Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : KOSA-Initiative


tbo187
31.08.2006, 09:20
Wür mich interessiere, was ihr bi dere Volksabstimmig am 24. September für ä Antwort id Urne werfet!?

sifferli=)
31.08.2006, 09:24
ha mi na zwenig informiert aber so wiänis im momänt gsehne stimmi nei

tbo187
31.08.2006, 09:51
luut enere umfrag sind schiints 61% vo dä schwiizer bürger FÜR die initiative...!

I.C.S.
31.08.2006, 15:48
also wenich das gad richtig im chopf han, gats drum de cash wod nationalbank vorwärts macht (oder gmacht hed?) in ahv topf z`schmeisse.

jetzt gits ja lüt wo das ned guet findet und säged das bringt nüd.

mini meinig: es wird de kollaps vo eusem sozialsystem usezögere, keinesfalls verhindere. was aber suscht mache mit dem cash? 33 neui kampfjets chaufe? neui randstei für eusi autobahn? staatsschulde abbaue (tropfe uf de heissi stei)

ich frage, wo sind d`alternative! vorher entscheid ich mich ned.

tbo187
31.08.2006, 15:51
Original geschrieben von I.C.S.
also wenich das gad richtig im chopf han, gats drum de cash wod nationalbank vorwärts macht (oder gmacht hed?) in ahv topf z`schmeisse.

jetzt gits ja lüt wo das ned guet findet und säged das bringt nüd.

mini meinig: es wird de kollaps vo eusem sozialsystem usezögere, keinesfalls verhindere. was aber suscht mache mit dem cash? 33 neui kampfjets chaufe? neui randstei für eusi autobahn? staatsschulde abbaue (tropfe uf de heissi stei)

ich frage, wo sind d`alternative! vorher entscheid ich mich ned.

es flüüst weniger ad kantön...chasch der dkonsequenze vorstelle?

Salee
31.08.2006, 15:58
also, ich stimmt sicher nei...

den wenn anderi staatä wüssäd das üsi nationalbank nur ihräs geld guät ahleit, damit sich chan gwünn machä, damit dahv geld überchunt. wird sie zimlich unseriös und da hät zur folg das dä chf nümmä so stabil blibt. und wenn da passiert tuänd sich ah anderän ort zum bispiel in/export problem uf.

däzuä chunt das sproblem vo dä ahv nöd glöst isch, sondern eifach ugschobä, aber da hät jo dä i.c.s scho gschribä...

I.C.S.
31.08.2006, 15:59
Original geschrieben von tbo187
es flüüst weniger ad kantön...chasch der dkonsequenze vorstelle?

weniger gäld wo sinnlos verpulveret wird?

im ernscht, ich schaffe im bausektor. ich gsehne was diversi kantön für bauvorhabe händ. zum grösste teil gränzt das a grössewahn. nur scho dete chönt mer millione und aber millione ispare. oder mer chönt z.b. mal de artikel striche, wo seid das bi öffentliche baute 10% vo de bausumme (!!!!!!!!!!!!!!) mues in kunst am bau investiert wärde. mer chönti s`bildigsystem ändli mal vereinheitliche, etc.

ich gseh da als definitiv no sparpotenzial. sobals eus wider so guet gad wie i de 70/80ger jahr chamer ja wider mit so gspäss afange..

I.C.S.
31.08.2006, 16:01
Original geschrieben von Salee
den wenn anderi staatä wüssäd das üsi nationalbank nur ihräs geld guät ahleit, damit sich chan gwünn machä, damit dahv geld überchunt. wird sie zimlich unseriös und da hät zur folg das dä chf nümmä so stabil blibt. und wenn da passiert tuänd sich ah anderän ort zum bispiel in/export problem uf.


also das argumänt findi en witzt. genau so wie das wod econemisuiss seid. chunds druf a ob d`nationalbank ihre gwünn für das oder das verwändet? es chund doch würkli ned druf a ob de cash id ahv flüsst oder ad kantön gad. ich check das ned :confused:

tbo187
31.08.2006, 16:05
Original geschrieben von I.C.S.
weniger gäld wo sinnlos verpulveret wird?

im ernscht, ich schaffe im bausektor. ich gsehne was diversi kantön für bauvorhabe händ. zum grösste teil gränzt das a grössewahn. nur scho dete chönt mer millione und aber millione ispare. oder mer chönt z.b. mal de artikel striche, wo seid das bi öffentliche baute 10% vo de bausumme (!!!!!!!!!!!!!!) mues in kunst am bau investiert wärde. mer chönti s`bildigsystem ändli mal vereinheitliche, etc.

ich gseh da als definitiv no sparpotenzial. sobals eus wider so guet gad wie i de 70/80ger jahr chamer ja wider mit so gspäss afange..

ja, dass glaub ich dir sofort. isch ja unschwer zerkenne, auch für es ungüebts aug;)!
ich befürchte aber stüürerhöhige, als usgliichsmassnahm...

I.C.S.
31.08.2006, 16:24
Original geschrieben von tbo187
ja, dass glaub ich dir sofort. isch ja unschwer zerkenne, auch für es ungüebts aug;)!
ich befürchte aber stüürerhöhige, als usgliichsmassnahm...

glaub eher indirekt, schienbar gits suscht kei stürerlichterige meh wo scho plant sind. es bliebt am wähler also eigentli kei wahl und d^wirtschaft macht einisch meh was sie will. :rolleyes:

Salee
31.08.2006, 16:41
Original geschrieben von I.C.S.
also das argumänt findi en witzt. genau so wie das wod econemisuiss seid. chunds druf a ob d`nationalbank ihre gwünn für das oder das verwändet? es chund doch würkli ned druf a ob de cash id ahv flüsst oder ad kantön gad. ich check das ned :confused:


ich finds definitiv kei witz.

will wenns i kantön flüsst, chöntis zum bispiel wiä du seisch, verwendät werdä zum id bildig zinvestierä. und wenns i dahv flüsst bringts villicht verübergehend öppis aber nöd langfrischtig. üsäs sozsystem müän vo grund uf gänderät werdä und nöd sproblem ständig usägschobä werdä.

Cebex
31.08.2006, 16:45
Was isch en Urne, gitz det äsche, ich bruuch chli äsche, muess mini rechnige zahle.

Han mis Couvert noni ufgmacht, um was gahds? Isch es kompliziert? Okay, lömmer's bliibe, ich gib en leere Zeddel ab. Chumm ich den gliich chli äsche über?

samu l
31.08.2006, 16:49
Original geschrieben von Salee
also, ich stimmt sicher nei...

den wenn anderi staatä wüssäd das üsi nationalbank nur ihräs geld guät ahleit, damit sich chan gwünn machä, damit dahv geld überchunt. wird sie zimlich unseriös und da hät zur folg das dä chf nümmä so stabil blibt. und wenn da passiert tuänd sich ah anderän ort zum bispiel in/export problem uf.


aso do muesch secher kei angst ha. dsnb hett als oberstes ziel prisstabilität ohni wenn ond aber. aso gwönn scheffle esch definitiv kes ziel, sondern es nebeprodukt. chönnt mer aber scho vorstelle, dass es us anderne grönd ned so guet esch, för das beni no zwenig informiert.

Cebex
31.08.2006, 16:52
Original geschrieben von Salee
ich finds definitiv kei witz.

will wenns i kantön flüsst, chöntis zum bispiel wiä du seisch, verwendät werdä zum id bildig zinvestierä. und wenns i dahv flüsst bringts villicht verübergehend öppis aber nöd langfrischtig. üsäs sozsystem müän vo grund uf gänderät werdä und nöd sproblem ständig usägschobä werdä.

Bi de AHV gitz genau zweu Problem.

1. z'wenig nachwuchs

2. z'wenig guet bezahlti stelle

3. häsch gwüsst das bis zu 50% vo de Spielcasino iinahme i d'AHV flüssed? Ich nöd, jetzt weiss ich's. Das AHV Problem isch en Mugg und mer macht drus n elephant, aber ich bin jung und dumm und lerne jeden tag dazu.

