapiert, dasses nit funktioniere cha.. und wenn mes gar nit andersch schnallt würdi sage goht me mol füre zitli uf cuba, denn seht me wie beschisse s dene mensche dört goht mit däm syschtem.. d ideologie isch zwar genial, aber dr mensch legt sich mit sim charakter sälber stei in wäg.. mr sin alli egoischte, au wenn jetzt do wieder die meischte e iwand drgege hän.. die meischte strebe nach macht.. mir sin doch alli voll materiell orientiert.. die wenigschte erinnere sich no an wirklich wichtigi wärt wo e shaiss mit stutz ztue hän..

und nei ich bi nit rächts ;) was woorschins au die meischte jetzt würde dänke.. s git nüt schlimmers als faschismus und nazionalsozialismus..

minre meinig noch wirds nie e "perfekts" syschtem geh.. dodrfür bekämpft sich dr mensch eifach zu sehr sälber

wenn me wirkli was bewirke wot, söll mes aktiv und nit passiv mache.. es bringt de lüüt in afrika e schaiss, wenn me sie wäge dr hungersnot bemittleid.. denn söll me entwickligshilf mache.. vor ort hälfe isch immer no die bescht hilf.. am syschtem ändere chame als einzelne nämli sowieso rein gar nix.. und wär s gfühl het mit paar chlaine demos sigs gmacht.. do channi nur lache..

VinniePaz
15.02.2006, 23:01
http://www.funshop.ch/catalog/ninja-p-13562.html

Topfchopf
16.02.2006, 02:12
Original geschrieben von Vollmond
wow.. mol ein wos checkt und ufe punkt bringt.. komplimänt ;D

aber über politik chame sich eh nur strite.. s problem isch, dass die meischte eifach mol rede, statt sich vorher wirklich informiere und mit öbbisem usenandersetze.. die meischte sehn nur schwarz oder wiss, aber kei grau.. alli kommunischteahänger hän nit kapiert, dasses nit funktioniere cha.. und wenn mes gar nit andersch schnallt würdi sage goht me mol füre zitli uf cuba, denn seht me wie beschisse s dene mensche dört goht mit däm syschtem.. d ideologie isch zwar genial, aber dr mensch legt sich mit sim charakter sälber stei in wäg.. mr sin alli egoischte, au wenn jetzt do wieder die meischte e iwand drgege hän.. die meischte strebe nach macht.. mir sin doch alli voll materiell orientiert.. die wenigschte erinnere sich no an wirklich wichtigi wärt wo e shaiss mit stutz ztue hän..

und nei ich bi nit rächts ;) was woorschins au die meischte jetzt würde dänke.. s git nüt schlimmers als faschismus und nazionalsozialismus..

minre meinig noch wirds nie e "perfekts" syschtem geh.. dodrfür bekämpft sich dr mensch eifach zu sehr sälber

wenn me wirkli was bewirke wot, söll mes aktiv und nit passiv mache.. es bringt de lüüt in afrika e schaiss, wenn me sie wäge dr hungersnot bemittleid.. denn söll me entwickligshilf mache.. vor ort hälfe isch immer no die bescht hilf.. am syschtem ändere chame als einzelne nämli sowieso rein gar nix.. und wär s gfühl het mit paar chlaine demos sigs gmacht.. do channi nur lache..

falls di mini antwort druf intressiert.

http://www.aight-genossen.ch/forum/showthread.php?s=&threadid=19434&perpage=20&pagenumber=8

isch krass we ignorant mä cha si.

wänd kapitalismus geil findsch, dänn gang mal nach brasilie, wirf din pass wäg und schaff di vo unne ufe! dänn wärsch na zimli schnell liebr z cuba i däre situation, glaubs mr.

"wow.. mol ein wos checkt und ufe punkt bringt.. komplimänt ;D"

ehnr wohl: wow! endlich eine wo ide schuel guet ufpasst hät und sine sozialarbeiter, lehrer, erzieher, arbetsgeber, sim pfarrer, em staat und däne absahner wo dehindr stecked brav zueglost hät, zum genau das dänke, was sie wänd, dass d lüt dänked, dass sie witr chönd fahre mit em absahne uf choste vom proletariat!

beatniquer
16.02.2006, 02:44
utopie utopie...

was predigst du rum? la lune pleine hat recht... der mensch ist ein ego - hardware auf die die software sozialismus auf dauer nicht angewendet werden kann.

denkst du wirklich, so ein wunschtraum könnte funktionieren? oder wieso predigst du hier ständig diese sheisse, wirfst mit deinem aus büchern zitierten wissen rum und gehst jedem auf den sack?

du bist so ein typischer ewiger student, wenn ich dein meinbild.profil richtig einschätze...
mit 16 zum ersten mal von ché/è (wie schreibt man den scheiss namen?) gehört, und seit dem nicht mehr von der kleinen revolution losgekommen. wach auf alter, und versuch, dein leben wenigstens ansatzweise zu geniessen.

wenn du den leuten helfen willst, beende dein studium, mach kohle und übernimm ein paar patenschaften. du hilfst ihnen damit weit mehr, als mit dieser scheisse die du laberst.

Topfchopf
16.02.2006, 02:53
Original geschrieben von beatniquer
utopie utopie...

was predigst du rum? la lune pleine hat recht... der mensch ist ein ego - hardware auf die die software sozialismus auf dauer nicht angewendet werden kann.

denkst du wirklich, so ein wunschtraum könnte funktionieren? oder wieso predigst du hier ständig diese sheisse, wirfst mit deinem aus büchern zitierten wissen rum und gehst jedem auf den sack?

du bist so ein typischer ewiger student, wenn ich dein meinbild.profil richtig einschätze...
mit 16 zum ersten mal von ché/è (wie schreibt man den scheiss namen?) gehört, und seit dem nicht mehr von der kleinen revolution losgekommen. wach auf alter, und versuch, dein leben wenigstens ansatzweise zu geniessen.

wenn du den leuten helfen willst, beende dein studium, mach kohle und übernimm ein paar patenschaften. du hilfst ihnen damit weit mehr, als mit dieser scheisse die du laberst.

der mensch ist eben nicht ein ego. wegen dem landen auch genügen leute in der psychi. sozialismus setzt auch nicht voraus, dass der mensch sich für die gemeinschaft aufgibt.

wo also ist dein problem?

lustig wie viele leute meine meinbild-präsentation nicht kapieren.

mit 16 hab ich noch so gedacht wie du.

che hab ich letzthin gerade mal ein wenig besser über motorcicleta-dvd kennengelernt. von meinem mitbewohner, der nicht kommi ist.

wie kommst du darauf, dass ich das leben nicht geniesse?

beatniquer
16.02.2006, 03:02
Original geschrieben von Topfchopf
der mensch ist eben nicht ein ego. wegen dem landen auch genügen leute in der psychi. sozialismus setzt auch nicht voraus, dass der mensch sich für die gemeinschaft aufgibt.

wo also ist dein problem?

lustig wie viele leute meine meinbild-präsentation nicht kapieren.

mit 16 hab ich noch so gedacht wie du.

che hab ich letzthin gerade mal ein wenig besser über motorcicleta-dvd kennengelernt. von meinem mitbewohner, der nicht kommi ist.

wie kommst du darauf, dass ich das leben nicht geniesse?

die sache mit dem leben geniessen und der rest der in richtung persönliches geht, solltest du nicht zu ernst nehmen. floskeln.

und doch, der mensch ist ein ego. es geht bei uns immer noch darum, zu überleben. klar, wir kämpfen hier nicht jeden tag darum. indem wir aber dieses system, in welchem wir leben, aufrecht erhalten, sichern wir es - und uns auch indirekt unser überleben. der begriff überleben lässt sich hier noch ausweiten auf etwa luxus, sinnlose scheisse wie studium, etc.
auch dass man leute in die klapse steckt, tut man meiner meinung nach nicht wirklich, um diesen individuen zu helfen - sondern viel mehr, um "uns" also das system (bestehend aus egos) zu schützen...

extrem: der arzt in der klapse hat auch ein persönliches interesse daran, dass nicht irgendwelche irre sein haus anzünden.

problem habe ich keins - ich nenne es zeitvertrieb. wie nennst es du? geniessen kann es jedenfallls nicht sein...

was soll ich an deinem meinbild profil gross verstehen? es soll wohl satirisch sein - alter meinbild ist noch denkbar ungeeigneter für solche dinge als dieses forum hier - auch wenn die meisten betrachter auch von hier sind...

beatniquer
16.02.2006, 03:12
weish, allei wäg "däm böse" system entwicklä lüüt wie du ihri ideä. si wärde einersiits drzue aagstachlet dür irgendweuchi ereignis, umständ,usw. anderersiits überchöme si ersh dür das äbe böse system, d müglechkeit drzue. du chönntsh ni mau ga studiere, wenns nid so wär. nid mau mit fachwörter um di schmeissä.

