Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : was montreux dieses jahr zu bieten hat..


rüstü
15.04.2004, 01:44
ist zwar noch nicht offiziell, aber der grossteil des programms ist doch bereits an die öffentlichkeit durchgesickert! wie ich informationslecks liebe! :D

2 juli
faithless
a reggae night with rootsman
al jarreau

3 juli
alicia keys
air | avril | blonde redhead
bobby mcferrin | brown sisters

4 juli
deep purple | status quo | cheap trick
james taylor

5 juli
korn
joss stone | cody chesnutt | raphael saadiq

6 juli
bb king | dr john
black rebel motorcycle club | the eighties matchbox | b-line disaster | pj harvey

7 juli
phil collins
black eyed peas | sens unik
makoto ozone & gary burton | michel carmilo trio w/ charles flores (b) and horacio "el negro" hernandez (dr) | christian scott | berklee band

8 juli
the corrs | renée olstead

9 juli
van morrison | salomon burke
bugge wesseltoft feat. dhafer youssef | natacha atlas | talvin singh

10 juli
sean paul | seeed
barbara hendricks | world quintet | little dreams foundation

11 juli
roots manuva | madlib | ty

12 juli
carlos santana | buddy guy | otis rush | clarence "gatemouth" brown
ute lemper | jamie cullum | michael von der heide

13 juli
carlos santana band | salvador santana band
scissor sisters | the music | !!!

14 juli
bang gang | divine comedy | ralph myerz and the jack herren band
herbie hancock | wayne shorter | dave holland | brian blade | john scofield trio

15 juli
carlos santana | herbie hancock | wayne shorter | john mclaughlin
chick correa | john patitucci | frank gambale | dave weckl | eddie marienthal

16 juli
dido
steve winwood

17 juli
seal | chic with nile rodgers | the wild daysies
das efx | erick sermon | k-solo | mark ronson | dj set pmd
nina hagen und leipzig big band


meines erachtens sehenswertes zeug ist braun gefärbt..

vor allem reizt mich der soul-abend am 5 juli! wow! :blingblin
der 11 juli ist ebenso sehr reizend!

Chraensch Lee
15.04.2004, 01:48
roots manuva, madlib und ty a eim abig :bluepunk:
uaua, 15. gseht au rehct chillig us :D

mr. info
15.04.2004, 08:47
wow, typisch montreux; wieder äs hammer programm. mich reizt dä 5., dä 11. und dä 15.

quelle?

Onkel_Agathe
15.04.2004, 09:33
uuuuu wafüres lineup...das johr demfall eifach nur splash und montreux...:bluepunk:

_dC_
15.04.2004, 09:35
Tönt guet, ez muni hoffi nuna dass sich das midm mim Terminkalender veribare laht...

zeelium
15.04.2004, 13:30
@rüstü nöd das ich a däm programm grundsätzlich zwiflä, äs tönt rächt realistisch, vor alläm, nach dä letschtä news. abär bis jetzt isch immär am erschtä samschtig vom festival, dä gross hiphop-samschtig gsi, drum find ich`s chli strub, dass dä jetzt söt am letschtä tag si...

Aurel
15.04.2004, 13:34
demfall ben ech wohl 11. und 17. am start...

guru
15.04.2004, 13:46
am 17. juli bini au am start!!! fett das efx!!!!!!

sly saloon
15.04.2004, 13:53
de 17. muesmer au vormerke...
das, ksolo und eric seeeeeermon.... was n package...

malus
15.04.2004, 13:53
boah, jetzt dunkt mi s st.galler openair gad nahme beschisse was programm aggaht....
air wow, raphael saadiq uhhhh, diggedi...
und montreux isch au suscht verdammt sehenswert!

Aurel
15.04.2004, 13:55
Original geschrieben von sly saloon
de 17. muesmer au vormerke...
das, ksolo und eric seeeeeermon.... was n package...

pmd und mark ronson hesch vergesse... au zu geil.

sly saloon
15.04.2004, 13:57
sorry, pmd holi demfall noh. de ander kenni nöd. *schluck* hani mi jetz als toy gautet?

Brain
15.04.2004, 14:03
MAAAAAAAAADLIB:beten:

Aurel
15.04.2004, 14:06
Original geschrieben von sly saloon
sorry, pmd holi demfall noh. de ander kenni nöd. *schluck* hani mi jetz als toy gautet?

mark ronson? zurziit en sehr agseite producer...

check d'maxi "ooh wee" metem nate dogg und em ghostface, b-siite "on this run" met m.o.p. und em mighty mos def. beides absoluti burner. hed no einiges meh bereits gmacht. sini schwöster esch en rock-sängern und bi roc-a-fella gsignt (samantha ronson)!!!