I.C.S.
31.08.2006, 17:03
mal in zahle usdrückt, ohni panikattacke. nach dem pdf (http://www.economiesuisse.ch/d/content.cfm?upid=3F7682A3-FC82-465A-968F340EB9624BE6&type=pdf&filetype=pdf#search=%22kosa-Initiative%22) da vo de economiesuisse gads um ca 667 millione sfr pro jahr und alli kantön. mir händ ja 24 ganzi kantön. das macht 27,8 millione pro kanton und jahr (ich weis das ned jede glichvill bechund, es gad ums prinzip..)

ich han gad nüd gfunde wie höch d`budgets vo de einzelne kantön sind.. aber meh als en heisse tropfe wird das ned sie.

scheiss polemik und panikmacherei, nüd als buurefängerei :o




@cebex: uf de schultere vo de ahv wird ja hüt fasch alles ustreid, isch hald es thema wo alli interressiert. da die meischte lüt am blick glaubed isches keis problem so chli panik z`verbreite und sini ziel durezboxe. gfiggt sind eifach die wo ned de cash und d`connections händ. aber hey, so funktionert hald eusi moderni demokratie.

tbo187
01.09.2006, 08:28
Original geschrieben von Cebex
Bi de AHV gitz genau zweu Problem.

1. z'wenig nachwuchs

2. z'wenig guet bezahlti stelle

3. häsch gwüsst das bis zu 50% vo de Spielcasino iinahme i d'AHV flüssed? Ich nöd, jetzt weiss ich's. Das AHV Problem isch en Mugg und mer macht drus n elephant, aber ich bin jung und dumm und lerne jeden tag dazu.

na ja, zwenig nachwuchs isch en rein relative begriff. klar gits im verhältnis immer weniger jungi, aber ich bi au der überzügig, dass viil eifach nöd zahle chönnt. ich meine für es schwiizer ehepaar resp konkubinatspaar isch es hüt verdammt tüür es chind zbecho inkl. all dä komplikatione am arbeitsplatz...sgit scho familie mit 5 oder meh chinder, aber das sind sicher nöd die wo ahv-biträg zahle werdet...

bin au dä überzügig, dass das system vo grund uf neu "erfunde" werde muen...

I.C.S.
01.09.2006, 08:42
Original geschrieben von tbo187
na ja, zwenig nachwuchs isch en rein relative begriff.

falsch. lueg der mal en demografischi pyramide a, denn isch nüd meh relativ - bezoge uf euses räntesystem und um das gats da.

lug, es wär ganz sicher für die meischte lüt keis grösseres problem als für ihri eltere 2 chind durezfüetere. früener ischmer hald noni so uf de jupi/livestyle/tralala ewig jung und frei schine gfahre. chind ha heist en grosse teil vo sinere freiheit ibüese (mind i de erschte 10-12 jahr) und en grossi verantwortig gratis z`übernä. 2 sache wo vilne lüt hüt wohl eher angst macht. drum gönd doch hüt au so verdammt vill ehe und beziehige in arsch. niemert isch meh bereit für de ander z`rugzstecke, wehe die jugendlichi hedonistischi idille wird gstört.

ich gseh das als gsellschaftlichsproblem wo d`politik nur en sehr begränzte ifluss chan usüebe. es brucht vill meh es umdänke i allne schichte und da chan wirklich jede sälber bi sich afange. es isch hald ned bequem und widerspricht so gänzlich am ziitgeist.

um uf de punkt z`cho: n reform vo de AHV
würd en scheiss bringe. ohni gnueg junge nachwuchs isch jedes räntesystem zum scheitere verdammt.

tbo187
01.09.2006, 08:49
Original geschrieben von I.C.S.
falsch. lueg der mal en demografischi pyramide a, denn isch nüd meh relativ - bezoge uf euses räntesystem und um das gats da.

lug, es wär ganz sicher für die meischte lüt keis grösseres problem als für ihri eltere 2 chind durezfüetere. früener ischmer hald noni so uf de jupi/livestyle/tralala ewig jung und frei schine gfahre. chind ha heist en grosse teil vo sinere freiheit ibüese (mind i de erschte 10-12 jahr) und en grossi verantwortig gratis z`übernä. 2 sache wo vilne lüt hüt wohl eher angst macht. drum gönd doch hüt au so verdammt vill ehe und beziehige in arsch. niemert isch meh bereit für de ander z`rugzstecke, wehe die jugendlichi hedonistischi idille wird gstört.

ich gseh das als gsellschaftlichsproblem wo d`politik nur en sehr begränzte ifluss chan usüebe. es brucht vill meh es umdänke i allne schichte und da chan wirklich jede sälber bi sich afange. es isch hald ned bequem und widerspricht so gänzlich am ziitgeist.

um uf de punkt z`cho: n reform vo de AHV
würd en scheiss bringe. ohni gnueg junge nachwuchs isch jedes räntesystem zum scheitere verdammt.

so hani das au nöd gmeint, klar gits immer weniger jugendlichi. aber au immer weniger zahlet biträg...das isch au en fakt, aber eigentlich isch ja das gliich, will swür eh kei entlaschtig bringe.
sehr wohl wür ä grundlegendi reform i eusem "ganze" sozialsystem öpis bringe...es git das viil möglichi lösigsasätz!

I.C.S.
01.09.2006, 08:52
Original geschrieben von tbo187
so hani das au nöd gmeint, klar gits immer weniger jugendlichi. aber au immer weniger zahlet biträg...das isch au en fakt, aber eigentlich isch ja das gliich, will swür eh kei entlaschtig bringe.
sehr wohl wür ä grundlegendi reform i eusem "ganze" sozialsystem öpis bringe...es git das viil möglichi lösigsasätz!

de erschti satzt chegi ned. aber? wenn scho "und" will es isch ja die direkti folg! so, wie würdsch du denn s`sozialsystem reformiere welle?

tbo187
01.09.2006, 08:58
Original geschrieben von I.C.S.
de erschti satzt chegi ned. aber? wenn scho "und" will es isch ja die direkti folg! so, wie würdsch du denn s`sozialsystem reformiere welle?

ich wür dä begriff vo underdeckig als norm ifühere und versueche das agsammlete geld so guet wie möglich zinvestiere, jedoch vo professioneller hand gleitet, so wirds nöd so id hose gah wie bi dä pensionskasse i letschter ziit. kei wunder wird dä umwandligssatz immer wiiter gsenkt...

Cebex
01.09.2006, 09:01
guete morgä zäme.

Han nur churz überfloge, bi grad am rente verdiene;)

Ja, das mit de Chind isch halt sone sach, ich glaub pro ehepaar durchschnittlich 1.8 oder 1.5 Chind...wie wott es halb's chind AHV Biiträg für sini Eltere bzw. für sini Grosseltere zahle?

Und das weg de Job's isch halt au no mal sone Sach, z'wenig guet bezahlti Job's = z'wenig AHV Biiträg, aber ebe das wird ja z. Teil kompensiert. Ich frög mich z.B. für was den Quellestüür vorallem bruucht wird, die isch ja massiv höch und en bsundre Mehrufwand isch das jetzt au nööd (höchschtens si z'berechne) aber ebe ich ha mich z'wenig demit befasst.

Aber für was söll jetzt das Geld bruucht werde :confused:

Wieso ned chli Schulde abzahle? Ja, en Tropfe uf de heissi Stei mag si im Verhältnis aber 5% vonre Million Schulde sind immerno 50'000.--Schwiizer Franke a Zinse wo pro Jahr meh dezue chömed und das isch doch vill Geld oder nööd?