Topfchopf
16.02.2006, 03:15
wir werden in eine welt geboren, in der wir gezwungen sind unseren wohlstand in konkurrenz gegen andere zu erbeuten. das ist kapitalismus. die verlierer davon stecken wir in die klapse, oder in als IV-Fall in die Einzimmerwohnung, dass er sich nicht dagegen wehrt, eine existenz als verlierer anzuerkennen.

im sozialismus hätten wir die möglichkeit mal miteinander etwas zu erreichen. eine möglichkeit, welche uns im essentiellen verwehrt bleibt im kapitalismus. denn alles läuft übers geld und geld gibt nur was sich in der konkurrenz durchsetzt und mit geld bezahlt wird.

und.. ich mag den zeitvertreib mit dieser thematik. mal besser als fernsehkucken oder andere kacke. keine ahnung ob man kapitalismus bezwingen kann. aber es lässt mich einiges freier atmen, wenn ich den versuch wage. lieber gegen eine windmühle kämpfen, als gegen meine eigenen bedürfnisse!

beim meinbild-account gehts eben um die satire, all derer, die sich hypergünstige bilder raussuchen, um sich zu präsentieren. ich zeig da halt lieber meine hässliche seite. die realität liegt dann immer irgendwo dazwischen.

beatniquer
16.02.2006, 03:22
guck mal...
auch WENN ich kapitalistish verseucht, und von geburt an gezwungen wurde, so zu denken, fände ich es auch toll, wenn die leute bissel netter zu einander wären.

und... ich bin sogar so naiv und glaube an das gute im menschen.

ABER - ich sehe jeden tag das gegenteil. ich sehe wie sich kinder die fresse einschlagen wegen 'nem lolli (auch wenn sie noch nicht so stark beeinflusst sind von den bösen kapis), ich sehe einfach bloss hass, wenn ich raus in die welt schaue. ich sehe hass im westen, im osten, überall- bei den christen und bei den moslems - das spielt alles keine rolle, das sind nur vorwände. ich sehe auch hass in den geschichtsbüchern - das ganze hat nicht erst bei der industrialisierung und dem daraus resultierenden kapitalismus begonnen.

vielleicht ist hass das falsche wort. nenn es instinkt, animalisches...was auch immer... der mensch ist schlussendlich bloss ein ZU schlaues tier.

ich male schwarz, ich weiss.

Knight
16.02.2006, 03:56
Original geschrieben von Vollmond
aber über politik chame sich eh nur strite.. s problem isch, dass die meischte eifach mol rede, statt sich vorher wirklich informiere und mit öbbisem usenandersetze.. die meischte sehn nur schwarz oder wiss, aber kei grau.. alli kommunischteahänger hän nit kapiert, dasses nit funktioniere cha.. und wenn mes gar nit andersch schnallt würdi sage goht me mol füre zitli uf cuba, denn seht me wie beschisse s dene mensche dört goht mit däm syschtem.. d ideologie isch zwar genial, aber dr mensch legt sich mit sim charakter sälber stei in wäg.. mr sin alli egoischte, au wenn jetzt do wieder die meischte e iwand drgege hän.. die meischte strebe nach macht.. mir sin doch alli voll materiell orientiert.. die wenigschte erinnere sich no an wirklich wichtigi wärt wo e shaiss mit stutz ztue hän..

problem, das die meischte kei ahnig händ vo was sie reded: da stimm ich dier voll zue. aber vilicht ghörsch du sälber dezue?
söttsch dich würkli besser über kapitalistischi und sozialistischi staate informiere. bis jetz häts no nie es nationals system gäh, wo d'lüüt drunder nöd glitte händ.
- de topfchopf hät da es schöns bispil bracht: gang nach brasilie und lueg wie freud d'buure am kapitalismus händ.
- gang nach sierra leone, und lueg wie d'tabak buure vom kapitalismus "profitiered".
- gang nach china, und lueg was mit de luft passiert, wil sie so schön kapitalisiert wird. oder wie d'lüüt gern i de bergwerk arbeitet.

git gnueg bispil. isch bim sozialismus au so, aber genau wils so vil miserabli bispil git, isch ja klar, dases sowieso sinnlos isch, uf das z'luege. es brucht neui lösige.

usserdem, kuba isch ziemlich autoritär im moment. aber das isch überhaupt keis wunder, bi dem chline fläck wo kuba näb de usa darstellt, wo's no in chriegszuestand demit staht. in kuba isch's de lüüt au lang guet gange: super medizinischi forschig, etc. s'elend hät agfange, wo de weschte, wo a dem sozialismus nöd interessiert isch, agfange hät, sanktione z'betriibe, schiffsladige z'unterbräche, inneri rächti chräft z'unterstütze, etc. und trotzdem stönd no sehr vil lüüt in kuba hinter em catro. das das i de westliche medie jedoch nur versteckt uftaucht, isch ja logisch.


wenn me wirkli was bewirke wot, söll mes aktiv und nit passiv mache.. es bringt de lüüt in afrika e schaiss, wenn me sie wäge dr hungersnot bemittleid.. denn söll me entwickligshilf mache.. vor ort hälfe isch immer no die bescht hilf.. am syschtem ändere chame als einzelne nämli sowieso rein gar nix.. und wär s gfühl het mit paar chlaine demos sigs gmacht.. do channi nur lache..

da gib ich der überhaupt nöd rächt. wämmer überzügt isch, das gwüssi system schade usrichtet, sött mer sich uf kein fall uf de schade konzentriere, sondern versueche, s'system z'ändere. alles andere würd langfristig nüt nütze. und system sind scho oft g'änderet worde.

Original geschrieben von beatniquer
sinnlose scheisse wie studium

1. wieso ist studium sinnlose scheisse?
2. warum sollte man ohne kapitalismus nicht in der lage sein, zu studieren und mit fachwörtern um sich herum zu schlagen (topf macht das doch gar nicht..)?

sonst: schöner letzter post, hat schon einiges an wahrheit dran.
aber: kapitalismus (natürlich nicht in der heutigen form) und vor allem klassenunterschiede hats schon lange vor der industrialisierung gegeben. also zählt das argument nicht.

und da ich viele unegoistische leute kenne und hoffe das ich selber zu einem gewissen grad dazu gehöre, denke ich, kann es nicht sein, das menschen von grund auf egoistisch sein müssen. natürlich gibt es den überlebenstrieb, aber hat damit ja nichts direkt zu tun. in sehr vielen situation lässt es sich sogar besser (über)leben, wenn man unegoistisch handelt. so sehe ich das zB halt auch mit gesellschaftsformen, die auf egoismus oder unegoismus (das ist natürlich nicht schwarz/weiss sondern grau) basieren.
UND: genau WEIL ein gewisser egoismus existiert, bin ich für sozialismus und viel regulation im markt: denn die egoisten, die an der spitze von unternehmen sitzen, dürfen nicht in der lage sein, zu tun was sie wollen. es muss zumindest regeln und einschränkungen geben, also schön viel linke utopie. ;)

scheinwerfer
16.02.2006, 04:55
kommunismus funktioniert nur in abhängigkeit voneinander. kapitalismus ist auf dem ego aufgebaut. dort liegt der unterschied.

Beispiel - Kommunismus:

Eine Gruppe von 10 afrikanern lebt in der wüste und hat eine kartoffelplantage. alle kartoffeln werden jeweils ende woche in eine schüssel gegeben und danach aufgeteilt. die zehn afrikaner leben eine zeit lang gut, allerdings kommt eines tages eine büffelherde und zertritt 1/6 der plantage. demnach hat jeder ende woche 1/6 weniger zu essen. die afrikaner sind nun zwar eine zeit lang hungrig, allerdings kann der zertretene teil bald wieder bebaut werden.

Beispiel - Kapitalismus:

Eine Gruppe von 10 afrikanern lebt in der wüste und hat eine kartoffelplantage. Jedem gehört genau ein zehntel des feldes. eines tages kommt eine büffelherde und zertritt 1/10 der gesamten fläche. der betroffene hungert bald darauf und stirbt.

