Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : reimtechnik


amak
05.11.2004, 14:19
han mal ä frag:

was gits eigentlich für reim-/raptechnike?
git so öppis wiä "offizielli" bezeichnige für di verschidene technike (doppelreims usw.)?
bin froh um jedi info, links, eigeni posts mit biispil und erchlärig usw.

Stylebock
05.11.2004, 14:23
http://www.aightgenossen.ch/forum/showthread.php?s=&threadid=7390


dä thread gits scho...

Admin..please close!

amak
05.11.2004, 15:10
@slanGRover: isch ja schön und guet de threat, aber was ich wüsse wil isch, wiä diä technikä funktioniered. ich schriibe sälber au text, aber ich chönt der nöd säge "min text hät viil triples", wil ich nöd weiss was mä genau als triple bezeichnet.

wär also froh, wänn mir öpper erchläre chönt was einsilber-, double-, triple-, quadriple-, kreuz-, stab- usw. reims sind, möglichscht mit biispil

und was sind fronters?, hani au irgendo i dem threat gläse...

thx scho im vorus...

so please don't close that threat

Toratelli
05.11.2004, 15:44
auso. ganz aues weisi o nid

einer si reims wosech eifach nume 1 rimt
z.b. haus = laus

när gits 2er. de reimesech 2 u es geit o vom takt uf. resp. vode konsonante

z.b. das isch ä böse ma = darfi sone möse ha

schlächts u perverses bispiu. ischmer gad nüt bessers i sinn cho.

triples u 4er si eifach mit no me wort. wo im takt sech rime

fronter = wird benützt für d battles. d.h. eine git ä fronter. d.h. är grifft si "gägner" a. är versuechtne fertig z mache. dr ander lächerlech z mache, in mit style u inhaut z schla.

dr ander git när ä konter. d.h. är versuecht. z dementiere, dr agriff ufä gägner um z chere. und so dr fronter mitem konter z schlah.

für das hets diversi kriterie. inhaut, sinn, textform, stiu, äbä wieviu reims (1er,2er,3er,4er,5er, usw usw)


oke ga id pouse

EphToDaRhyme
05.11.2004, 15:50
Nix close.. Aber für öppis händ mer ja de Papierchorb ;)

Abart
05.11.2004, 15:50
Original geschrieben von amak
@slanGRover: isch ja schön und guet de threat, aber was ich wüsse wil isch, wiä diä technikä funktioniered. ich schriibe sälber au text, aber ich chönt der nöd säge "min text hät viil triples", wil ich nöd weiss was mä genau als triple bezeichnet.

wär also froh, wänn mir öpper erchläre chönt was einsilber-, double-, triple-, quadriple-, kreuz-, stab- usw. reims sind, möglichscht mit biispil

und was sind fronters?, hani au irgendo i dem threat gläse...

thx scho im vorus...

so please don't close that threat ¨

schrieb teggst mit härz und seel und gib di nid z schnäll z friede, d räst chunt vo elei. wie dä scheiss heisst isch öppe so wichtig wie d wätterbricht. fachidiote wo kai soul hän gits scho gnueg!

Toratelli
05.11.2004, 15:54
da gibi der rächt. aber wennder eine wot feedback gä, udu chunsch nid drus waser meint, isch o seich oder....

amak
05.11.2004, 16:00
Original geschrieben von Jim_Gin
¨

schrieb teggst mit härz und seel und gib di nid z schnäll z friede, d räst chunt vo elei. wie dä scheiss heisst isch öppe so wichtig wie d wätterbricht. fachidiote wo kai soul hän gits scho gnueg!

dä wätterbricht chan unter umstände läbenswichtig si(wänn zum biispil wider mal än hurrican verbii ziät):D

ich muen das für d'schuel wüsse, ich mach als maturarbeit sound, aber öppis schritlichs muen ich halt glich no ha. und da ich im schriftliche teil öppis über reimtechnik will schriibe, sötti scho chli ä ahnig ha...

amak
05.11.2004, 16:04
so, danke mal bis dahi

aber was sind chrüz-, stab- und weiss ich nöd was no alles reims?

