Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Arschkarte - Schweizer Polizei entdeckt Cannabis-Feld via Google Earth


The Blaze
30.01.2009, 17:08
http://www.heise.de/newsticker/Schweizer-Polizei-entdeckt-Cannabis-Feld-via-Google-Earth--/meldung/126651


btw: bezahlen die cops wohl lizenzgebühren für den komerziellen gebrauch von google earth? :D

Retribution
30.01.2009, 19:00
haha, schono scheisse
do siäht mer mit was d'polizei eri zit verschwendet :D

krass findi aber das strofmass lutdem bis zu 20 Johr chan beträge (guet, denks ehnder weniger das so viel je git)
krank

SNOKE
30.01.2009, 20:48
0wned :D:D:D

moertellll
03.02.2009, 17:17
lol und wofür sollen die landbesitzer jetzt angeklagt werden? also ausser sie haben das feld im sommer entdeckt, aber jetzt wächst dort ja nix illegales mehr ??

YouSuck
03.02.2009, 17:34
lol und wofür sollen die landbesitzer jetzt angeklagt werden? also ausser sie haben das feld im sommer entdeckt, aber jetzt wächst dort ja nix illegales mehr ??

Das Problem ist ja, dass die Polizei total spekulative Hochrechnungen über den eventuellen Verdienst und die potenzielle Verkaufsmenge erstellt. Dies entscheidet dann das Strafmass.. Natürlich schauen die schon das du dann mehr zahlst als das was du je an Ertrag eingenommen hättest.. ;)

moertellll
03.02.2009, 17:37
Das Problem ist ja, dass die Polizei total spekulative Hochrechnungen über den eventuellen Verdienst und die potenzielle Verkaufsmenge erstellt. Dies entscheidet dann das Strafmass.. Natürlich schauen die schon das du dann mehr zahlst als das was du je an Ertrag eingenommen hättest.. ;)

naja also halt mal. wir leben hier immer noch in einem einigermassen zivilisierten rechtsstaat.

wenn sie die leute für irgendwas anklagen können, dann wäre das evtl. für die fehlende lizenz für industriellen hanfanbau oder so, aber doch nicht für spekulative verkaufsmengen?? und für die gibts keine 20 jahre.

YouSuck
03.02.2009, 18:00
naja also halt mal. wir leben hier immer noch in einem einigermassen zivilisierten rechtsstaat.

wenn sie die leute für irgendwas anklagen können, dann wäre das evtl. für die fehlende lizenz für industriellen hanfanbau oder so, aber doch nicht für spekulative verkaufsmengen?? und für die gibts keine 20 jahre.

Nein, mit 20 Jahren ist sicher nicht zu rechnen. Würde grob auf maximal 5-7 schätzen. Die Strafmasse in der Schweiz allgemein sind oftmals sehr mild gehalten.

Aus dem Text ist leider nicht zu entnehmen ob es sich um einen industriellen Anbau handeln könnte.
Ist aber, wenn man beachtet das es wissentlich versteckt wurde und einen hohen THC wert aufweist, fast ausgeschlossen.

Wenn du z.B zuhause eine Anlage hättest, kannst du Gift darauf nehmen, dass die Polizisten aufgrund vom Wasser- und Stromverbrauch den grösstmöglichen Ertrag berechnen, dann einen übertriebenen Strassenverkaufswert (natürlich nicht zu Freundschaftspreisen) nehmen und schliesslich behaupten, dass du natürlich alles so an den Mann gebracht hast.
Denn im Geld kassieren sind sie ungeschlagen unsere Polizisten.

Natürlich will ich niemandem Tipps geben und sollte da ein amtlicher Mitleser vorhanden sein dann: SUCH DIR EINEN PRODUKTIVEN JOB

headhunter
03.02.2009, 18:24
Nein, mit 20 Jahren ist sicher nicht zu rechnen. Würde grob auf maximal 5-7 schätzen. Die Strafmasse in der Schweiz allgemein sind oftmals sehr mild gehalten.

Aus dem Text ist leider nicht zu entnehmen ob es sich um einen industriellen Anbau handeln könnte.
Ist aber, wenn man beachtet das es wissentlich versteckt wurde und einen hohen THC wert aufweist, fast ausgeschlossen.

Wenn du z.B zuhause eine Anlage hättest, kannst du Gift darauf nehmen, dass die Polizisten aufgrund vom Wasser- und Stromverbrauch den grösstmöglichen Ertrag berechnen, dann einen übertriebenen Strassenverkaufswert (natürlich nicht zu Freundschaftspreisen) nehmen und schliesslich behaupten, dass du natürlich alles so an den Mann gebracht hast.
Denn im Geld kassieren sind sie ungeschlagen unsere Polizisten.

Natürlich will ich niemandem Tipps geben und sollte da ein amtlicher Mitleser vorhanden sein dann: SUCH DIR EINEN PRODUKTIVEN JOB

ja die polizisten sind schon alles arschlöcher, wie schön wäre die schweiz doch ohne polizisten.