[
angenommen er stirbt nicht, sondern ein anderer nimmt ihn auf, allerdings bekommt er nur 1/10 des ertrags und arbeitet für den Wirten. der Wirt merkt schnell dass er mit seinem arbeiter ein grösseres Feld bewirtschaften kann, und tut dies. er hat massenhaft erträge, mehr als er braucht. er bietet den verbleibenden eine akkurate summe kartoffeln an, wenn sie für ihn arbeiten. dafür bietet er ihnen sicherheit falls ihr feld einestages zertrampelt wird.
vielleicht hat einer gemerkt: hier sind wir bei der klassengesellschaft angekommen.
der Wirt - oberste klasse
verbleibende - Mittlere klasse
arbeiter - unterste klasse
]

so laufts, wieso mir ez nöd all in kommunistische staate lebed, magi nüme erchlääre, isch ja au scho chli spaat (früeh?!). hoffe ihr findeds selber use...

(nder kapitalismus verstahni di kapitalistischi demokratie)

Topfchopf
16.02.2006, 11:44
Original geschrieben von beatniquer
guck mal...
auch WENN ich kapitalistish verseucht, und von geburt an gezwungen wurde, so zu denken, fände ich es auch toll, wenn die leute bissel netter zu einander wären.

und... ich bin sogar so naiv und glaube an das gute im menschen.

ABER - ich sehe jeden tag das gegenteil. ich sehe wie sich kinder die fresse einschlagen wegen 'nem lolli (auch wenn sie noch nicht so stark beeinflusst sind von den bösen kapis), ich sehe einfach bloss hass, wenn ich raus in die welt schaue. ich sehe hass im westen, im osten, überall- bei den christen und bei den moslems - das spielt alles keine rolle, das sind nur vorwände. ich sehe auch hass in den geschichtsbüchern - das ganze hat nicht erst bei der industrialisierung und dem daraus resultierenden kapitalismus begonnen.

vielleicht ist hass das falsche wort. nenn es instinkt, animalisches...was auch immer... der mensch ist schlussendlich bloss ein ZU schlaues tier.

ich male schwarz, ich weiss.

d chind sind ebä au nöd unberührt vom ganze. nöd das es ohni kapitalismus nie so sache gäbt, aber so sache wärded im kapitalismus halt regelrecht pusht. mä mues stärchi zeige, sich anderne gegenüber behaupte, lerne andri usnütze für sin eigne vorteil, demit rechne das wämes sälbr nöd macht dä andr nöd macht. gwüssi vrhaltensmuster wo eigetli scheisse sind führed halt im kapitalismus zu positive erläbnis. und dä mensch macht halt vor allem sache wo zu positive erlebnis führed und vrmiided sache wo zu negative erlebnis chömed.
s isch sogar so das dä körper bi soziale tätigkeite sich sälbr belohnt (so übr hirn und dopaminshizzle). das wär eigetli grad en ahaltspunkt wo mä mues säge, das dä mänsch eigetli sehr sozial isch vo natur us.

hass entstaht au vor allem us niid. niid resultiert us ungliche chance. vieles us klasseundrschid.

du nimmsch da symptom uf, won ich glaub (und s au sinn macht), dass die vor allem usre kapitalistische welt entstönd, als argument en nöd abzschaffe!

Knight
16.02.2006, 13:25
Original geschrieben von scheinwerfer
Beispiel - Kapitalismus:

Eine Gruppe von 10 afrikanern lebt in der wüste und hat eine kartoffelplantage. Jedem gehört genau ein zehntel des feldes. eines tages kommt eine büffelherde und zertritt 1/10 der gesamten fläche. der betroffene hungert bald darauf und stirbt.

(nder kapitalismus verstahni di kapitalistischi demokratie)

hmm. wäre schon ziemlich glück wenn jedem 1/10 gehören würde. je nachdem würde sich der stärkste oder die stärksten das ganze feld an sich reissen, und die anderen für sich arbeiten lassen. ;)

was soll der letzte satz in klammern heissen?

Escobar
16.02.2006, 13:34
irgendwie schaffes immer die aagäblich geistig entwicklete nid ontopic zblibe:confused:

Topfchopf
16.02.2006, 13:36
Original geschrieben von Escobar
irgendwie schaffes immer die aagäblich geistig entwicklete nid ontopic zblibe:confused:

das bedürfnis on topic z blibe hani no nie vrstande...

Vollmond
16.02.2006, 13:54
Knight..

.. ich sag jo.. s git kei syschtem bishär wo alli glücklich sin drmit bzw. wo niemer drunter liidet..

und wieso hani kei ahnig ,)? will dus andersch sehsch? ich glaub ich informier mi gnueg über alles was das abelangt und vor allem hani mit vielne lüüt gredet wo sälber in andere syschtem wie em kapitalismus ufgwachse sin oder s zumindescht erläbt hän..

usserdäm hani kapitalismus nie toleriert oder gsait es sig s richtige..

es isch schad, dass me do inne nit wirkli diskutiere cha, ohni das eim öbber immer diräkt agrifft

GALAGANGSTA
16.02.2006, 14:02
Original geschrieben von Topfchopf
das bedürfnis on topic z blibe hani no nie vrstande...

...Frosch du sötsch doch das psychologisch begründe chöne nöd? meine du bisch ja au susch analytisch überläge, oder liet das gebluffe am chline dick? am beschte schnallsch en plastik penis drüber, dänn isch er vermummt, für back to topic....

Topfchopf
16.02.2006, 14:02
s grundlegende problem bim kapitalismus isch halt, das mä d problem (klimaerwärmig, armuet, unfairness, fiinstaub, stress usw) zwar cha erchänne, abr nöd würkli öbis dägege cha mache, wel d gsetzt vo dä marktwirtschaft bestimed, was sinnvoll isch (was stutz git) und was nöd sinnvoll isch (was nöd stutz git).

zum also d problem übrhaupt mal chöne als problem agah müemr kapitalismus übrwinde!

Escobar
16.02.2006, 14:07
Original geschrieben von Topfchopf
das bedürfnis on topic z blibe hani no nie vrstande...


mindischtens bisch so ehrlich di aagschproche z'füehle.

ontopic dient zur übersicht und zur ordnig.

aber i merke, i bi au nüm ontopic.

Vollmond
16.02.2006, 14:09
Original geschrieben von Topfchopf
falls di mini antwort druf intressiert.

http://www.aight-genossen.ch/forum/showthread.php?s=&threadid=19434&perpage=20&pagenumber=8

isch krass we ignorant mä cha si.

wänd kapitalismus geil findsch, dänn gang mal nach brasilie, wirf din pass wäg und schaff di vo unne ufe! dänn wärsch na zimli schnell liebr z cuba i däre situation, glaubs mr.

"wow.. mol ein wos checkt und ufe punkt bringt.. komplimänt ;D"

ehnr wohl: wow! endlich eine wo ide schuel guet ufpasst hät und sine sozialarbeiter, lehrer, erzieher, arbetsgeber, sim pfarrer, em staat und däne absahner wo dehindr stecked brav zueglost hät, zum genau das dänke, was sie wänd, dass d lüt dänked, dass sie witr chönd fahre mit em absahne uf choste vom proletariat!

wieso vönder nit a mol zämme schaffe, statt gegenenander.. ihr redet do vo politische vrbesserige und was alles schlächt und schaisse isch und wiemes agäblich mache sött! ihr würdet alli schitere will ihr nit mol in dr lag sind, öber anderem zuezlose und sie meinig eifach mol z akzeptiere und au z respektiere..

Topfchopf.. ich wot nit über di urteile, ich kenn di nit.. und ich find es muess sich au keine für sini istellige rächtfertige.. will keine s rächt het z bestimme was guet isch und was schlächt, was richtig isch und was falsch.. es git ebe nit nur ei wooret.. thats it..

wär nice, wenn me mol ufere andere ebeni chönnt über so theme diskutiere..

Knight
16.02.2006, 14:15
Original geschrieben von Vollmond
Knight..

.. ich sag jo.. s git kei syschtem bishär wo alli glücklich sin drmit bzw. wo niemer drunter liidet..

und wieso hani kei ahnig ,)? will dus andersch sehsch? ich glaub ich informier mi gnueg über alles was das abelangt und vor allem hani mit vielne lüüt gredet wo sälber in andere syschtem wie em kapitalismus ufgwachse sin oder s zumindescht erläbt hän..

usserdäm hani kapitalismus nie toleriert oder gsait es sig s richtige..

es isch schad, dass me do inne nit wirkli diskutiere cha, ohni das eim öbber immer diräkt agrifft

agriffe hani dich nöd wele, diskutiere gern. aber du bischs doch gsi wo das postet hät:

"alli kommunischteahänger hän nit kapiert, dasses nit funktioniere cha"

wil du's andersch gsesch? oder was? ;)

und dänn häsch halt s'bispil kuba bracht und ich han druf g'antwortet, da 1. d'verhältnis in kuba immer andersch dargstellt werded als sie's sind und 2. so blick uf bispil gar nöd so vil sinn macht, wil ja niemmer da en autoritäre kommunismus berfürwortet.

glaub der scho das dich informiersch, aber ich weiss das ich's sälber au mach, so wiits d'ziit und d'energie zuelaht. und ich akzeptier anderi meinige, erwarte eifach das mer mini au akzeptiert und druf igah chan.