TiEZ
15.04.2004, 18:30
waaaaah montreux ist wieder mal pflicht

mo'
15.04.2004, 18:37
Original geschrieben von Aurel
demfall ben ech wohl 11. und 17. am start...

meine worte

.kerYjameS
15.04.2004, 18:54
absolut the one and only best day ever...

3 juli
alicia keys
air | avril | blonde redhead
bobby mcferrin | brown sisters
--------------------------------------------------

natürli aboslut kongret krassi täg au no...

5 juli
korn
joss stone | cody chesnutt | raphael saadiq


10 juli
sean paul | seeed
barbara hendricks | world quintet | little dreams foundation


11 juli
roots manuva | madlib | ty


17 juli
seal | chic with nile rodgers | the wild daysies
das efx | erick sermon | k-solo | mark ronson | dj set pmd

subtile
15.04.2004, 18:59
seisch e gruess... verdammt harti acts teilwiis :eek:

deftig

rüstü
19.04.2004, 13:09
programm ist jetzt vollständig..

freitag 2 juli
Explosion [Auditorium Stravinski]
Faithless

A Reggae Night with Rootsman [Miles Davis Hall]
Gentleman
Luciano & Jah Messenjah Band

Opening Night [Casino]
Al Jarreau


samstag 3 juli
Sing it! [Auditorium Stravinski]
Alicia Keys

Electro Pop [Miles Davis Hall]
Air
Avril
Blonde Redhead

Be Happy [Casino]
Bobby McFerrin
Brown Sisters


sonntag 4 juli
Rock Summit [Auditorium Stravinski]
Deep Purple
Status Quo
Cheap Trick

Africa [Miles Davis Hall]
Orchestra Baobab
Oumou Sangaré
Rokia Traoré

Wonderful [Casino]
James Taylor


montag 5 juli
Metal! [Auditorium Stravinski]
koRn

Urban Soul [Miles Davis Hall]
Joss Stone
Cody ChesnuTT
Raphael Saadiq

All That's Jazz [Casino]
Wave Music All stars 2004 (Patti Austin, Rick Braun, Gerard Albright, Ray Griffin, Stan Sargeant, Randy Jacob)
Kurt Rosenwinkel Group (Ali Jackson, Larry Grenadier, Brad Mehldau, Jushua Redman)


dienstag 6 juli
An Evening with B.B. King [Auditorium Stravinski]
B.B. King
Dr John

Rock! [Miles Davis Hall]
Black Rebel Motorcycle Club
The Eighties Matchbox
B-Line Disaster
PJ Harvey


Jazz & Soul [Casino]
Newport Jazz Festival 50th Anniversary
(Howard Alden, Randy Brecker, James Carter, James Moody, Lewis nash, Cedar Walton, Peter Washington)
Soulsurvivors (Cornell Dupree, Les Mccann, Ronnie Cuber, Chuck Rainey, Buddy Williams)


mittwoch 7 juli
Welcome Back! [Auditorium Stravinski]
Phil Collins

Hip Hop [Miles Davis Hall]
Black Eyed Peas
Sens Unik

Pure Jazz [Casino]
Makoto Ozone & Gary Burton
Michel Carmilo Trio w/ Charles Flores (b), and Horacio "El Negro" Hernandez (dr)
Christian Scott - Berklee Band


donnerstag 8 juli
The Green Night [Auditorium Stravinski]
The Corrs
Renée Olstead

Jazz, Soul & Folk Songs [Miles Davis Hall]
Feist
Martina Topley-Bird
Me'Shell Ndegeocello & The Spirit Music 6tet

Cheers! [Casino]
Pat Metheny Trio (C. McBride, A. Sanchez)
Jamie Oehlers - Sax Competition Winner 2003


freitag 9 juli
Hot Night [Auditorium Stravinski]
Van Morrison
Salomon Burke

Ethno, Jazz & Electronic [Miles Davis Hall]
Bugge Wesseltoft feat. Dhafer Youssef
Natacha Atlas
Talvin Singh "Songs for the Inner World"

Gala Night [Casino]
Patti LaBelle
Naturally 7


samstag 10 juli
Sean Paul [Auditorium Stravinski]
Sean Paul
Seeed

Worldwide [Miles Davis Hall]
Gilles Peterson presents :
Amp Fiddler
New Sector Movement
Louie Bega & His Elements of Life
Q-Tip