SNOKE
03.02.2009, 18:30
ja die polizisten sind schon alles arschlöcher, wie schön wäre die schweiz doch ohne polizisten.
es gäb zwar hi und da es paar mörder,psychopathe,pedophile, amokläufer und so..
aber ja..
ich denk du meinsh, wie schön wärd schwiiz wenn d'sprichwort : 'erlaubt ist was nicht stört' wahr wür si:D

YouSuck
03.02.2009, 18:43
: 'erlaubt ist was nicht stört'

Ja das dürfti schwierig si ide schwiiz, d'Hochburg vo Hobbypoliziste ;)

moertellll
03.02.2009, 19:41
Nein, mit 20 Jahren ist sicher nicht zu rechnen. Würde grob auf maximal 5-7 schätzen. Die Strafmasse in der Schweiz allgemein sind oftmals sehr mild gehalten.

Aus dem Text ist leider nicht zu entnehmen ob es sich um einen industriellen Anbau handeln könnte.
Ist aber, wenn man beachtet das es wissentlich versteckt wurde und einen hohen THC wert aufweist, fast ausgeschlossen.

Wenn du z.B zuhause eine Anlage hättest, kannst du Gift darauf nehmen, dass die Polizisten aufgrund vom Wasser- und Stromverbrauch den grösstmöglichen Ertrag berechnen, dann einen übertriebenen Strassenverkaufswert (natürlich nicht zu Freundschaftspreisen) nehmen und schliesslich behaupten, dass du natürlich alles so an den Mann gebracht hast.
Denn im Geld kassieren sind sie ungeschlagen unsere Polizisten.

Natürlich will ich niemandem Tipps geben und sollte da ein amtlicher Mitleser vorhanden sein dann: SUCH DIR EINEN PRODUKTIVEN JOB

solang die nichts beschlagnahmt haben, können die doch auch keinen für etwas belangen? oder haben sie thc-proben genommen, also gras beschlagnahmt? ich glaube kaum, dass das feld noch gestanden hat, als sie es fanden. ausser die meldung dazu kommt erst jetzt.

wenn ich zuhause ne anlage habe und dann 2 blaue vorbeikommen, die ausser der anlage nix finden, dann glaube ich kaum, dass die da irgendwie den ertrag berechnen. ertrag von was? meinen indoortomaten die ich anbaue? zuchtanlagen sind nicht illegal. :D

The Blaze
06.02.2009, 21:05
Nein, mit 20 Jahren ist sicher nicht zu rechnen. Würde grob auf maximal 5-7 schätzen. Die Strafmasse in der Schweiz allgemein sind oftmals sehr mild gehalten.

Aus dem Text ist leider nicht zu entnehmen ob es sich um einen industriellen Anbau handeln könnte.
Ist aber, wenn man beachtet das es wissentlich versteckt wurde und einen hohen THC wert aufweist, fast ausgeschlossen.

Wenn du z.B zuhause eine Anlage hättest, kannst du Gift darauf nehmen, dass die Polizisten aufgrund vom Wasser- und Stromverbrauch den grösstmöglichen Ertrag berechnen, dann einen übertriebenen Strassenverkaufswert (natürlich nicht zu Freundschaftspreisen) nehmen und schliesslich behaupten, dass du natürlich alles so an den Mann gebracht hast.
Denn im Geld kassieren sind sie ungeschlagen unsere Polizisten.

Natürlich will ich niemandem Tipps geben und sollte da ein amtlicher Mitleser vorhanden sein dann: SUCH DIR EINEN PRODUKTIVEN JOB


im text von heise.de gibts noch links zu schweizer zeitungen, da steht noch mehr...

Blazed
22.02.2009, 17:52
hahaha ownd :D

hoolein
27.02.2009, 17:36
sau geil :D

PeAcEwEeD
27.02.2009, 17:40
sau geil :D

ich finds scheisse^^ hätt gern mal was vo dem graucht:p

maestro
09.09.2010, 08:29
wens richtig ab geit sie bulle niene die jage lieber töffli buebe und grass raucher und park sünder meh chöi die nid bie überfäu muss scho spezialeinheit cho bulle die regle numme zgebiet ab und luege vo wit wit wäg zue hani zgranche scho mängisch gse das si doch hosene ajo im büro hocke und im google chille das chöi sie au guet lol

Mr.Hater
09.09.2010, 09:08
weiss irgenwer wo man so statistiken findet ,in denen man sieht wieviele verbrechen ungeklärt bleiben,
es leuchtet natürlich natürlich ein das man nur die noch verfolgbaren also unverjährten ungelöste Fälle listen sollte,
so wie ich mir das vorstelle haben z.b Versicherungen wegen zuvielen Einbrüchen auf öffentliche Kampagnen gedrängt ,denn Versicherungen haben sicher eine Lobby und es geht ums Geld
das heisst es gibt offensichtlich viele unklärbare Verbrechen doch
aus den Statisziken die ich bisher gesehen habe geht für mich daraus nicht klar hervor wieviel ungeklärte Mörde es in der Schweiz gibt.
warum wird so etwas nicht kommuniziert von den Behörden, (oder hab ich es bloss nicht gefunden?)
da gaukelt man den Leuten Sicherheit vor indem man eben halt so Prohibitions -Bevormundungs Blödsinn abzieht wegen Marijuana.

tja zuviel tuble uf de chugle

moertellll
09.09.2010, 09:38
zuviel tuble uf de chugle

grossartig!! :D