Escobar, wotsch mer verzelle das die wo da off topic gange sind die geistig entwicklete sind? check page one.. :D

GALAGANGSTA
16.02.2006, 14:16
Original geschrieben von Topfchopf
s grundlegende problem bim kapitalismus isch halt, das mä d problem (klimaerwärmig, armuet, unfairness, fiinstaub, stress usw) zwar cha erchänne, abr nöd würkli öbis dägege cha mache, wel d gsetzt vo dä marktwirtschaft bestimed, was sinnvoll isch (was stutz git) und was nöd sinnvoll isch (was nöd stutz git).

zum also d problem übrhaupt mal chöne als problem agah müemr kapitalismus übrwinde!

oder so lüt wo gliech dänked wie du, uusschaffe, dänn gits kei wiedersacher meh und all sind zfriedä! :bluepunk:

Knight
16.02.2006, 14:19
Original geschrieben von GALAGANGSTA
oder so lüt wo gliech dänked wie du, uusschaffe, dänn gits kei wiedersacher meh und all sind zfriedä! :bluepunk:

:D

nur, wie lang?

Topfchopf
16.02.2006, 14:20
Original geschrieben von GALAGANGSTA
oder so lüt wo gliech dänked wie du, uusschaffe, dänn gits kei wiedersacher meh und all sind zfriedä! :bluepunk:

topfchopf sagt: wie alt bisch?

Knight
16.02.2006, 14:21
Original geschrieben von Topfchopf
topfchopf sagt: wie alt bisch?

glich alt wie ich. :p

GALAGANGSTA
16.02.2006, 14:31
Original geschrieben von Topfchopf
topfchopf sagt: wie alt bisch?

... dini Selbstsicherheit uf dim Alter abzstütze isch zimmli dumm und kurzwiilig... aber lustig zum spiele toy...

Topfchopf
16.02.2006, 14:35
Original geschrieben von Knight
glich alt wie ich. :p

das es eifachr isch d welt so z gseh, als gäbts kei problem, heisst nöd das mäs au so mues gseh ;)

vo wäge motivation zur vrzerrig vo dä realität

http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2006/598/

"Sieht die Person keine Möglichkeit, Ungerechtigkeit zu verhindern oder Gerechtigkeit wieder herzustellen, kann der Glaube an die Welt als gerechtem Ort als Fiktion aufrecht erhalten werden. Diese Fiktion scheint häufig weniger schmerzhaft, als das Wissen um Ungerechtigkeit zu ertragen und so Kontrollverluste zu erleiden."

was halt wiederum zeigt, dass dä mänsch eigetli gar nöd so egoistisch isch.

GALAGANGSTA
16.02.2006, 14:46
Original geschrieben von Topfchopf
das es eifachr isch d welt so z gseh, als gäbts kei problem, heisst nöd das mäs au so mues gseh ;)

vo wäge motivation zur vrzerrig vo dä realität


.. hehe, glaub Froschgsicht dass du mich es bitz falsch ischätzisch, und ich glaub ich han höchstens glernt mit dene problem zläbe und sie nöd zumene hindernis zmache, darum hanichs verlicht nüm nötig dä ganzi tag jedem zverzelle wie scheisse das alles isch , und ich wag zsäge das ich scho gröberi scheisse erlebt ha wie du oberspasti, susch würsch nöd täglich so abgfuckte bullshit lalle, so hör uf vorem spiegel wixxe biatch...

Topfchopf
16.02.2006, 14:54
Original geschrieben von GALAGANGSTA
.. hehe, glaub Froschgsicht dass du mich es bitz falsch ischätzisch, und ich glaub ich han höchstens glernt mit dene problem zläbe und sie nöd zumene hindernis zmache, darum hanichs verlicht nüm nötig dä ganzi tag jedem zverzelle wie scheisse das alles isch , und ich wag zsäge das ich scho gröberi scheisse erlebt ha wie du oberspasti, susch würsch nöd täglich so abgfuckte bullshit lalle, so hör uf vorem spiegel wixxe biatch...

ich schätz dich gnueg richtig ih, dass dr am arsch vrbi gaht, das ächt gnueg lüt i däre gsellschaft härts erläbed und nöd demit fertigwerded. und das nöd wels gäge kapitalismus sind, sondern wels eifach übr iri grenze vom erträgliche gange isch.

du wotsch dich da mit igndwelchem scheiss wo du erlebt häsch als öpis bessers darstele, weld i dem fight gunne häsch und luegsch uf all andre abe wo das nöd schaffed! i dim alter gahts dä meiste lüt no guet. känn mal gnueg lüt wo jetzt nume no es frack sind, wo dru wrschinli mit dinre gangstermentalität obenabeluegsch wo i dim alter au no supr druff gsi sind. wart nur ab was i dim läbe no uf dich zuechunt und was uf dini homies no alles zuechunt. am schluss chasch mr dänn widr säge, öbs sich lohnt gäg dä scheiss ufzstah odr öb mä besser an bahnhof hangt, chli krass driluegt und dä härt usehänkt.

GALAGANGSTA
16.02.2006, 15:32
Original geschrieben von Topfchopf

du wotsch dich da mit igndwelchem scheiss wo du erlebt häsch als öpis bessers darstele, weld i dem fight gunne häsch und luegsch uf all andre abe wo das nöd schaffed! i

..oohh böös, wetsch mer öpis vorwerfe und praktiziersch es grad selber...

Topfchopf
16.02.2006, 15:59
Original geschrieben von GALAGANGSTA
..oohh böös, wetsch mer öpis vorwerfe und praktiziersch es grad selber...

wirf niemrtm vor, wänr NÜT macht.

abr wänn so kiddies we du chömed und wänd e grossi schnure ha, zum das system z vrteidige, die lüt wo d problem wänd bekämpfte afigsch und vorwirfsch, dass die eh nume s nätte zämesi da störed.

uf so lüt schissi. wel ichs persönlich arm find und wels mim zim im wäg stönd.

also klappe, kiddy!

Headshock
16.02.2006, 16:02
Topfkopf: du bhauptisch das dr mensch eigentlich gar nit so egoistisch isch?? wäg däm hesch du jo au kei problem mit kapitalismus oder? hehehe
und los, wenn du unterem sozialismus läbä willsch, wiso bisch denn no do in dr schwyyz??? vrreis doch, machsch uns allne e gfalle..
und los, wo me gebore isch cha me nit wähle, abr bish nit froh das du do gebore bisch?? imene andere land wärsch vilicht scho lang an hunger gstorbe.. I cha wennigstens vo mir bhaupte das ich spänder für gueti zwäck bi in dr dritte wält, will do keini details nenne. Abr was meinsch was dänke die lüt in dene arme länder, wenn mir Bonze do obe trotz unserem überfluss noni z'friede sin und eigentlich sache wo sie sich denoch sehne, zur sau mache??

sin alles froge, also beantwort au mol, muesch nit immer wie e chleikind cho "intelligänti lüt häns nit nötig z'diskutiere.." tschess und das mit 25... du Revo-loser..

HuckleberryFin
16.02.2006, 16:05
Original geschrieben von Topfchopf
wirf niemrtm vor, wänr NÜT macht.

abr wänn so kiddies we du chömed und wänd e grossi schnure ha, zum das system z vrteidige, die lüt wo d problem wänd bekämpfte afigsch und vorwirfsch, dass die eh nume s nätte zämesi da störed.

uf so lüt schissi. wel ichs persönlich arm find und wels mim zim im wäg stönd.

also klappe, kiddy!

:blowjob:

GALAGANGSTA
16.02.2006, 16:07
Original geschrieben von Topfchopf
wirf niemrtm vor, wänr NÜT macht.

abr wänn so kiddies we du chömed und wänd e grossi schnure ha, zum das system z vrteidige, die lüt wo d problem wänd bekämpfte afigsch und vorwirfsch, dass die eh nume s nätte zämesi da störed.

uf so lüt schissi. wel ichs persönlich arm find und wels mim zim im wäg stönd.

also klappe, kiddy!

ohh no e stuufe wiiter useglockt, han i kein vo mine "kiddy" biiträg system verteidigt, s einzig woni verteidigt han isch mini lebensistellig, du bitch wetsch dproblem bekämpfe statt löse, will dini armi seel somit uf es bitz annerkennig hofft, und überleg, was schadet emene gegner meh, siis huus vo usse mit farb beschmeisse oder wienen wurm ihn vo inne langsam uushöle? däm wird ich es genie wenn ich mal erwachse bin.....

also geh jetzt endlich vom spiegel weg!

beatniquer
16.02.2006, 16:07
i finge o : teilä ish geil.

aber: wei de aui teilä? si aui bereit, dä läbensstiu wo mer hei ufzgä? plasmafernseher wäg z gä, mikrowäue teilä mit anderne, 4 lüüt däheim ufnä, wöu platz het me ja... etc.

ds ish sicher überspitzt. aber es würd ja ä absoluti umstellig vo üsere gseuschaft, wie mir sä kennä, bruchä - u ds geit eifach nid.
chönnt me de no fuessbaumatche mache? stadiä bouä für x millione?
im kommunismus si doch aui gliich ,wele sinn hätt de no dr sportlech wettkampf?