Min Tipp -> Pensionskasse, dritti Süüle, oder es Konzept fürne Hanflade entwerfe, sobald's denn mal legalisiert wird sofort in Märt iistige (Konäktschens und so, eifach mal is Wallis fahre) de Märt penetriere und so à la Starbucks und Mc etc. es Schwiizumspannends Filialnetz usem Bode stampfe. So eifach isch das:D

I.C.S.
01.09.2006, 09:03
Original geschrieben von tbo187
ich wür dä begriff vo underdeckig als norm ifühere und versueche das agsammlete geld so guet wie möglich zinvestiere, jedoch vo professioneller hand gleitet, so wirds nöd so id hose gah wie bi dä pensionskasse i letschter ziit. kei wunder wird dä umwandligssatz immer wiiter gsenkt...

underdeckig? isch das de witzt wo alli alarmglocke schlönd, nur will d`kasse ned chan theoretisch SÄMTLICHI leistige ufs mal bringe d.h. alli z`zahlende bitrag für die ganz bevölkerig sofort leischte?

ja, aber din vorschlag hed en hacke.. das mitem investiere isch ja schön und guet, nur willsch du dini ränte wirkli i d`händ vo spekulante lege? ohni wirklichi garantie? für das zahl ich ned jede monet i!

ich bliebe debi, 1 junge chan ned 2 alti ernähre (und uf das wirds im prinzip uselaufe), egal wie das gäld agleid wird.

tbo187
01.09.2006, 09:26
Original geschrieben von I.C.S.
underdeckig? isch das de witzt wo alli alarmglocke schlönd, nur will d`kasse ned chan theoretisch SÄMTLICHI leistige ufs mal bringe d.h. alli z`zahlende bitrag für die ganz bevölkerig sofort leischte?

ja, aber din vorschlag hed en hacke.. das mitem investiere isch ja schön und guet, nur willsch du dini ränte wirkli i d`händ vo spekulante lege? ohni wirklichi garantie? für das zahl ich ned jede monet i!

ich bliebe debi, 1 junge chan ned 2 alti ernähre (und uf das wirds im prinzip uselaufe), egal wie das gäld agleid wird.

dä erscht satz hani nöd ganz begriffe:confused:?
es gaht eigentlich drum, dass dinstitution nöd dä ganz izahlt betrag muess sicherstelle resp. bhalte und au cha investiere mitere gwünnbeteiligung von vn!
also du gsehsch, das ganze lauft eigentlich scho, aber es isch no viil zineffizient. da dra sött mer no arbeite, dänn glaubi isch das ä viilversprächendi variante...

I.C.S.
01.09.2006, 09:51
Original geschrieben von tbo187
dä erscht satz hani nöd ganz begriffe:confused:?
es gaht eigentlich drum, dass dinstitution nöd dä ganz izahlt betrag muess sicherstelle resp. bhalte und au cha investiere mitere gwünnbeteiligung von vn!
also du gsehsch, das ganze lauft eigentlich scho, aber es isch no viil zineffizient. da dra sött mer no arbeite, dänn glaubi isch das ä viilversprächendi variante...
nur was machsch inere Rezession? denn bisch am arsch, ade ränte. ohne mich.

tbo187
01.09.2006, 09:57
Original geschrieben von I.C.S.
nur was machsch inere Rezession? denn bisch am arsch, ade ränte. ohne mich.

wie häsch gfühl machet das dbanke oder dvermögensverwalter wo sicheri rendite versprächet und das au ihalte müend. inere rezession gits sehr wohl au gwünner, es muess eifach es gnueg gross antizyklisches wüsse umesiiee...

der bär lässt grüssen;)!

Irma
01.09.2006, 10:02
han nei gstumme (wie au bi de anderne eidgenössische vorlage -> die nei-säger immer ;))

no zu dem wäg de chind... ich finde, mer chan de lüüt wo kei chinder hend, nöd eifach egoismus understelle. d zuekunftsussichte sind nöd soooooooo geil, drum verstahni schu, wemmer sich überleit öb mer au no chind wett uf d wält setze... vor allem würdi kei "chind mache" nume zum d ahv finanziere ;) d weltbevölkerig wachst schliesslich immer no...

Cebex
01.09.2006, 10:04
Original geschrieben von tbo187
wie häsch gfühl machet das dbanke oder dvermögensverwalter wo sicheri rendite versprächet und das au ihalte müend. inere rezession gits sehr wohl au gwünner, es muess eifach es gnueg gross antizyklisches wüsse umesiiee...

der bär lässt grüssen;)!

de JULIUS?!:eek:

I.C.S.
01.09.2006, 10:06
Original geschrieben von Irma
no zu dem wäg de chind... ich finde, mer chan de lüüt wo kei chinder hend, nöd eifach egoismus understelle. d zuekunftsussichte sind nöd soooooooo geil, drum verstahni schu, wemmer sich überleit öb mer au no chind wett uf d wält setze... vor allem würdi kei "chind mache" nume zum d ahv finanziere ;) d weltbevölkerig wachst schliesslich immer no...

jaja, nur wend kei chind i die wält setzisch chasch au nüd verändere ;)

wieso ned? "chind mache" macht doch spass :confused: :D

Irma
01.09.2006, 10:25
Original geschrieben von I.C.S.
jaja, nur wend kei chind i die wält setzisch chasch au nüd verändere ;)

wieso ned? "chind mache" macht doch spass :confused: :D

ich verändere nüt, isch eh alles umsuscht :( :D

:D de männer villicht... chasch ja emal e frau wärend de geburt fräge, wie vill spass sie hät...

@tbo187
sicheri rendite?

I.C.S.
01.09.2006, 10:30
Original geschrieben von Irma
ich verändere nüt, isch eh alles umsuscht :( :D

:D de männer villicht... chasch ja emal e frau wärend de geburt fräge, wie vill spass sie hät...

@tbo187
sicheri rendite?

das isch jetzt ebe d`frag wie mer die ziit verteilt, denn chamer nämli sini betrachtigswis apasse dases am schluss positiv isch.

ich meine, wer seid denn das ein versuech langt um es chind z`züge? wenn en geburt 12h gad, muesch hald bim "mache" 24h orgasme ha insgsamt, denn hesch dopplet sovil spass gha. weisch wasi meine :confused:

Cebex
01.09.2006, 10:32
oder multipli oragasme:brille:

mini PM Adresse stahd unedrah.

tbo187
01.09.2006, 10:33
Original geschrieben von Irma
ich verändere nüt, isch eh alles umsuscht :( :D

:D de männer villicht... chasch ja emal e frau wärend de geburt fräge, wie vill spass sie hät...

@tbo187
sicheri rendite?

ja, tatsächlich sicheri rendite...wänn so willsch chasch au garantierti rendite säge;)!

Irma
01.09.2006, 10:45
Original geschrieben von tbo187
ja, tatsächlich sicheri rendite...wänn so willsch chasch au garantierti rendite säge;)!

wärs glaubt wird selig... gahn mal uf argentinie und frag nach de garantierte rendite...

ähm... naja, wenn ier männer mindestens drü mönet ruggeweh plus eis jahr zwangshaft pro chind chönnd kompensiere, gratulier ich eurne fründinne ;) guete zug xi vu ihne :D

tbo187
01.09.2006, 11:10
Original geschrieben von Irma
wärs glaubt wird selig... gahn mal uf argentinie und frag nach de garantierte rendite...

ähm... naja, wenn ier männer mindestens drü mönet ruggeweh plus eis jahr zwangshaft pro chind chönnd kompensiere, gratulier ich eurne fründinne ;) guete zug xi vu ihne :D

heissisch du irma?

I.C.S.
01.09.2006, 11:22
Original geschrieben von Irma
ähm... naja, wenn ier männer mindestens drü mönet ruggeweh plus eis jahr zwangshaft pro chind chönnd kompensiere, gratulier ich eurne fründinne ;) guete zug xi vu ihne :D

alles en frag vo de liebhaberqulität :D :D :D

tbo187
01.09.2006, 11:27
Original geschrieben von I.C.S.
alles en frag vo de liebhaberqulität :D :D :D

thats right, mini chatz wür alles für mich mache:D!
muesch ihre eifach z'esse und es dach übere chopf geh, that's it...