Vitamin A
05.11.2004, 16:12
ich hett gern es öpfelchüachli mit vanilsooosä mmh....

ich weiss es interessiert eu nöd aber ihr interessieret mich au nöd.. hehe! -stoned-

amak
05.11.2004, 16:17
Original geschrieben von Vitamin A
ich hett gern es öpfelchüachli mit vanilsooosä mmh....

ich weiss es interessiert eu nöd aber ihr interessieret mich au nöd.. hehe! -stoned-

lueg mal im chüelschrank, döt findsch vilicht eher eis als da im forum...:confused:

Vitamin A
05.11.2004, 16:19
Original geschrieben von amak
lueg mal im chüelschrank, döt findsch vilicht eher eis als da im forum...:confused:

Merci mann! hesch was zguet bi mir!

amak
05.11.2004, 16:52
Original geschrieben von EphToDaRhyme
Nix close.. Aber für öppis händ mer ja de Papierchorb ;)

dankä das s'topic nöd grad ganz glöscht häsch... :grümbel:

aber zrugg zum thema, chan mer öpper no erchläre was chrüz- und stabreim sind? chönd au gärn no meh sache i dem zämehang erchläre wo ich vilicht no gar nüüt dävo weiss...

xXel
05.11.2004, 17:58
Reim:
-Endreim: Der genaue Gleichklang der Versenden vom letzten betonten Vokal an (Wind-Kind; Erden-werden)
Endreimschemata:
Paarreim: aa
Kreuzreim: abab
umarmender Reim: abba
Schweifreim: aabccb
dreifache Reimreihe: abcabc
Haufenreim: aaa ...

-Binnenreim: Zwei oder mehrere Wörter in eim und demselben Vers reimen sich.

-Anfangsreim: Reim der ersten Wörter zweier Verse

-Schlagreim: Zwei unmittelbar aufeinander folgende Wörter reimen sich

-Assonanz: Unreiner Reim: Nur die Vokale, nicht aber die Konsonanten stimmen überein (sagen-Raben).

Stabreim: Mehrere Wörter beginnen mit demselben Buchstaben (auch: Alliteration)

Alliteration = Wiederholung der Anfangsbuchstaben bei Wörtern (Milch macht müde Männer munter)

hoffe het der ghoufe, ish us mim dütshbuech, bezieht sech me uf gedicht, aber chash glaub au bruche. aber süsh gits au www.google.ch gell!
wenn me wosh PM

peas

amak
05.11.2004, 18:02
Original geschrieben von xXel
aber süsh gits au www.google.ch gell!peas

thx, das mit google hani au scho versuecht, git mer aber definitiv z'viil müll, han kei bock mich stundelang durch d'ergäbniss z'clicke...

xXel
05.11.2004, 18:05
easy... aber chashs wenigshtens bruche?:p
het süsh no me züg i däm buech... u.a.:

verhältnis von vers und satz im gedicht
versmass
strophenformen
gedichtformen

und aui mögleche rhetorishe figure

eifach säge...

Dr.Houmi
05.11.2004, 18:23
hehe sicher ds tts :brille:

xXel
05.11.2004, 18:32
jo vou:D:D geile siech... kanti?

amak
05.11.2004, 18:45
Original geschrieben von xXel
easy... aber chashs wenigshtens bruche?:p
het süsh no me züg i däm buech... u.a.:

verhältnis von vers und satz im gedicht
versmass
strophenformen
gedichtformen

und aui mögleche rhetorishe figure

eifach säge...

bien sur chanis bruche, drum fragi ja au;)
han au nüüt dägäge izwände wännd mich no chli wiiter belehrsch...

p.s.: wänd kei bock häsch no s'ganze buech abschribe chasch mer suscht au säge wiä das buech heisst, findi sicher irgendo i eusere bibliothek...

xXel
05.11.2004, 19:03
Texte, Themen und Strukturen - Deutschbuch für die Oberstufe
Verlag: Cornelsen


wenn msn hesh chani das züg au scanne und shikke

Heimlifeiss
07.11.2004, 21:16
Original geschrieben von Toratelli


när gits 2er. de reimesech 2 u es geit o vom takt uf. resp. vode konsonante

z.b. das isch ä böse ma = darfi sone möse ha



stimmt nöd ganz. en doublerhyme hett nüt mit de ahzahl wörter ztue sondern mit de ahzahl silbe (das da obe isch also en tripple)!

z.b. heinzelmänner => einzelgänger

das wär jetzt en quatriple rhyme, obwohl das beides nur einzelni wörter sind.

ö,ä,ü und ei werded au als silbe zehlt.


peace