*behaupt*


@ knight : äs studium wär im nä kommunistischä system sehr wou sinnlos. wieso sött me 4 jahr studiere für ne arbeit, u när gliich viu lohn becho wie ä "nicht gebildätä"?
da chunnt wider s ego is spiu

Headshock
16.02.2006, 16:08
und los, ich verteidige das system au nit, es het au fehler, abr es liggt an jedem einzelne die fehler z'umgoh.. ich ha mi, im gegesatz zu dir, in mim junge alter scho demit chönne abfinde... und vorallem bin i realistischer als du und gseh 7 millione schwyzer wo's guet goht und glücklich sin... und e paar chaote wie du, wo eifach müend uffalle, will sie vom mami in dr kindheit z'wenig ufmerksamkeit becho hän...

Headshock
16.02.2006, 16:10
Original geschrieben von beatniquer
i finge o : teilä ish geil.

aber: wei de aui teilä? si aui bereit, dä läbensstiu wo mer hei ufzgä? plasmafernseher wäg z gä, mikrowäue teilä mit anderne, 4 lüüt däheim ufnä, wöu platz het me ja... etc.

ds ish sicher überspitzt. aber es würd ja ä absoluti umstellig vo üsere gseuschaft, wie mir sä kennä, bruchä - u ds geit eifach nid.
chönnt me de no fuessbaumatche mache? stadiä bouä für x millione?
im kommunismus si doch aui gliich ,wele sinn hätt de no dr sportlech wettkampf?

*behaupt*

Word!

und vorallem wär will denn no doktor studiere, wenn me mit kehrricht glich vihl vrdient???

beatniquer
16.02.2006, 16:12
Original geschrieben von Headshock
Word!

und vorallem wär will denn no doktor studiere, wenn me mit kehrricht glich vihl vrdient???

genau, ish mer o no gad i sinn cho...

Knight
16.02.2006, 16:16
Original geschrieben von Headshock
Topfkopf: du bhauptisch das dr mensch eigentlich gar nit so egoistisch isch?? wäg däm hesch du jo au kei problem mit kapitalismus oder? hehehe
und los, wenn du unterem sozialismus läbä willsch, wiso bisch denn no do in dr schwyyz??? vrreis doch, machsch uns allne e gfalle..
und los, wo me gebore isch cha me nit wähle, abr bish nit froh das du do gebore bisch?? imene andere land wärsch vilicht scho lang an hunger gstorbe.. I cha wennigstens vo mir bhaupte das ich spänder für gueti zwäck bi in dr dritte wält, will do keini details nenne. Abr was meinsch was dänke die lüt in dene arme länder, wenn mir Bonze do obe trotz unserem überfluss noni z'friede sin und eigentlich sache wo sie sich denoch sehne, zur sau mache??

sin alles froge, also beantwort au mol, muesch nit immer wie e chleikind cho "intelligänti lüt häns nit nötig z'diskutiere.." tschess und das mit 25... du Revo-loser..

hans der zwar scho paar mal gschribe, aber checkt häschs glaub nonig:

es gaht de linke wo i de schwiz aktiv sind NÖD drum, dases ihne nöd guet gaht. es isch ihne völlig klar, dases de meischte schwizer super gaht, amrescht vo de wält aber gröschteteils nöd. und GENAU DAS isch de grund, das sie e linki politk verfolged.
wil so wie ich's gsehn, liit de grund vo de wältwiite armuet und de naturzerstörig wo langfristig fatali uswürkige hät i de momentan dominierende system: frei marktwritschaft und nationalstaate. und da isch d'schwiz halt au beteiligt, und drum versuech ich dem entgäge z'würke.

mier gahts super. aber ich weiss, das es ganz vilne andere nöd guet gaht, obwohl das alles theoretisch möglich isch.
uf jede fall trifft das für mich zue, git natürlich au anderi meinige.

one8seven
16.02.2006, 16:16
Original geschrieben von Headshock
und los, ich verteidige das system au nit, es het au fehler, abr es liggt an jedem einzelne die fehler z'umgoh.. ich ha mi, im gegesatz zu dir, in mim junge alter scho demit chönne abfinde... und vorallem bin i realistischer als du und gseh 7 millione schwyzer wo's guet goht und glücklich sin... und e paar chaote wie du, wo eifach müend uffalle, will sie vom mami in dr kindheit z'wenig ufmerksamkeit becho hän...

jedä siebet schwitzer isch nochem internationalä massstab luut WHO arm....aber i seg au; i dä ch gohtz eim besser als i 90% vo dä reschtwelt.

immer nu chlagä isch kei lösig - aber alles akzeptiärä au nöd - das nennt mer glichgwicht.

uf extremi haltigä folget extremi antwortä und scho lebsch im extremismus-->und das chan nöd gsund si.

teilä; schön und guet - aber hey, wieso söll i (i schaff täglich) mit eim teilä wo das au chönt aber eifach kein bock däzuä het?!?das isch schwachsinn und funktioniärt niä.

aslo mis fazit zum dem thema, solang mer selber es gsunds glichgwicht zwüschtet sozialismus und kapitalismus findet isch dä charrä im schwung.

beatniquer
16.02.2006, 16:20
Original geschrieben von Knight
hans der zwar scho paar mal gschribe, aber checkt häschs glaub nonig:

es gaht de linke wo i de schwiz aktiv sind NÖD drum, dases ihne nöd guet gaht. es isch ihne völlig klar, dases de meischte schwizer super gaht, amrescht vo de wält aber gröschteteils nöd. und GENAU DAS isch de grund, das sie e linki politk verfolged.
wil so wie ich's gsehn, liit de grund vo de wältwiite armuet und de naturzerstörig wo langfristig fatali uswürkige hät i de momentan dominierende system: frei marktwritschaft und nationalstaate. und da isch d'schwiz halt au beteiligt, und drum versuech ich dem entgäge z'würke.

mier gahts super. aber ich weiss, das es ganz vilne andere nöd guet gaht, obwohl das alles theoretisch möglich isch.
uf jede fall trifft das für mich zue, git natürlich au anderi meinige.

ja aber dänksh de du würklech im ärnsht ,dass es em chind in afrika besser geit, wenn du chli zrüggtritisch?
di meishte armä länder hättä rohstoffä noch und noch. es geit bloss um politik. lueg kongo a. diamantä wie sau. ds chönnt eis wo dä strübshtä diamantexporteure sy... aber es shiteret ar infrastruktur...

im kapitalismus cha ds individuum erfoug ha- u ds ziu ish, dases anderi när mit ufe zieht. sigs mit choufchraft, arbeitsplätz, etc...

Topfchopf
16.02.2006, 16:20
isch ja schön, was oi alles in sinn chunt. abr d sowjetunion isch nöd weg z wenig dökterlis und au nöd wäge z wenig fuessballstadie (i sport und wüsseschaft sinds eigelti recht elitär gsi) zämegheit.

in cuba chunt mä übrigens stutz übr fürs studiere.

headshock: du "realist" gsehsch also 7 millione glücklichi schwizr. :hmmm:

vrurteil niemr, wo eifach sis läbe wot gnüsse. abr das gaht au ohni z vrsueche z belege, das es kei bessri alternative git. ich vrstah ächt oies problem nöd.

ihr wänd gäge öpis diskutiere, wo oi ja schinbar gar nöd interessiert. so chame eifach kei diskussion führe. entscheided oi also bitte: entwedr es interessiert oi und er sind bereit oi mit däm thema usenandsetzte (und nöd nume nach argument z sueche wo legitimiered das es oi nöd interessiert) oder ihr akzeptiered halt, das es lüt git wo dä scheiss wänd vrbessred, wo mä vilicht besser eifach mache laht, anstatt däne in weg z stah. für das zahled er nämli scho stüüre, das sich d bulle und dä staatsschutz drum kümmret.