A Wonderful Night [Casino]
Barbara Hendricks (Jazz Project)
World Quintet
Little Dreams Foundation


sonntag 11 juli
Samba From Rio [Auditorium Stravinski]
Luiz Melodia
Os Paralamas do Succeso
Revelacao

Hip Hop & Soul [Miles Davis Hall]
Roots Manuva
Madlib
Ty

Hommage à Edith Piaf [Casino]
Régine, Petula Clark, Stephan Eicher, Angélique Kidjo, Catherine Ringer, Mauranne, Michael Von Der Heide, Ana Salazar


montag 12 juli
Blues Summit With Special Guest: [Auditorium Stravinski]
Carlos Santana
Buddy Guy
Otis Rush
Clarence "Gatemouth" Brown

Avant Rock & Electronic [Miles Davis Hall]
Archive
Mono
Blüchel & Von Deylen

Stars Night [Casino]
Ute Lemper
Jamie Cullum
Michael Von Der Heide


dienstag 13 juli
Carlos Santana Band [Auditorium Stravinski]
Carlos Santana Band
Salvador Santana Band

Disco Punk [Miles Davis Hall]
Scissor Sisters
The Music
!!!

Jazz Up! [Casino]
Joao Bosco / Gonzalo Rubalcaba
Ravi Coltrane with David Gilmore (g), Bob Hurst (b), Billy Hart (d)
Yasuto Ohara Super Jazz Trio


mittwoch 14 juli
Blue Night [Auditorium Stravinski]
John McLaughlin - Remember Shakti
Bryan Ferry

Pop, Electronic & Strings [Miles Davis Hall]
Bang Gang
Divine Comedy
Ralph Myerz & The Jack Herren Band

Jazz Summit [Casino]
Herbie Hancock, Wayne Shorter, Dave Holland, Brian Blade
John Scofield Trio (Steve Swallow, Bill Stewart)


donnerstag 15 juli
Night Of Hymns and Songs of Freedom [Auditorium Stravinski]
Carlos Santana
Herbie Hancock
Wayne Shorter
John McLaughlin

Songwriters [Miles Davis Hall]
Kings Of Convenience
Susanne Vega
16 Horsepower

Jazz Encore [Casino]
Chick Corea (p), John Patitucci (b), Frank Gambale, Dave Weckl (d), Eddie Marienthal
Solo Piano Competition Winner 2003


freitag 16 juli
Colours [Auditorium Stravinski]
Dido

Groove Nation [Miles Davis Hall]
George Clinton Parliament Funkadelic
Michael Franti & Spearhead
Dr L
Tony Allen

Fire Friday! [Casino]
Steve Winwood


samstag 17 juli
Grand Final [Auditorium Stravinski]
Seal
Chic with Nile Rodgers
The Wild Daysies

Hip Hop Don't Stop [Miles Davis Hall]
Das EFX
Erick Sermon
K-Solo
Mark Ronson, DJ Set
PMD

Midnight Summer Dream [Casino]
Nina Hagen & Leipzig Big Band
Voice Competition Winner

:dance: :dance: :dance:

poetical
19.04.2004, 13:26
Yo vo wo hesch de die Infos uf dr Homepage isch ds Programm ämu no nid online oder?

Hett würklech hammerherti Sache drunger: Herbie Hancock mit Wayner Shorter, Dave Holland usw. so ds geil.

Radical
19.04.2004, 13:30
Krass! Montreux isch eimal meh wider wert, zum d Helfti vom Monatslohn wider uszgeh:D

Earthworm Jim
19.04.2004, 13:32
@rüstü: geb mal dini quelle bekannt, plz!

wenn das programm stemmt, ganech am 11. und 17.
peez

hawaiian
19.04.2004, 13:38
ja wenn das stimmt:)bini 11-17 au detä:)
juhuiiiiiiiiiii wo chame ticks bstelle....damn so geil

zeelium
21.04.2004, 23:29
easy lüt, i 25min söt uf dä homepage stah:).mal luägä, wänns äs ufschaltä, nimmt mi ja no huärä wundär, was no däzuä chunt. wiän ichs ghört ha, isch no george clinton / michael franti + spearhead amänä glichä abig, wow. mf+sp isch bis jetzt sbeschtä konzert i montreux gsi, won i gseh ha...guät, roots isch derbär abgangä, abär sooo cha mä da au nöd verglichä.