Proto
05.09.2006, 18:20
klar, stimmemer doch aifach JO.

wenn i 65 bin gits eh längscht kei renta meh, miar hend jo au nit müassa dia 2 gröschta spitöler fusioniara, und as sind jo drum au nit etlichi stella gstricha worda. ah jo, d rhb muass jo au nit stella stricha, und sowieso, für was a neus schualhus baua will mer z viel schüaler hend. numerus klausus uf gymnasialstufa bringts jo sowieso.

drmit willi säga: an geld fählts üsem kanton überhaupt nit. und eba, iar hend schu recht. as wär sinnloses gäld verpulveret. will ind gsundheits- und bildigssystem investiara bringts also würklich nit.

warum also nai stimma? :rolleyes:

JFM
05.09.2006, 18:28
I würd eher sägä es git zvil alti lüüt, ned das i jetz gägä die wär oder so, aber es ligt eifach ned i dä natur das ä mönsch so aut chunt,(ömu säutä) i weiss o ned aber was bringts e mönsh "künstlich" am läbä ds bhaltä? Ok, bi jungä mönschä isch das sicher öpis anders, die hei ja no ires ganz läbä vor sich. Baer äbä mä cha ja o ned sägä ab 70, zaut d kranekassä keh spitau chöschtä meh... naja

Barschchoch
05.09.2006, 18:32
wie häsch gfühl machet das dbanke oder dvermögensverwalter wo sicheri rendite versprächet und das au ihalte müend. inere rezession gits sehr wohl au gwünner, es muess eifach es gnueg gross antizyklisches wüsse umesiiee...

öhm was meinsch du do mit antizyklischem wüssä? wie willsch du geld aleggä inrä rezession mit antizyklischem wüssä? mit antizyklischem wüssä chasch du vilicht d wirtschaft wider i schwung bringä und so gseh langfrischtig wider geld durch investitionä mache...aber sicher nöd wäred de rezession, oder wie häsch das gmeint?

und denn no zur kosa: i weiss ehrli gsait au nöd gnau was das söll...aso d befürwortär sägäd jo eigentli: " dur d verwendig vo dä snb-gelder für d ahv chan mer e erhöhig vo dä mwst um 10 johr verschiebe" das isch alles, meh wends gar nöd behauptä, si säged nöd es seg ä lösig...und sowiit mues ich zuestimme...wird jo devoo usgangä dass d snb i zuekunft nur no wird 1 mia. usschüttä, und 1 mia. wird jo au mit dä kosa sowieso no ad kantön goh...sprich d kantön chömed gar nöd z kurz, sondern besser wäg als ohni initiativä, will denn würdeds jo nur 2/3 vo därä 1mia.-usschüttig übercho! und das argument mit dä unabhängigkeit vo dä snb findi au rächt gsuecht...i mein die isch jo unabhängig, und egal für was de bund ets s geld usgit, d gfohr, dass us de politik d forderig noch meh chunt bestoht jo immer. und s isch jo immer i dä hand vo dä snb gstandä, zum sägä wievill dass jöhrlich wend usschüttä. ajo und nowas: d kantön händ wäred de 90er johr immer under einrä mia. übercho, erst sit d snb d reservä abbaut, chömeds so vill über, sprich nonig würkli lang. logischi folgerig: mer tuet nöd würkli de kantön geld wäg neh, wos scho ewigs gha hend und no ewigs werded übercho...

tbo187
06.09.2006, 08:57
Original geschrieben von Barschchoch
öhm was meinsch du do mit antizyklischem wüssä? wie willsch du geld aleggä inrä rezession mit antizyklischem wüssä? mit antizyklischem wüssä chasch du vilicht d wirtschaft wider i schwung bringä und so gseh langfrischtig wider geld durch investitionä mache...aber sicher nöd wäred de rezession, oder wie häsch das gmeint?

und denn no zur kosa: i weiss ehrli gsait au nöd gnau was das söll...aso d befürwortär sägäd jo eigentli: " dur d verwendig vo dä snb-gelder für d ahv chan mer e erhöhig vo dä mwst um 10 johr verschiebe" das isch alles, meh wends gar nöd behauptä, si säged nöd es seg ä lösig...und sowiit mues ich zuestimme...wird jo devoo usgangä dass d snb i zuekunft nur no wird 1 mia. usschüttä, und 1 mia. wird jo au mit dä kosa sowieso no ad kantön goh...sprich d kantön chömed gar nöd z kurz, sondern besser wäg als ohni initiativä, will denn würdeds jo nur 2/3 vo därä 1mia.-usschüttig übercho! und das argument mit dä unabhängigkeit vo dä snb findi au rächt gsuecht...i mein die isch jo unabhängig, und egal für was de bund ets s geld usgit, d gfohr, dass us de politik d forderig noch meh chunt bestoht jo immer. und s isch jo immer i dä hand vo dä snb gstandä, zum sägä wievill dass jöhrlich wend usschüttä. ajo und nowas: d kantön händ wäred de 90er johr immer under einrä mia. übercho, erst sit d snb d reservä abbaut, chömeds so vill über, sprich nonig würkli lang. logischi folgerig: mer tuet nöd würkli de kantön geld wäg neh, wos scho ewigs gha hend und no ewigs werded übercho...

nei, es gaht ja drum au i schlechte wirtschaftslage (sprich abschwung oder rezession) au geld (vilicht nöd uf gliichem niveau) zverdiene. es isch ja bekanntlich immer so, dass wänn inere rezession viil geld verlüüret, flüsset die verlüscht bi andere als gwünn wieder id täsche!

I.C.S.
18.09.2006, 09:17
shit, ich weiss imernoni ob ja oder nei :o

es wird eifach zvill bullshit zum thema verbreitet. z.b. i dem papier da vo de economi suisse (klick) (http://www.economiesuisse.ch/d/content.cfm?upid=3F7682A3-FC82-465A-968F340EB9624BE6&type=pdf&filetype=pdf#search=%22kosa-Initiative%22) stad drinne dasd nationalbank ihri unabhängikeit verürt will de cash denn fix verplant wird. was aber ja scho sit miti 90ger faktisch so isch will die kohle an bund und kantön gad :rolleyes:

chan öper das ganze mal chli erlütere? es gid doch sicher wirtschaftsstudänte da inne!

tbo187
18.09.2006, 09:23
Original geschrieben von I.C.S.
shit, ich weiss imernoni ob ja oder nei :o

es wird eifach zvill bullshit zum thema verbreitet. z.b. i dem papier da vo de economi suisse (klick) (http://www.economiesuisse.ch/d/content.cfm?upid=3F7682A3-FC82-465A-968F340EB9624BE6&type=pdf&filetype=pdf#search=%22kosa-Initiative%22) stad drinne dasd nationalbank ihri unabhängikeit verürt will de cash denn fix verplant wird. was aber ja scho sit miti 90ger faktisch so isch will die kohle an bund und kantön gad :rolleyes:

chan öper das ganze mal chli erlütere? es gid doch sicher wirtschaftsstudänte da inne!

wie gseit, plausibel erchlärt, ischs eifach wüki, dass dsnb ihri unabhängigkeit verlüürt. klar säget viili, dass sie au jetzt scho geld abgeh muess. stimmt scho, aber mitme ja, wärs feschtgschriibe und das wür ä psychologische schade mit sich zieh...

Cebex
18.09.2006, 09:30
Sind de Staat und d'Kantön d'Mehrheitsaktionär vo de SNB?

tbo187
18.09.2006, 09:34
Original geschrieben von Cebex
Sind de Staat und d'Kantön d'Mehrheitsaktionär vo de SNB?

nei, d'kanton und d'kantonalbanke:brille:

Cebex
18.09.2006, 09:36
und a de Kantonalbanke, halted widerum d'kantön und gmeinde d'Mehrheit(?) also kei diskussion, s'stahd scho lang fescht wer entscheided, was mit em Geld passiert. Oder nööd?