beatniquer
16.02.2006, 16:23
Original geschrieben von Topfchopf
isch ja schön, was oi alles in sinn chunt. abr d sowjetunion isch nöd weg z wenig dökterlis und au nöd wäge z wenig fuessballstadie (i sport und wüsseschaft sinds eigelti recht elitär gsi) zämegheit.

in cuba chunt mä übrigens stutz übr fürs studiere.

headshock: du "realist" gsehsch also 7 millione glücklichi schwizr. :hmmm:

vrurteil niemr, wo eifach sis läbe wot gnüsse. abr das gaht au ohni z vrsueche z belege, das es kei bessri alternative git. ich vrstah ächt oies problem nöd.

ihr wänd gäge öpis diskutiere, wo oi ja schinbar gar nöd interessiert. so chame eifach kei diskussion führe. entscheided oi also bitte: entwedr es interessiert oi und er sind bereit oi mit däm thema usenandsetzte (und nöd nume nach argument z sueche wo legitimiered das es oi nöd interessiert) oder ihr akzeptiered halt, das es lüt git wo dä scheiss wänd vrbessred, wo mä vilicht besser eifach mache laht, anstatt däne in weg z stah. für das zahled er nämli scho stüüre, das sich d bulle und dä staatsschutz drum kümmret.


oh messias.... läck du mir am härz haha...
du wosh mer nid im ärnsht säge, du probiersh hie dini chlini revolution z pflanze?
lug das hie ish gänzlech shlächtä nährbode für das... u du wosh mer aus 2ts ömu o nid säge, dass mir di (dich o messias) uf irgend ä art ufhaute?



nei i cha nüm hehe...

gang chli ga farbbütlä schmeissä, viu spass - villech gits was ästhetishs drus.

scheinwerfer
16.02.2006, 16:26
bi 95% vo de lüüt wo da posted mussi eifach sege dass si kei ahnig hend vo staatslehr. nur weller geg de blocher sind, sinder nöd politisch versiert...

@knight: kapitalismus isch ja kei staatsform im gegesatz zum kommunismus. s'eigentlich entsprechende wer ja sozialismus.
scho klar, wenns en kapitalistische militätstaat isch nimmt de stärchscht alli felder. aber mer lebed ja nöd inre anarchie. deshalb die chliini aamerkig. aber 95% verstönd ja warschinli eh nöd was was isch, sondern sind eifach geg de blocher :P:D

Topfchopf
16.02.2006, 16:27
Original geschrieben von one8seven
jedä siebet schwitzer isch nochem internationalä massstab luut WHO arm....aber i seg au; i dä ch gohtz eim besser als i 90% vo dä reschtwelt.

immer nu chlagä isch kei lösig - aber alles akzeptiärä au nöd - das nennt mer glichgwicht.

uf extremi haltigä folget extremi antwortä und scho lebsch im extremismus-->und das chan nöd gsund si.

teilä; schön und guet - aber hey, wieso söll i (i schaff täglich) mit eim teilä wo das au chönt aber eifach kein bock däzuä het?!?das isch schwachsinn und funktioniärt niä.

aslo mis fazit zum dem thema, solang mer selber es gsunds glichgwicht zwüschtet sozialismus und kapitalismus findet isch dä charrä im schwung.

kapitalismus isch absolut. s git kei mischig zwüsche sozialismus und kapitalismus. oise sozialstaat chömr ois au nume leiste, wel mr dank oisre usgangslag chönd a wenigr fortgschrittene ländr profitiere. d wirstschaft vo dä schwiiz ohni banke wär am arsch. und banke sind da nume so gross, wel d wirtschaft da nöd am arsch isch und s drum dä chund stabilität chönd garantiere. mit dä vrsichrige öpe s gliche.

und was zum tüfel isch dä extremismus? isch das die welt wo d lüt entweder 2m50 odr 1m10 sind und all andre exekutiert werded?

Knight
16.02.2006, 16:27
Original geschrieben von beatniquer
ja aber dänksh de du würklech im ärnsht ,dass es em chind in afrika besser geit, wenn du chli zrüggtritisch?
di meishte armä länder hättä rohstoffä noch und noch. es geit bloss um politik. lueg kongo a. diamantä wie sau. ds chönnt eis wo dä strübshtä diamantexporteure sy... aber es shiteret ar infrastruktur...

im kapitalismus cha ds individuum erfoug ha- u ds ziu ish, dases anderi när mit ufe zieht. sigs mit choufchraft, arbeitsplätz, etc...

hä? ich säg ja genau s'gliche: d'drittwält länder händ (no) gnueg rohstoff. dank de marktwirtschaftliche und nationalstaatliche interesse vom weschte aber, wo vil meh macht bsitzt, sind sie devo komplett abhängig, werded teilwiis indirekt vo usse regiert und zerstöred langsam ihri rohstoff (bsp: lueg wie sich in afrika d'wüesti usbreitet, wil d'industrie immer meh holz ufbrucht).

es gaht bloss um politik, und drum versuech ich da en ifluss z'näh. und de wichtigscht erscht schritt dezue isch halt s'bewusstsi vo de lüüt im weschte, drum diskutier ich ja überhaupt. ;)

s'ziil vom kapitalismus isch ebe nur i bestimmte fäll, die andere mit ufe z'zieh. sehr oft isch's leider so, das s'gägeteil im interesse vo de erfolgriche individue isch.

Knight
16.02.2006, 16:30
Original geschrieben von Topfchopf
kapitalismus isch absolut. s git kei mischig zwüsche sozialismus und kapitalismus.

isch's nöd e mischig, wänn gwüssi teil vo de industrie am staat ghöred (zB elektrizität, bahne, etc.) und der rescht am markt g'öffnet isch?

beatniquer
16.02.2006, 16:31
Original geschrieben von Knight


s'ziil vom kapitalismus isch ebe nur i bestimmte fäll, die andere mit ufe z'zieh. sehr oft isch's leider so, das s'gägeteil im interesse vo de erfolgriche individue isch.

ay, sorry wäg de drittwäutländer.

aber nei --- äs ish ja sinnlos, aus firma z.b. eifach nume für sich z luege. me muess ja o luege, dass mau no lüüt da sy, wo dr eiget shit choufe, etc. absatzmarkt sichere...

nachhautigkeit wär da ja z sprichwort...

Topfchopf
16.02.2006, 16:31
Original geschrieben von beatniquer
oh messias.... läck du mir am härz haha...
du wosh mer nid im ärnsht säge, du probiersh hie dini chlini revolution z pflanze?
lug das hie ish gänzlech shlächtä nährbode für das... u du wosh mer aus 2ts ömu o nid säge, dass mir di (dich o messias) uf irgend ä art ufhaute?



nei i cha nüm hehe...

gang chli ga farbbütlä schmeissä, viu spass - villech gits was ästhetishs drus.

ich probier vor allem mich chli z entspanne, bevor ich mich widr as lerne setz und mich mit dä uswürkige vo panikstörige uf hypothalamus-hypophyse-näbeniere-achse uswürkt im zämespiel mit em locus coeruleus wo adrenalin freisetzt wo widrum e vasokonstriktivi würkig hät.

wäns d lüt no chli ufklärt umso besser. abr wäme hüt politik macht mit dä erwartig das mä öpis erreicht gaht mä eh dra z grund.

messias bini nöd. abr isch schono cool so gschiid z rede ;)

scheinwerfer
16.02.2006, 16:31
Original geschrieben von Topfchopf
isch ja schön, was oi alles in sinn chunt. abr d sowjetunion isch nöd weg z wenig dökterlis und au nöd wäge z wenig fuessballstadie (i sport und wüsseschaft sinds eigelti recht elitär gsi) zämegheit.

in cuba chunt mä übrigens stutz übr fürs studiere.

headshock: du "realist" gsehsch also 7 millione glücklichi schwizr. :hmmm:

vrurteil niemr, wo eifach sis läbe wot gnüsse. abr das gaht au ohni z vrsueche z belege, das es kei bessri alternative git. ich vrstah ächt oies problem nöd.

ihr wänd gäge öpis diskutiere, wo oi ja schinbar gar nöd interessiert. so chame eifach kei diskussion führe. entscheided oi also bitte: entwedr es interessiert oi und er sind bereit oi mit däm thema usenandsetzte (und nöd nume nach argument z sueche wo legitimiered das es oi nöd interessiert) oder ihr akzeptiered halt, das es lüt git wo dä scheiss wänd vrbessred, wo mä vilicht besser eifach mache laht, anstatt däne in weg z stah. für das zahled er nämli scho stüüre, das sich d bulle und dä staatsschutz drum kümmret.

ich han mi ez lang chöne zrugghebe, aber ez muessi gliich schnell doppelposte.

topfchopf lug, du nimmsch immer d'realität vom kapitalistisch demokratische staat, und sezisch si am ideologische kommunismus gegenüber. so laufts eifach nöd. in cuba chunt realistisch gseh villich jede 20igscht geld über zum studiere. vergliich mal realität mit realität, denn wirsch au iigseh muesse, dass underem kapitalistische staat meh "fröhlichi" mensche het als under em kommunismus. und chum mer ez bitte nöd mit "ja, aber im kommunismus hets halt eifach arschlöcher wo absahned, darum..."
überall hets arschlöcher, und wenns der sonen dorn im aug isch, denn wird selber zumne arschloch und gang mit dim wirtschaftsdiplom go proletarier uusneh. denn hesch wenigstens üppig glebt. punkt.