mir händ eus grad für ä wuchä äs huus gmiätät, montreux total:cool: . freu mi tiärisch uf phil collins und hoff, dass äs nöd z`tür isch. isch sini letscht tournee won är git...

rüstü
22.04.2004, 00:06
.

zeelium
22.04.2004, 13:57
shit isch ächt beschissä, dass dä saadiq nöd chunt, ha mi huärä gfröit. suscht blibts ja öpä glich, ussärt, dass d`ms dynamite statt madlib chunt...au nöd grad glücklich.

isch mit q-tip am 10. würkli dä atcq q-tip gmeint? chli schräg, dä dört iä zquätschtä

Tante Dagmar
22.04.2004, 14:08
Vor 3 Tagen hab ich noch eine Liste zu sehen bekommen, auf dem MADLIB im Programm stand. (11.Juli)

Der ist ja auf deinem Update ganz verschwunden?!

rüstü
22.04.2004, 14:30
:D :D :D

und joss stone und madlib und george clinton sind jetzt doch dabei! judihui!

und jetzt ists auch wirklich offiziell!

zeelium
22.04.2004, 14:39
maaaaaaaan rüstü, du tribsch eim vo einärä herzattacke i di andär..pfff

ööh, madlib mit j-rocc und peanut butter wolf, hammer!!

Tante Dagmar
22.04.2004, 14:44
Booooooooooooom! SHACK DA ROOOOOM... . .

fickedyfuck, I`d like tho screaaaaaaaaaaaaam..louder looouder louuuuuuuuuuuuuuuuuder than da biggest n illest Ushergroupie on earth... .. .. .

Tante Dagmar
22.04.2004, 14:45
Ich fang gleich an zu heulen.
Montreux, I`ll b there.

mr. info
22.04.2004, 14:45
Original geschrieben von Tante Dagmar
I`d like tho screaaaaaaaaaaaaam..louder looouder louuuuuuuuuuuuuuuuuder than da biggest n illest Ushergroupie on earth... .. .. .

:D me too!

zeelium
22.04.2004, 14:51
alicia keys: 89.- + phil colins: 89.- + roots manuva etc.: 52.- = 230.- ....muäss wohl no ä bank go usraubä:cool:

TiEZ
22.04.2004, 18:54
09.07.04 Freitag -- bugge wesseltoft feat. dhafer youssef | natacha atlas | talvin singh
11.07.04 Sonntag -- roots manuva | madlib | ty
16.07.04 Freitag -- Dr. L feat. Omar Sosa / George Clinton Parliament Funkadelic / Michael Franti & Spearhead / Tony Allen
17.07.04 Samstag -- erick sermon | k-solo | mark ronson | dj set pmd

guru one
22.04.2004, 19:02
Das EFX??? Isch ja voll dä Hammer!

/dev/null
22.04.2004, 19:30
da no chlii montreux vo lescht jahr...

Cypress Hill (http://real.bluewin.ch/ramgen/montreuxjazz03/Cypress_Hill_0707_cut.rm)

Blackalicious (http://real.bluewin.ch/ramgen/montreuxjazz03/Blackalicious_0707_cut.rm)

Flavor Flav (http://real.bluewin.ch/ramgen/montreuxjazz03/Flavor_Flav_0507_cut.rm)

The Roots (http://real.bluewin.ch/ramgen/montreuxjazz03/The_Roots_1707_cut.rm)

zeelium
22.04.2004, 23:37
uf dä montreux o3 sitä cha mä dänn no diä reschtlichä vid. iäziä und wärs nonöd bemerkt hät: sit 2 wuchä lauft am sa. ab ca 22.30 uf äm sfdrs2 s`bescht vo montreux 03, sprich diä videos halt eifach uf fernseh grössi :)

köbi
22.04.2004, 23:52
Original geschrieben von rüstü
.

mir isch o grad dr ungerchifer ufe bode gheit woni ds prgoram ha checkt

Scientific
23.04.2004, 09:20
madlib:geigensma :geigensma :geigensma voll heftig!

chan echt öper vo eu en link mit dä Vorverkaufstelle druf tue please, finds ned...hmm!!

Onkel_Agathe
23.04.2004, 09:33
11 isch ganz klar pflicht...ganz än derbä obig...booooom!

TiEZ
24.04.2004, 15:06
Original geschrieben von Scientific
madlib:geigensma :geigensma :geigensma voll heftig!

chan echt öper vo eu en link mit dä Vorverkaufstelle druf tue please, finds ned...hmm!!

TICKETCORNER

zeelium
05.05.2004, 03:10
für diä wo`s nonöd gseh händ, äs isch jetzt offiziell: madlib + JAY DEE + j-rocc (beatjunkies) + peanut butter wolf.

vorhär ja no roots manuva und nochärt ty....da wird dä mörder event des jahres. wo z`erscht "presents jaylib" aber ohni dä jay dee gstandä isch, sim mär ja scho d`haar zberg gstandä (:bluepunk: <--öbä so), abär da übertriff würkli alläs..uaaa

danton
25.06.2004, 11:34
yess!!! han hüt vom gschäft äs ticket für dä 11. für di bestandä lap übercho!!! zu geil, echt.

dä 11. ganz klar dä bescht tag... für mi zumindest...

mue nur no so super werde wie letscht johr streets und aesop/el-p/rjd2!!!

TiEZ
12.07.2004, 04:48
das geld hat sich ewig gelohnt weil du für 52 Sfr. nie mehr soviele "fantastische" artists auf einen haufen zu gesicht bekommst


das ganze konzert dauerte 4 !! stunden

Ty 1 stunde live mit band ...ich fand ihne live mehr als überzeugend

Roots Manuva auch 1 stunde ... auch sehr geil.,..der hammer war wohl Witness

DJ Peanut Butter Wolf... ne halbe wstunde liveset mit electro funk rap übergeil gemixt

Madlib + Jay Dee (slum Village) = Jaylib (slum village + , J-Rocc (beatjunkies) und special guest mos def...das ganze war von nem andern stern..erst waren halt madlib und so mit the red etc. dran dann diverse andre tracks..und am schluss haben die 4 typen ihre instrumentals noch live gespielt...

madlib an den drums
jay dee an den bongos
mos def am keyboard

ich denk mal des wird ne einmalige sache gewesen sein..sie haben es auf jedenfall gesagt

zwischen den artist wechseln gabs sound vom DJ Digital Love Squad...haben alles anständigen sound aufgelegt kein jiggie sondern zum artists passend

des publikum war..gut gemischt

Onkel_Agathe
12.07.2004, 12:14
jo gescht isch zu geil xi!

TY het eh grockt we in bern und hets publikum recht schnell uf sinorä sitä gha!het öppä es gliche set we in bern gspielt...killer!

Rootsmanuva isch au sehr geil xi mit emene würdigä abschluss bil lied witness het t miles davis hall zittered...sicher am meistä abgangä a dem obig!

zum schluss madlib j-dilla und j-rocc und mighty mos def als surprise guest!es publikum het zwor geg dä schluss mol en rechtä durchhängor gha also bim über lied vo jaylib the red isch es überhaupt nöd abgangä...!naja defür nochanä bim yesterdays new trio:cool: !we obä scho xeit madlib a dä drum j-dilla am percussion und dä mos def a dä keys obwohl er denn au mol chli isch go trömmälä!sie hend xeit es seg es erscht mol villeicht au es letscht mol aber wen ich ghört han isch es möglich da dä madlib und dä mos def was zemä mached...:eek: !!!

thanxxx montreux for makin' it possible...

kevp
12.07.2004, 12:29
if i may quote dj peanut butter wolf: "it's something you can tell your kids about..." there's nothing more to say!

:headbang: :bouncecro :band: :bounce:


thanks montreux for a great night!

TiEZ
12.07.2004, 20:22
auf tillate gibts bilder aber erstens sind die amateurmässig und 2tens nur von ty und roots manuva

http://ch.tilllate.com/DE/partydetails.php?gid=112087

der grossteil des publikums stand wohl ned wirklich auf madlib jay dee peanut butter wolf j-rocc

sie haben wohl mehr club rap erwartet oder bling

mr. info
13.07.2004, 08:59
läck isch das geil gsi....meh chan i nöd sägä. "yesterdays new trio" isch ä geili band... ;)

und "witness" isch ungsund....

giiger
15.07.2004, 06:01
Montreux
Hip-Hop-Nacht: Lust und Frust

Ein Abend mit Temperaturschwankungen: Die Hip-Hop-Fans bekamen am Sonntag in der Miles Davis Hall ein abwechslungsreiches Programm geboten.


«Wie viele von euch glauben an
Hip-Hop?», fragte der Londoner Rapper Ty das Publikum, und die Arme reckten sich ihm so zahlreich entgegen, wie es sich jeder Lehrer wünschen würde.

Eine halbe Stunde lang hatte er zu diesem Zeitpunkt gemeinsam mit seiner siebenköpfigen Band schon bewiesen, wie vielseitig und lustvoll Hip-Hop interpretiert werden kann.