I.C.S.
18.09.2006, 09:38
Original geschrieben von tbo187
wie gseit, plausibel erchlärt, ischs eifach wüki, dass dsnb ihri unabhängigkeit verlüürt. klar säget viili, dass sie au jetzt scho geld abgeh muess. stimmt scho, aber mitme ja, wärs feschtgschriibe und das wür ä psychologische schade mit sich zieh...

ja aber es isch ja jetzt au scho festgleid das vom gwünn 1/3 an bund und 2/3 an kanton gad. es wird ja nur de schlüssel gwächslet.

es will eifach ned i min chopf ihne warum sie ihri unabhängigkeit verlüred.


@cebex:

Wem gehört die Nationalbank?

Die Schweizerische Nationalbank gehört ihren Aktionären. Die Aktien befinden sich mehrheitlich in den Händen der Kantone und der Kantonalbanken. Auch viele Privatpersonen sind Aktionäre der Nationalbank. Der Bund hingegen besitzt keine Nationalbank-Aktien. Die Zahl der Aktienstimmen, die ein Privater ausüben darf, ist beschränkt. Deshalb kann die Nationalbank auch nicht einfach von einem privaten Unternehmen übernommen werden.

quelle (http://www.snb.ch/d/welt/questions/4.html#3)

I.C.S.
18.09.2006, 09:40
Original geschrieben von Cebex
und a de Kantonalbanke, halted widerum d'kantön und gmeinde d'Mehrheit(?) also kei diskussion, s'stahd scho lang fescht wer entscheided, was mit em Geld passiert. Oder nööd?

ja und was heist das jetzt? das die hauptaktionäre eifach lueged das sie möglichscht vill kohle überchömed?

wär ja ned gad würkli verantwortigsvoll :hmmm:

Cebex
18.09.2006, 09:41
danke...de Mehrheitsaktionär isch chef, also d'Kantön. Ergo seid de Staat was lauft, also isch sie sowieso ned unabhängig. Wieso au, sie druckt schliesslich euses Geld und find's ned so geil mitre Million Schwiizer Franke en Kaugummi go poschte.

I de Kantön widerrumg händ Kantonsrat etc. s'säge, die widerum chömed us verschiedenste politische richtige, also muesch dr kei sorge mache, dass da z'eisiitig gscahffed wird. Villicht bin ich naiv, aber Geld, sprich Nationalbank isch es heikels Thema, da luegt sowieso jedem am andere uf d'Finger und so gitz en endlosi kontrolle und dadurch wird au ned eifach is blaue gschosse sondern sich das drü mal überleid, bevor mer was ändered.

I.C.S.
18.09.2006, 09:46
Original geschrieben von Cebex
danke...de Mehrheitsaktionär isch chef, also d'Kantön. Ergo seid de Staat was lauft, also isch sie sowieso ned unabhängig. Wieso au, sie druckt schliesslich euses Geld und find's ned so geil mitre Million Schwiizer Franke es Kaugummi go poschte.

aber isches ned so das d`snb en uftrag hed, quasi als usglich fürs monopol wo sie hed? stad doch irgenwo öpis i de bundesverfassig?!

aha:
Die Bundesverfassung beauftragt die Nationalbank, als unabhängige Institution im Gesamtinteresse des Landes die Geld- und Währungspolitik zu führen (Art. 99 BV). Der Auftrag wird im Nationalbankgesetz (Art. 5 Abs. 1) präzisiert. Dieses betraut die Nationalbank mit der Aufgabe, die Preisstabilität zu gewährleisten und dabei der konjunkturellen Entwicklung Rechnung zu tragen.
quelle (http://www.snb.ch/d/geldpolitik/geldpol.html)

also was jetzt? irgendwie weis mer eifach ned so genau wasmer sell glaube. ich würd aber mine demokratische pflichte gärn nacho..

Cebex
18.09.2006, 09:49
I de Wirtschaft seid de was lauft wo au s'Geld hät. Also wenn de Staat (Kantön, what eva) d'Mehrheit a de SNB händ chönd sie au säge was lauft. Das heisst ned, dass sie pauselos vo ihrem Recht gebruch mached, aber faktisch isch d'SNB ned unabhängig. Sie hät höchschtens d'Freiheit z'mache was sie wott. En dressierte Hund wo ab de Leine lasch...ein Pfiff und er isch wider bei Fuss.

Cebex
18.09.2006, 09:51
Ich meine, es gid ja sogar es Nationalbanke GSETZ!!! Kei Satute, es GSETZ, also wie unabhängig cha das sie?

I.C.S.
18.09.2006, 09:56
aber was wenn i de gsetzt feschtgleid isch das sie unabhängig z`sie isch :confused:

faktisch en zimliche widerspruch :brille:

sie isch eh ned unabhängig, chan sie garned sie, d`snb hed en klar definierte uftrag, evtl. chan sie eifach innerhalb vo dem gebiet mache was sie will.

wo sie jetzt ihri "unabhänigkeit" verlürt isch mir nach wie vor schleierhaft. am uftrag wird ja an sich nüd gänderet, es gad ja nur drum was mitem überschüssige gäld passiert.

wird das ganze zu dramatisiert :confused:

Cebex
18.09.2006, 09:57
hehe, ich weis gar ned, ob miär am thema verbi reded, es gahd um de gwünn vo de Nationalbank, oder? Ich bin klar für Schulde abbaue, will mit Schulde widerum en abhängigkeit zum Usland entstahd und miär sind jetzt würklich scho gnueg abhängig vom Usland in andere Bereich.

- Ich han de Abstimmigstext drum nonig dureglese.

Cebex
18.09.2006, 09:59
Original geschrieben von I.C.S.
aber was wenn i de gsetzt feschtgleid isch das sie unabhängig z`sie isch :confused:

faktisch en zimliche widerspruch :brille:

sie isch eh ned unabhängig, chan sie garned sie, d`snb hed en klar definierte uftrag, evtl. chan sie eifach innerhalb vo dem gebiet mache was sie will.

wo sie jetzt ihri "unabhänigkeit" verlürt isch mir nach wie vor schleierhaft. am uftrag wird ja an sich nüd gänderet, es gad ja nur drum was mitem überschüssige gäld passiert.

wird das ganze zu dramatisiert :confused:

Das isch DIPLOMATIE "per GESETZ en UNABHÄNGIGKEIT deklariere" super sach, keine schnallts un dmer chan mal so, mal anderscht argumentier, stahd ja schliesslich beides im "" Satz. Sie isch abhängig UND unabhängig. Zwüsche de Ziile stahd ganz klar, dank wem sie "unabhängig" isch und wer sie wider "abhängig" chan mache.

I.C.S.
18.09.2006, 10:01
Original geschrieben von Cebex
hehe, ich weis gar ned, ob miär am thema verbi reded, es gahd um de gwünn vo de Nationalbank, oder? Ich bin klar für Schulde abbaue, will mit Schulde widerum en abhängigkeit zum Usland entstahd und miär sind jetzt würklich scho gnueg abhängig vom Usland in andere Bereich.

- Ich han de Abstimmigstext drum nonig dureglese.

würkli am thema verbi isches schoned, schliesslich fürd dsnb als erschts argumänt a das sie nachher nüme unabhängig sind.

sinds ja aber jetzt scho ned, oder? usserdem wird a dem ganze gebilde garnüd gänderet, sie müend nur ei kontonummere striche und eine neu i ihres system igä.

oder :confused:

Cebex
18.09.2006, 10:04
wo chan ich mir de text inezieh? Denn chan ich au wider mitrede.

I.C.S.
18.09.2006, 10:05
Original geschrieben von Cebex
Das isch DIPLOMATIE "per GESETZ en UNABHÄNGIGKEIT deklariere" super sach, keine schnallts un dmer chan mal so, mal anderscht argumentier, stahd ja schliesslich beides im "" Satz. Sie isch abhängig UND unabhängig. Zwüsche de Ziile stahd ganz klar, dank wem sie "unabhängig" isch und wer sie wider "abhängig" chan mache.

jetzt stahni irgendwie ändgültig ufem schluch :o

chasch mer das mal ganz schnell erlütere?

I.C.S.
18.09.2006, 10:09
Original geschrieben von Cebex
wo chan ich mir de text inezieh? Denn chan ich au wider mitrede.

da gits de roti fötzel wo immer als bilag debi isch zum abesuge:

saug (http://www.regierungsrat.bs.ch/w_a_06-09-24_abstimmungsempfehlungen_br.pdf#search=%22abstimmungstext%20kosa%22)

Cebex
18.09.2006, 10:10
Unabhängigkeit per GESETZ! Wer setzt das GSETZ dure und wer ändered das GSETZ wenn er's für richtig haltet? De staat. Mir händ aber en halb-direkti Demokratie, so, dass mir au no es wörtli zwüsche dure chönd mitrede und ned nur all vier, bzw. acht jahr. Wo stahsch uf em schluch?

Cebex
18.09.2006, 10:18
Krasso, de text chönt fascht vo miär si. Ich stimm nei, will ich kei Schulde meh wott, zumindest wott ich sie abbaue. Das ganze AHV-Problem isch minre Meinig nah zu dramatisiert und ned so schlimm wie mer immer befürchtet. Aber ich han mich z'wenig demit befasst und kenn nöd all Fakte, was AHV agahd.

EDIT: Sorry, ich mein ich STIMME JA. Hoffentlich passiert mer das ned uf em Zäddeli:o

I.C.S.
18.09.2006, 10:24
Original geschrieben von Cebex
Unabhängigkeit per GESETZ! Wer setzt das GSETZ dure und wer ändered das GSETZ wenn er's für richtig haltet? De staat. Mir händ aber en halb-direkti Demokratie, so, dass mir au no es wörtli zwüsche dure chönd mitrede und ned nur all vier, bzw. acht jahr. Wo stahsch uf em schluch?

das unabhänig/abhängig ding, wer jetzt wo was wie wenn und überhaupt bestimmt.

zum thema schuldeabbau: wenn d`initatione abglehnt wird bechund d`ahv 7 milliarde usem goldtopf, und zwar sofort. wieso das ned zum schuldeabbau nä? de gwünn vo de snb seig ja rächt lunisch, so chönt mer uf sicher schulde tilge. 7 milliarde sind ja ned gad wenig..

muhahahahaha, bund und kantön händ zäme 2003 scho 215 milliarde (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) sfr schulde gha :bluepunk: :eek: :bluepunk:

Cebex
18.09.2006, 10:35
ja, find ich au, und ebe ich ha gmeint isch stimme JA und ned NEI. han das no korrigiert.

Uf eusne Schulde müemmer ja au Zinse zahle...mich würd's wunder näh ob mer das jedes Jahr schaffed, ich mein d'Zinse vollumfänglich z'zahle, falls nööd, gitz es jahr druf Zineszinse und so wiiter, ohni das mer meh geld verlangt händ, gratemer denn immer tüüfer i d'Schuld vo de Geldgäbber, wer sind das eigentlich?

Ich weiss au nööd wie höch de Zins isch, aber bi de Grossbanke und für Chli-Schuldner bewegt sich de Zins bi ca. 10% Pluss Minus. Also wenn de Staat nur 5% muess a Zinse zahle sind das momentan immerno über 10 Milliarde rein Zinstechnisch. Was chöntsch ned alles mit 10 Milliarde afange, anstatt Zinse z'zahle?

I.C.S.
18.09.2006, 10:44
hehe, ich han de snb mal es email gschickt, mit de bitte mir die gröschte 3-4 gläubiger vo de schwiz ufzzelle :D mal luege ob öpis zrugchund..

han gad no es pdf gfunde, dete isch vo 240 milliarde im 2005 d`red, das entspricht ca 55% vom BIP.

quisfrage: wivil schulde verdreit so en gsellschaft. :confused:

Cebex
18.09.2006, 10:56
spötischtens wenn's hunder Prozent betraid, isch si absolut nümme Kreditfähig, aber es wird scho vorher de hahne zuedreid.

Cebex
21.09.2006, 16:19
Original geschrieben von I.C.S.
hehe, ich han de snb mal es email gschickt, mit de bitte mir die gröschte 3-4 gläubiger vo de schwiz ufzzelle :D mal luege ob öpis zrugchund..

han gad no es pdf gfunde, dete isch vo 240 milliarde im 2005 d`red, das entspricht ca 55% vom BIP.

quisfrage: wivil schulde verdreit so en gsellschaft. :confused:

Häsch scho en Antwort becho?

(ich hätt no es Briefpapier uf Lager mit goldiger Schrift und stahd ganz dick und phät CEO etc., macht mächtig i druck und ich chönt's dr au chli wichtig schriibe ndso, ned das du das ned selber stand bringsch, ich han halt widermal sone easy tag, weisch)

viellicht reagiered's denn schneller:confused:

tbo187
21.09.2006, 16:25
hoff, all händ sichs guet überleit und sind zum schluss cho, NEI zstimme:brille:!

samu l
21.09.2006, 16:36
@ i.c.s.

eg han chli sgliche problem wie du....weiss ou ned, werom, dass dsnb nachher nöm söll unabhängig si. so wie eg das xe spelt, dass kei rolle för was mer ez das geld brucht en bezog uf donabhängigkeit. denn die esch jo extra gschaffe worde, demet dpolitik ken ifloss of d geldusschöttig vor snb cha nä.
denn die gfohr bestoht jo ou ohni dass dgwönn id ahv fliesset, do meh met ere hcöhere geldusschöttig de wirtschaft en ufschwong cha beschere, was för die em amt tätige politiker secher es guets feedback gett ond somet dorchus en verlockig för die darstellt ond denne ou zo ere inflation wörd füehre....

dorom fendi das argument vor neisite scho chli komisch....

ou de vorwurf, dass demet sproblem vor ahv ned glöst seg ond das en schiinlösig seg, fendi ned so es guets argument, wel eg wösst ned wer das bestritet.

was eg halt no verlockend fende, send die 7 milliarde, wo wörde direkt id ahv fliesse bemene nei, wel wie vel denn schliesslech id ahv chöme dor die gwönn ond vor allem em abbou vo de reserve esch froglech. allerdengs wott meh do jo ou ned ganz ehrlech si, wies mer schint. zodem fendi 7 milliarde för de scholdeabbou ou dorchus sennvoll.

eg han eifach sgfühl, dass es vorallem drom goht dstüre chönne witerzsenke, was eg ned onbedengt beförworte, wel denne die richere vor allem profitiere oder nor die riche, wenn's nor om dfinanzierig vo degressive stürsätz goht. esch eifach chli mini vermuetig.

dorom vo minere siite es jo.

Cebex
21.09.2006, 16:47
de mit de degressive stüürsätz finanziere peil ich ned ganz, ich mein ich weiss was das isch, aber ich chumme ned druus, was du meinsch. pls. explain... .

samu l
21.09.2006, 16:57
aso so wie eg das xe (wie xeit esch nor mini vermuetig, mis gfühl, wott do ned öpis onderstelle) wett dneisite das geld ned e de ahv, sondern be de kantön ond bem bond, demet die meh geld hend ond wenns us de snb gwönn meh gled hend chönnts stüüre abedue. be de degressive esch es jo so, dass ab abere gwösse lohnsomme de stürsatz nömme stigt, wie das normal esch, sonderns senkt, das heisst die riche mönd weniger stüre zahle ond ziend denn dorom i de kanton. döberlegig esch, dass denne am schloss meh innahme hesch als vorher, wel meh riche e dem "degressive kanton" send. för dkantön en gueti sach, nor fend eg das en extremi schweinerei.
so xet das am schloss us, am afang wersch aber wahrschinlech en weniger innahme ha, wel jo för en gwösse teil dstüre senksch, was es risiko esch, wel das jo ned allzu lang chasch mache, wel sösch es zgrosses defizit hesch ond denne em schlemmste fall sogar all stüre muesch ufedue.
wenn ez könftig, en teil ou id ahv fliesst, getts nöm so vel geld ond das risiko stigt. wenn das geld aber hesch, denki das das risiko ned so gross esch.