Topfchopf
16.02.2006, 16:33
Original geschrieben von Knight
isch's nöd e mischig, wänn gwüssi teil vo de industrie am staat ghöred (zB elektrizität, bahne, etc.) und der rescht am markt g'öffnet isch?

staat und wirtschaft sind e symbiose. schlussendlich gaht indirekt alle stutz wo dä staat usgit ja widr in wert vom produkt ih wo produziert würd. halt übr d stüüre. abr kapitalismus hät mä wäg däm no lang nöd übrwunde. isch ja au es globals system. da möst mä dänn völlig autark funktioniere.

GALAGANGSTA
16.02.2006, 16:33
Original geschrieben von Topfchopf
oder ihr akzeptiered halt, das es lüt git wo dä scheiss wänd vrbessred, wo mä vilicht besser eifach mache laht, anstatt däne in weg z stah. für das zahled er nämli scho stüüre, das sich d bulle und dä staatsschutz drum kümmret.

TOPFCHOPF ich finds ja toll das du öpis willsch verändere, ich find nume das vill vo dene hippis mit ihrne farbbütel eifach dfarbbütel schmeissed zum uf sich ufmerksam mache und dass sich nur en ganz chline teil ernsthaft gedanke und sorge über irgend eis vo dene problem wos die ganz ziit luutstark usselallet mached, und ich chan die art vo spastis eifach nöd uustah drum mini abneigig gäg dä mensche schlag.... aber akzeptiere tuenen zwangsläufig , und es git au gnueg mensche wo sich gedanke mached aber nöd als moderne hippi dbüs vollstinked...

beatniquer
16.02.2006, 16:35
Original geschrieben von Topfchopf
ich probier vor allem mich chli z entspanne, bevor ich mich widr as lerne setz und mich mit dä uswürkige vo panikstörige uf hypothalamus-hypophyse-näbeniere-achse uswürkt im zämespiel mit em locus coeruleus wo adrenalin freisetzt wo widrum e vasokonstriktivi würkig hät.

wäns d lüt no chli ufklärt umso besser. abr wäme hüt politik macht mit dä erwartig das mä öpis erreicht gaht mä eh dra z grund.

messias bini nöd. abr isch schono cool so gschiid z rede ;)

genau ds meini...genau ds meini.... zitierts wüsse - null praxis :p

naja spetishtens i 10 jahr hesh o du di doktor, dis eifamiliehüsli, dini blondi frou, dini 2 chind, dr hund,ds pussy, u dini sektretärin wenns däheim mau längwilig wird...

schöns läbe, i bi duss.

Topfchopf
16.02.2006, 16:36
Original geschrieben von scheinwerfer
ich han mi ez lang chöne zrugghebe, aber ez muessi gliich schnell doppelposte.

topfchopf lug, du nimmsch immer d'realität vom kapitalistisch demokratische staat, und sezisch si am ideologische kommunismus gegenüber. so laufts eifach nöd. in cuba chunt realistisch gseh villich jede 20igscht geld über zum studiere. vergliich mal realität mit realität, denn wirsch au iigseh muesse, dass underem kapitalistische staat meh "fröhlichi" mensche het als under em kommunismus. und chum mer ez bitte nöd mit "ja, aber im kommunismus hets halt eifach arschlöcher wo absahned, darum..."
überall hets arschlöcher, und wenns der sonen dorn im aug isch, denn wird selber zumne arschloch und gang mit dim wirtschaftsdiplom go proletarier uusneh. denn hesch wenigstens üppig glebt. punkt.

du chasch nöd en 3.welt-staat mit handelsboykott mitme 1.welt-staat mit absahnmonopol vrgliche.

wie mä fröhlichkeit erhebt isch widr e andri frag. ha mal im zug mit eim vo kongo gscnurrt. dä wot nach em studiere widr zrugg, wels dä lüt döt eifach besser gaht (subjektiv. halt glücklicher).

isch huere subjektiv. ich als gleitschirmflüger wot mal nöd uf di medizinisch vrsorgig und d rega da vrzichte. abr wäme di lange gsichtr im tram aglotzt chas das ja au nöd si.

Pablo Escobar
16.02.2006, 16:36
@headshock: ay ay ay alte....:p
so sehts us ...

hesch no witer gmacht am beat gester??

one8seven
16.02.2006, 16:36
@topf;
das isch mini meinig - dini statements überzüget mi immer nonig - du bisch absolut, nöd dä kapitalismus...klar chan mer das mit sozialä aspekt mischä - führ das nöd us, das weisch selber.kei bock zum jedes statement müässä mit der zerleggä - susch muess i das mit dinä au machä - aber homie; i han bessers z'tuä.

weisch genau wan i mit extremismus gmeint han - linksextrem...ganz eifach...aber ebä, hauptsach dumm gfroget...ez gang verusä uns fühär d'revolution ah- toy, toy toy ndso!

und no mol für di;

au kapitalismus kennt sozalizüüg (kapitalismus nicht gleich WEF ndso).

so, das lönd mer ez so stoh frosch - i han kei ziit für grossi debattä; han dini statements glesä und stoh loh - mach das au und denn isch doch guet - mer muess nöd immer redä und uf dä schienä "fühlsch mi" fahrä.

i dem sinn viel glük uf dim weg.

doppelD
16.02.2006, 16:36
... unternähmed ihr für euchi weltverbesserig???

sin
16.02.2006, 16:36
hehe revoloser dä hani no niä ghört gha hehe:D

aber äbä es git vo mir usgseh 2 sichtwis.. diä eintä hingerfrage ds ganze "system" und schlückä nid jedä scheiss ohni sech chli säuber vorhär mit em thema usenand z setzä. Diä anderä schlückä jedä scheiss wöu solangs ihnä guet geit gseh sie ke sinn irgendepis z veränderä oder z hingerfrage(vo mir usgseh eifach z bequem wöus ihnä ja guet geit u +- uf aui anderä schissä).

Klar muess me blöd si wenn me z wichtigstä het und immer no nid z friedä isch (git leider dank däm so schönä system immer wiä meh lüt wo unfzfriedä si ..wöu sie nid dr neu ipod hei oder sech nur ä punto statt a BMW cheu leischt z.b.) Weiss nid i derä Konsumgsellschaft geits gar nüme um diä wichtigä sache im läbä (gsund si es dach überem kopf u epis z ässä) sondern es wird viu z viu wärt uf materieli sache gleit wiä äbä marke kleider oder ds neuschtä natel oder was ou immer ..
Ir schwiz bsitzt fasch jedä ds wichtigschtä aber glich si viu unzfriedä wöu si meh wei ha aus nur z wichtigstä oder aus dr nachbar .. isch biz wiit verständlech ...aber wenn me chli witter überleit aus nur a sim persönleche wohl de merkt me schnäu dases nid säubstverständlech isch überhoupt z wichtigstä z bsitzä ..(guet es weiss hoffentlech jedä das tagtäglech lüt a hunger/durscht/Krankheite wo me chönnt heile usw. stärbä)
U genau ds isch vo mir usgseh dr wichtigst Punkt vo mim gstuss:
Wenns üs so guet geit, wieso geits de de anderä no lang nid ou so guet wiä üs???
Das es richeri aus anderi git isch haut mau so im kapitalismus aber me darf nid vergässä das diä ärdä nid nur am ne paar mönschä ghört sondern jedem wo hiä läbt u JEDÄ het ds rächt uf Wasser/Nahrig/es dach überm kopf etc...
Was brinngt dr Kapitalismus de anderä (was är üs brinngt wüsse mer ja) abgseh vo armuet?? Nid viu oder hei d Afrikaner subers wasser becho? hei aui uf derä ärdä min 1x pro tag a mahlzit??
Wenn me so sache weiss und trozdäm druf schisst isches eifach nur trurig u egoistisch ..wenn dr kapitalismus so guet isch de söu dä ou drfü sorgä dases jedem guet geit oder nid? isches denn nid säubstverständlech das diä lüt wos guet geit sech für diä isetzte wos weniger guet hei???
Nei mir hei bessers z tüä u stürmä über so kak wiä wär het ds gröschtä outo oder wär het am meischtä stütz uf dr bank...