Auch Roots Manuva, der zweite grosse Name des Abends, erschien mit Band und knüpfte dort an, wo sein Labelkollege aufgehört hatte. Insgesamt weniger energiegeladen, dafür mit mehr Charisma und coolen Posen dirigierte er in entspannter Rücklage seine Truppe.

Als zum Schluss die mächtige Bassline und Keyboardmelodie seines Hits «Witness the Fitness» einsetzte, stiegen Temperatur und Lautstärke mit einem Schlag exponenzial an.

«Es ist zu heiss hier, wir können den Track nicht spielen», brach Roots Manuva den ersten Anlauf nach wenigen Takten ab, nur um wenige Augenblicke danach noch wuchtiger einzusetzen.


Und von da an konnte es nur noch kühler werden. Und so war es dann auch: Der Auftritt der Stones-Throw-Posse um die wenig bühnenerprobten Rapper und Produzenten Madlib und Jay-Dee sorgte mehr für Verwirrung als für Begeisterung und konnte auch durch das überraschende Hinzukommen von Mos Def nicht mehr wirklich angeheizt werden.

Adrian Schräder

Publiziert am: 12. Juli 2004 22:32



immer wieder die sehr kompetenten Musik-Mongos von 20min!
Ich glaub mit dem letzten Abschnitt sind nicht ganz alle einverstanden, oder????

Onkel_Agathe
15.07.2004, 08:45
hm die stimmung bei madlib, j-dilla, j-rocc und mos def war wirklich nicht besonders!für mich eher entäuschend obschon der auftritt für mich sehr derb war!die leute welche noch bei roots manuva und und ty abgegangen sind schienen nicht überzeugt von der show von jaylib.j-rocc war einige male ein bisschen irritiert schien es mir!auch vor seinem kurzen part sagte er so in etwa: i think aftert my set you'll be louder i hope!

kevp
15.07.2004, 11:07
die stones throw truppe ist halt einfach eine ruhige sache! wer oh no, medaphoar, dudley perkins und wildchild zusammen gesehen hat weiss, dass die nicht extrem abgehen, aber sehr solid sind (ausser dudley, der kifft immer zuviel).
nun, der 20min mongo ist eben auch einer, der bei diesen sachen nicht mehr mitkommt. für mich war das set der jungs eines der coolsten, die ich gesehen habe. hiphop im quadrat!:no:

Onkel_Agathe
16.07.2004, 10:28
stimmt schon was kev gesagt hat das stones throw eine eher ruhige manchmal sehr atmosphärische sache ist die nicht zu grossem abgehn' animiert, was ja auch nicht sein muss.aber auch der applaus blib leider nach vielen songs au was wiederum sehr schade war.ich hab mir echt gedacht ob nur ca. 20 prozent wussten wer sich alles on stage die ehre gab.natürlich der 20min heini hat mit dem bericht defo rechtä sheisse zusammengekrizelt.denn es war bis jetzt der derbste abend für mich persönlich in diese jahr!

TiEZ
22.07.2004, 11:27
ist mir egal was der trottel schreibt für mich eines der geilsten rep konzerte die ich bis jetzt erläbt habe..obwohl natürlich der grossteil des publikums den madlib und Co ned so ganz "verstanden" haben

rüstü
31.03.2005, 18:57
so, auch dieses jahr gibts wieder ein jazzfestival in montreux! :D


bisher hiphop-soulmässig angekündigt sind: mos def & big band :dance: :blingblin , saul williams und zap mama.


die anderen bands:
Tori Amos
Tom McRae
Orchestra Di Piazza Vittorio
Laura Pausini
Elvis Costello
Alice Cooper
George Benson
Chic & Nile Rodgers
Seu Jorge
LCD Soundsystem
Queens Of The Stone Age
Mos Def
Velvet Revolver
Jungle Funk
Arturo Sandoval
Kraftwerk
BB King
Steps Ahead
Ernie Watts
Lee Ritenour
The Robert Cray Band
Audioslave
Manhattan Transfer
Fazil Say
Zap Mama
Laurent Garnier
Feist
Saul Williams
Daniela Mercury
Brian Wilson
Joe Sample
Gipsy Kings
Underworld
Pink Martini
The Hives
Oscar Peterson
Alvin Queen


:hmmm:

la Queen
31.03.2005, 22:15
Al Jarreau:grossaug: :grossaug:
haaaaamer
montreux isch eh eine vode derbschte ort dans la suisse..............