Cebex
21.09.2006, 17:02
danke für dini usfüerig...ich han jetzt fiirabig und gang chli go fiire, aber das mit de degressive stüüre han ich anderscht im chopf...ich lueg hüt nomal is buech und nimm den morn stellig dezue, ich mein, ich respektier dini Meinig und dis gfühl, aber wär no easy, wemmer beidi usefinded wie das würklich isch, oder zumindischt die sachlag es stuck wiit durchsichtiger mached, verstahsch ich wott da kei Meinige manipuliere, ich lern au gern dezue.

Schöne abig.

I.C.S.
21.09.2006, 17:05
Original geschrieben von Cebex
Häsch scho en Antwort becho?

(ich hätt no es Briefpapier uf Lager mit goldiger Schrift und stahd ganz dick und phät CEO etc., macht mächtig i druck und ich chönt's dr au chli wichtig schriibe ndso, ned das du das ned selber stand bringsch, ich han halt widermal sone easy tag, weisch)

viellicht reagiered's denn schneller:confused:

ich han no kei antwort becho, villich isch d`snb au ned de richtigi asprächpartner :D wer verwaltet eigentli eusi schulde? ich mail mal es finanzdepartement, wenns die ned wüssed weises niemert.

danke fürs agebot, aber ich dänke en normale bürger mit durchschnittliche rethorische fähigkeite hed durchus s`rächt z`erfahre wies umd staatsschulde staht, schliesslich steckt min arsch genau au so dete drinne ;)


@samu l: ich han geschter ebe au s`yo angekreuzelt. voralem dänk ich das d`ahv uf dur meh gäld bechund als jetzt mit dene 7 milliarde. d`argumänt vo de gägner
hani eifach ned chönne nahvollzie, zumal sie de initative händ welle zügs adichte wo gar ned s`ziel wär :brille: findes au wichtig dasmer d`mehrwertstür tüfphalted, d`chaufchraft i dem land isch scho tüf gneug.

samu l
21.09.2006, 17:05
isi, wäri ou froh drom, wel ebe eg fende die ganz sach zemlich ondorchsichtig....ond dorom ou die vermuetige...isi schribsch mol morn, eg han mis stemmcouvert noni abegloh.

schöne fiirabig

Cebex
22.09.2006, 09:35
@samu l ...shiat, han geschter nümm is buech gluegt und schaffe hüt nur bis am 12i, sorry.

@I.C.S. ja, ich denk en mensch mit normale rethorische fähigkeite hät durch us s'recht das z'erfahre und ja, din arsch steckt au ganz tüüf drinne, schliesslich zahlsch du stüüre und somit d'uusgabe vom Staat, also what the fuck, das isch dis geld mit dem da gschaffed wird und die Schulde zahled schliesslich au mir stüürzahler.

Looora
22.09.2006, 12:17
hmmmm...ha zwar nid aues düregläse....aber hoffe iz mau schwär, dass sech die einte oder andere no zume nei umentscheide...

kosa isch eh völligi schiinlösig...d sp het eifach ke plan vo wirtschaft...isch ame schono schad...

d snb macht ihri sach tiptop und dr verteilschlüssu wo si ahwände het hand u fuess im gägesatz zu dere dumme initiative...
bire ablehnig chiem ja d ahv ou es stück vom chueche...

ds vertroue ih schwizerfranke wird gfärdet und eh hööchi inflation riskiert...was würdi heisse, dass die driti süüle vo de izige ränter würd ah wärt verlüre...auso ihres vermöge abschmelzä...somit hett die ganzi üebig chum sinn...me cha ou gschider s gäut zum fänschter useschiesse...

vo bouprojekt hettme emu es ziitli no öppis und d nachhautigkeit vore guete biudig sött wou jedem ihlüüchte...

ig begriffe d sp wük nid....süsch wird doch immer gäge soziauabbou kämpf und hie wirder no ahtribe...


wär zum chotze we die initiative wür ahgnoh wärde....

Looora
22.09.2006, 12:23
d schwiizer chaufchraft isch völlig ir ornig....wär verzeut äch da seich....lueg mau dr international verglich...

vorallem d inflation wird ah de vermöge sugge wo die meischte schwiizerlis brav ufd bank bracht hei.....auso was schwächt äch d choufchraft meh...

I.C.S.
22.09.2006, 13:34
@Looora: wenn du mich willsch umstimme muesch du mir schlüssig erchläre, warum s`vertraue in schwizerfranke sell erschüteret wärde und warum d`snb nüme unabhängig sie sell.

ich lis immer nur dases so isch, sogar vo de enonomie suisse, aber nie WARUM. ich finde das chli sältsam.

Galaga.Hunden
22.09.2006, 13:46
Original geschrieben von I.C.S.
@Looora: wenn du mich willsch umstimme muesch du mir schlüssig erchläre, warum s`vertraue in schwizerfranke sell erschüteret wärde und warum d`snb nüme unabhängig sie sell.


..wenn ich richtig informiert bin, isch im moment snb am gwünn usschütte und das duured no es paar jahr und dänn ischs mit dä prozent verteilig so, dass praktisch gar kei geld meh id AHV inneflüsst... oder eifach no wenig, und diä lösig isch somit nur churzfristig und hilft dä AHV langfristig en schiisdräck und somit nur e schiihlösig...

I.C.S.
22.09.2006, 13:53
ha? es seid ja garniemert dases DIE lösig für eusi ahv problem sell sie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

es isch lediglich en massnahme, hauptsächli damit d`mehrwertstür afangs nägschts jahr ned ufegad, weni richtig informiert bin..

aber das isch ja garned mini frag gsi. wieso händ d`gägner vo de initative immer so komischi argumänt?

Galaga.Hunden
22.09.2006, 13:58
Original geschrieben von I.C.S.

es isch lediglich en massnahme, hauptsächli damit d`mehrwertstür afangs nägschts jahr ned ufegad, weni richtig informiert bin..



...dafür gönd dStüüre bidä Kantön ufe, wills weniger Geld bechömed??

I.C.S.
22.09.2006, 14:32
das chönt si, ja. aber du weisch das, vorusgsetzt d`initative wird agno, d`kanton immerno sovil gäld bechömed wie ändi vo de 90ger?

zum thema stüre hed de samu l scho schön öpis gschribe. heschs gläse?

Looora
22.09.2006, 20:27
ä snb wo dürne abstimmig zwunge wird ihre verteilschlüssu ds ändere ISCH nümme abhängig....
und we das vore partei usgeit, wo vo wirtschaftspolitik ke plan het, de isch das ganze eifach nümme gloubwürdig...

d schwiz gfärdet hie ihre guet ruef aus finanzplatz...hach si de die zämehäng so schwär nachedsvouzieh?

tja, eigetlech chanis eh ufgäh, dir das ds erkläre...so trurig es isch...isch leider nid unvorstellbar, dass ds resultat 3xJA wird luute....


üüüüüüh die schwizer.....