Für ä grächtä kapitalismus(chli wiedersprüchlech aber doch glich)
Für ä grächti globalisierig
Für meh eige initiative
und Für weniger egoismus (zämä isch me scho immer stercher gsi u denn cha me ou diä lüt furtputzä wo ä grächti wäut wäg ihrä persönleche interässä wei verhinere)

hätt gar nid so viu wöu textä ..hoffe es het no chli zämähang mas nüm no einisch läsä...

Knight
16.02.2006, 16:37
Original geschrieben von beatniquer
oh messias.... läck du mir am härz haha...
du wosh mer nid im ärnsht säge, du probiersh hie dini chlini revolution z pflanze?
lug das hie ish gänzlech shlächtä nährbode für das... u du wosh mer aus 2ts ömu o nid säge, dass mir di (dich o messias) uf irgend ä art ufhaute?



nei i cha nüm hehe...

gang chli ga farbbütlä schmeissä, viu spass - villech gits was ästhetishs drus.

naja, rächt hät er ja scho. du ghörsch nöd dezue, aber vil wo da mitdiskutiered interessierts ja ächt en scheiss. ;)

ay, sorry wäg de drittwäutländer.

aber nei --- äs ish ja sinnlos, aus firma z.b. eifach nume für sich z luege. me muess ja o luege, dass mau no lüüt da sy, wo dr eiget shit choufe, etc. absatzmarkt sichere...

nachhautigkeit wär da ja z sprichwort...

s'isch scho so. es git ja au i de usa en sozialstaat wo sich um die arme kümmeret. aber so e nachhaltigkeit chan uf ganz verschiedeni arte gstaltet werde. die afrikanenische buure arbeitet witer - au wänns mit 4 stund schlaf, unterernährig, etc. uscho müend. sie händ gar kei ander wahl.

en gwüsse naturschutz und soziali irichtige wirds immer gäh, damit au no arbeitschräft und rohstoff da sind (i welem zuestand au immer). aber au da gits wieder es grosses problem: d'unternehme chönd ame wähle zwüsche churzfristigem erfolg oder langfristiger nachhaltigkeit, wobi's leider so isch, das die zweit option dezue füert, das kei kapital meh investiert wird und mer sälber, wil die andere unternehme erfolg händ, untergaht. s'müsstet alli zäme plane, und scho simmer bim sozialismus. ;)

ebe: ich fänd freie markt mit regulation nüt schlimms im grund. s'blöde isch, das die regulation mit de ziit verschwinde wird, wil d'füerigschräft vo de wirtschaft nöd dra interessiert sind. :(

GALAGANGSTA
16.02.2006, 16:39
Original geschrieben von doppelD
... unternähmed ihr für euchi weltverbesserig???

e Penis verchlinerig für sSelbstbewusst sie vo anderne männliche Gschöpf i dä Gruppeduschi...

Knight
16.02.2006, 17:20
Original geschrieben von scheinwerfer
ich han mi ez lang chöne zrugghebe, aber ez muessi gliich schnell doppelposte.

topfchopf lug, du nimmsch immer d'realität vom kapitalistisch demokratische staat, und sezisch si am ideologische kommunismus gegenüber. so laufts eifach nöd. in cuba chunt realistisch gseh villich jede 20igscht geld über zum studiere. vergliich mal realität mit realität, denn wirsch au iigseh muesse, dass underem kapitalistische staat meh "fröhlichi" mensche het als under em kommunismus. und chum mer ez bitte nöd mit "ja, aber im kommunismus hets halt eifach arschlöcher wo absahned, darum..."
überall hets arschlöcher, und wenns der sonen dorn im aug isch, denn wird selber zumne arschloch und gang mit dim wirtschaftsdiplom go proletarier uusneh. denn hesch wenigstens üppig glebt. punkt.

realität, das hämmer am afang vom thread scho duregmacht. ;)

es isch sowieso sinnlos uf einzelni nation z'luege. e lösig, wo langfristig sinnvoll sie sött, mues global si.

trotzdem: dini argumentation zieht nöd. lueg uf südamerika (zB brasilie, lis marcos oder so), afrika, asie und wieviel lüüt underem kapitalismus überhaupt nöd glücklich sind. s'isch halt so, das (momentan, china wirds ändere) de weschte wohlhabend (obwohls i de usa zB natürlich au no sehr vil armuet git) und extrem mächtig isch, unter anderem wil er mit em globale kapitalismus vom rescht profitiere chan. bim rescht spilts momentan kei grossi rolle ob kapitalismus oder sozialismus, scheisse ischs sowieso, im sozialismus wäreds immerhin weniger abhängig vom weschte und hetted weniger fremdi iflüss im land. genau drum mues ebe am kapitalismus au da, und vor allem global, einiges g'änderet werde.

Topfchopf
16.02.2006, 17:48
Original geschrieben von beatniquer
genau ds meini...genau ds meini.... zitierts wüsse - null praxis :p

naja spetishtens i 10 jahr hesh o du di doktor, dis eifamiliehüsli, dini blondi frou, dini 2 chind, dr hund,ds pussy, u dini sektretärin wenns däheim mau längwilig wird...

schöns läbe, i bi duss.

was vrstahsch du undr praxis???

schono lustig, we mä je nach dem was mä wot erreiche (nämli das mä igndwie rechtbechunt, das mä so we mä s macht richtig isch) dä aspruch hät, das mä s läbe doch muess gnüsse und s beste drus mache, oder dänn widr dä aspruch hät, das mä mues busse ableiste zum öpis vrändre.

als abgschlossne psycholog hät mä übrigns gueti chance druf arbetslose akademiker z werde. vrwäxlisch das glaubs mit medizin.

Vollmond
16.02.2006, 19:54
Original geschrieben von Knight
agriffe hani dich nöd wele, diskutiere gern. aber du bischs doch gsi wo das postet hät:

"alli kommunischteahänger hän nit kapiert, dasses nit funktioniere cha"

wil du's andersch gsesch? oder was? ;)

und dänn häsch halt s'bispil kuba bracht und ich han druf g'antwortet, da 1. d'verhältnis in kuba immer andersch dargstellt werded als sie's sind und 2. so blick uf bispil gar nöd so vil sinn macht, wil ja niemmer da en autoritäre kommunismus berfürwortet.

glaub der scho das dich informiersch, aber ich weiss das ich's sälber au mach, so wiits d'ziit und d'energie zuelaht. und ich akzeptier anderi meinige, erwarte eifach das mer mini au akzeptiert und druf igah chan.

Escobar, wotsch mer verzelle das die wo da off topic gange sind die geistig entwicklete sind? check page one.. :D

Knight.. jo eh akzeptieri di meinig ;) i seh schu, dass was im chopf hesch... und jo stimmt mi satz isch drnäbe gsi.. ich hät sötte schriebe, dassi find kommunischteahänger sin träumer.. wills halt nit wirkli realisierbar isch (emel nit im positive sinn).. d ideologie sälber fändi au nit schlächt (mit paar kleine änderige hehe)

aber ebe vo wäge cuba.. mi bescht kollegin isch zimli links und friehner ebe au mol uf dere kommunischteschiine gsi.. has au immer akzeptiert aber halt e anderi meinig drüber ka.. sie isch denn füre paar mönet uf cuba gange und wo sie back cho isch, het sie ihri meinig bezüglich däm syschtem zimli gänderet! links isch sie immer no, aber sie het igseh, dass au kommunismus d mensche nit glücklich macht eher im gegeteil.. was jo eigentlich relativ truurig isch.. für welli form syschtem stohsch du eigentlich?

whatever.. ich glaub nit, dass irgend e syschtem dr mensch cha glücklich mache.. das sin anderi wärt wo mien geh si.. aber es macht mi au huere hässig, wenni seh, dass mir huere viel läbensmittel hän und über e viertel furtkeit wird, während anderi mensche wäge hungersnot mien stärbe..

Escobar
16.02.2006, 19:58
Original geschrieben von Topfchopf
arbetslose akademiker


ja das wotsch doch werde. kei job kei geld aber intellekt:hmmm:

eMKay
24.02.2006, 05:28
han etz vooooll kein bock gha, zum dä ganzi thread durez'läsä, isch ja au scho spaht ;):p

aber uf jede fall - wenn di vermumme wetsch.. denn aber bitte mit style, junge! :brille:

guggsch du! (http://www.frontlineshop.com/SID=sif78f56785399a7bf7fb524e0e95440/index.php?screen=me.product&TreeNodeID=301968)

:cool: