Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Creatvice Commons Schweizer Launch


Fletsch
25.05.2007, 16:58
Für die Musikschaffenden und Co.

Das moderne Lizenz Model Creative Common wird am 26. Mai 2007 offiziell in der Schweiz eingeführt. Der Launch findet im Rahmen des Tweakfest (http://www.tweakfest.ch) im Technopark in Zürich statt.

Die Hauptkeynote wird von John Buckman gehalten, Gründer vom Magnatune (http://www.magnatune.com) und Boardmember von CC.

Mehr über dieses für viele Sparten Interessante Lizenz Model (besonders Musik!), erfahrt ihr einerseits an der Launch Party oder im Internet unter:

http://www.creativecommons.ch/ (http://www.creativecommons.ch)
http://www.creativecommons.org/worldwide/ch/


Zitat von der dem CC-CH Homepage:

CreativeCommons setzt sich für eine künstlerfreundliche Anwendung des
Urheberrechts ein: Mit modulartigen Lizenzen unter dem Motto "some
rights reserved" - zwischen strengem Copyright (all rights reserved)
und public domain (no rights reserved) - können KünstlerInnen
bestimmen, unter welchen rechtlichen Bedingungen sie ihre Werke
veröffentlichen und weiter verwendbar machen wollen.

Die Juristen von Openlaw (http://www.openlaw.ch/) haben die Lizenzen ans Schweizer Recht angepasst.

Die Lancierung der Creative Commons Lizenzen für die Schweiz wird als abschliessendes Highlight des Tweakfests 07 (http://www.tweakfest.ch/) am Samstag, 26. Mai ab 18:00 Uhr, im Zürcher Technopark stattfinden. Der Launch Event wird durch den Verein Digitale Allmend (http://www.allmend.ch/) organisiert.

Und tschüss...

KAY PROBLEM
25.05.2007, 17:48
bringt nix solange alle bei der mafia angemeldet sind.

http://blog.allmend.ch/2006/10/23/faq-suisa-und-creative-commons-2/



http://www.suisafrei.ch/

http://blog.suisafrei.ch/



wenn ich zeit haette wuerde ich mal eine neue verwertungsgesellschaft gruenden, da koennte man wohl noch ziemlich kohle machen...

Fletsch
25.05.2007, 18:39
wenn ich zeit haette wuerde ich mal eine neue verwertungsgesellschaft gruenden, da koennte man wohl noch ziemlich kohle machen...

Das hab ich auch gedacht als ich deine Links durchgelesen habe. Die SUISA wird wohl ein abgestandener Kaffee werden wenn sie sich so wenig Anpassungsfähig zeigt.
Mit einer neuen Verwertungsgesellschaft könntest du bestimmt viele junge Künstler abholen die auch unter CC veröffentlichen wollen. Kann mir auch gut vorstellen, dass schon einige im stillen Kämmerchen sowas planen...

We'll see