Clay-N
22.09.2006, 20:32
"loora es git nöd nur nochteil bi dere abstimmig sust wer si jo sinnlos... viellicht i dine auge aber i wör wör sicher JO stimme wenni 18 wer :D

samu l
22.09.2006, 20:41
Original geschrieben von Looora
ä snb wo dürne abstimmig zwunge wird ihre verteilschlüssu ds ändere ISCH nümme abhängig....
und we das vore partei usgeit, wo vo wirtschaftspolitik ke plan het, de isch das ganze eifach nümme gloubwürdig...

d schwiz gfärdet hie ihre guet ruef aus finanzplatz...hach si de die zämehäng so schwär nachedsvouzieh?

tja, eigetlech chanis eh ufgäh, dir das ds erkläre...so trurig es isch...isch leider nid unvorstellbar, dass ds resultat 3xJA wird luute....


üüüüüüh die schwizer.....

hey nei eusi frog esch, werom, dass das zur inflation füehrt? werom?

fuck dsnb esch unabhängig, ou wenn die initiative agnoh werd, es gett also ke drock vo de politik, dass sie selle meh gwönn mache!!
ou wenns agnoh werd esch dufgab vo de snb unabgänderet, dass sie för priisstabilität söll sorge (d.h. dass es weder inflation, no deflation söll gä).

eg han das scho mol gschrebe, dass es ou ez chönnt gföhrlech si, wenn politik dörfti met rede be de snb, wel sie denne wörde drock mache, dass snb meh gwönn macht ond meh denne chönnt dstüre senke. oder? esch doch genau so en gfohr?

ez weder zo eusere frog, wo esch ez de ontersched, wenn meh das geld anders verteilt?

Looora
22.09.2006, 21:18
hmmm mal überlegge...muessi iz äch zersch no die ganzi inflationsgschicht verzeuä?

eh unglichmässigi verteilig vo däm gäut, muess doch problem bringe...

gloube, s problem isch äbe genau das, dass lüüt wo ir wirtschaft nid so dr überblick hei, die schlussfolgerig chum cheu nachevollzieh...für mi isches eigetlech sunneklar...

chönnt aber iz nid gad eh verständlechi erklärig ablifere...hmmmm

chömemr nume hinkendi metaphere ih sinn....

aber findes no luschtig vertrousch du ar sp meh aus sämtleche expertä vor snb....

nochmal SP HET KE AHNIG VO WIRTSCHAFTSPOLITIK!!!

naja....schiessemr haut die kohle zum fänschter us....

samu l
22.09.2006, 21:28
hey meitschi, eg weiss ganz genau wie inflation zustande chonnt. eg weiss ou wie dsnb uf em finanzmarkt muess handle, wenn sie mönd choufe/verchoufe, demet sie chönnd dpriisstabilität halte.

eg vertroue eigentlech ned de sp, sondern messtroue dene, wo sege, dass dpriisstabilität gfährdet esch.

du gosch met mer einig, dass es bloss en omverteilig vom geld esch, vom gwönn, wo dsnb macht oder?
was mech ez (wörkli) wonder nemmt esch, was es för en ontersched macht, öb sie de gwönn de kantön ond em bond usschötte oder de kantön ond de ahv? wenn mer das chasch erkläre, wördi mi ou lo omstemme. aber ebe das lüchtet mer ned i bes jetzt ond em i.c.s. gloub ebe ou ned.

es esch doch so, dass es mol eis thema esch die prisstabilität zregle, dufgab vo de snb. das esch die einzig ufgab vo ehne, die mönd sie verfolge sösch nüt.

ez esch es so, dass dsnb am finanzmarkt en gwönn macht, indem sie das ziel verfolgt.

ond denne chonnt zwöite thema, wo onabhängig esch vom erste. nämlech, was mache met dem gwönn? ond do setzt denne die initiative i ond dorom chomi ned drus, wieso das die initiative zo inflation sell füehre. oder tüschi mi nöime.

wär froh om erklärig, falls dem so esch.

Looora
23.09.2006, 17:06
hey büebu, ööööh iz bini aber rächt erstuunt...wüu, us mim umfäud kenni eigetlech niemer wo im finanzberich chli drus chunnt und würd ga ja stimme....

dr normau verteilschöüssu wo d SNB brucht, treit dänk zur priisstabilität bi....aaach ig lah mr iz de äuä eifach es magegschwür lah wachse...de killtsmi hoffentlech bevor ig ahv sött chönne kassiere und cha säge, die ganz sach geitmr schlicht am auerwärtischte verbi....

hani gloub scho erwähnt, d ahv chunnt sowieso öppis über...eifach das wore ou zuesteit...

umd verteilig vom gwinn sött sech rein d snb kümmere...basta...ds modäu wosi ahwände isch völlig fair...


aber iz dörftschmr gärn mau d vorteile wo du xehsch verklickerä....thx

samu l
23.09.2006, 17:57
merci...hmmm ebe mer lüchtets eifach ned ii, werom, dass es benere omverteilig en gfohr för priisstabilität sell gä, wel nei de verteilschlössel treit nix zor priisstabilität bi. wie du secher weisch werde jo wertpapier kouft ond verchouft vor snb, so stüre sie dgeldmengi, wo en omlouf sell si....wenn sie es wertpapier verchouft reduziert sech jo dgeldsumme, wel das öper muess choufe ond se denne das geld vom markt gno hend...wenn sie wennd erhöhe choufe sie dementsprechend es wertpapier ond brenge somet geld in markt....ez hesch jo uf dene wertpapier zinse ond das entsprecht doch denn em gwönn oder tüschi mi do? das hett doch ez nix met de verteilig ztue?

wel de gwönn getts jo sowieso, je nachdem meh oder weniger....

es goht ou ned rom, dass dahv sowieso öps bechonnt, das chönntsch ou bem bond ond de kantön säge...

de vorteil, wo eg bemene jo xe, esch ebe, dass eg ned wott, dass meh das geld för stüürsenkige sell bruche (muesch mol en siite fore mini vermuetig bezöglech dem thema lese, denn xesch min vorteil).

die lüt, wo met finaze druschöme send ned selte ou settigi, wo zemlech vel geld hend ond somet vonere stürerliechterig ou schön wörde profitiere....

Barschchoch
24.09.2006, 00:35
@ samu I: ich verstoh dini argument völlig, schliesslich gohts nemli denne kreisä wo ets gäg d kosa sind, früner oder spöter (oder gad ets wie zb im kanton sg) au um stüürerliechterigä (was rein konjunkturzyklisch völlig weich isch (@ looora: beschimpf mi doch als keynesianier :p ). und mit äm snb geld (was jo gröschte teils gwünnusschüttigä vo früänere johr und goldverkauf sind) bringt mer gnau gründ zum d stüre z senke. usserdem, wie au scho öppert atönt hät, händ d kantön bis afangs 90er johr nöd meh cash übercho vo dä snb. usserdem chan ich ehrlich gsait au nöd würkli nochvollzieh worum, dass d unabhängigkeit vo dä snb gfördet söll sii, denn schliesslich chan dä usländische investorä jo egal sii ob d gwünn vo dä snb ets zerst zu dä kantön & bund goht (>ev. weniger stüre, weniger schuldzinse > ev. meh chaufkraft etc. > ev. ufschwung etc.) oder id ahv chunt ( was schlussendlich s gliche usmacht, vo dä altä lüüt goht sgeld nemli au wider zu dä junge, früäner oder spöter:mad: ) und zudem isch jo ganz wichtig, dass mer halt durch die gwünnusschüttigä eifach d mwst chli dunnäphaltät di nögstä johr. und ets @ loora: bitte erklär mir mol klar (und nöd " ich verzwiiflä, ich han so anderst de durchblick, obwohl ichs nöd chan erklärä etc. blabla") wiiieso dass d snb soo vill vo ihrär unabhängigkeit verlüürt (und zwoor unabhängigkeit wo si nöd scho verlorä hät dur d tatsach, dass s schwiizer (unwüssändä, sp-vertrautä, wirtschafts-fötzel) volk überhaupt erst über ihri gwünn chan abstimme)?!?