Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Gimmasworld - Blog: Und schon wieder ein Artikel in der Zeitung?! Come on!!???


Gimma himself
24.06.2009, 09:40
Karriere fertig - Gimma ganz unten angekommen?<em>

Chur - Der Bündner Ex-Skandal-Ex-Rapper ist offenbar ganz unten angekommen: Man hat ihn beim benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln erwischt, mit einer Migros Tasche.

Insider R.L. (Name der Redaktion evtl. bekannt, falls es ihn gibt!) berichtet von fortgeschrittener Rezession: “Die Tasche war halb leer, es war einfach zu erkennen!”. Der ehemalige Musiker und Hobby-Buchhalter sei auch mehrfach beim Bier trinken mit alten Männern gesichtet worden. Fertig Cüpli und Promiglämmer? “Ja, er ist ab und zu hier”, erklärt der dubiose Altstadtwirt Thomas Leibundgut “Und er hat leider auch ab und zu ein Bier getrunken, welches mehr 5% Alkohol hat!”. Dem Wirt fiel sein komisches Freizeitverhalten sofort auf: “Er kam als erster, war als erster blau und ging als erster - wenn er denn noch gehen konnte!” Gimma etwa am Ende?
Schon vor längerer Zeit wurde spekuliert wie sich der Kauf eines Haustiers und die Absage eines Gigs in Zürich auf seine weitere Karriere auswirken würden. Der absolut untoppbare, wahnsinns, herzensbrechende ultraprimitiv-Flop “Hippies” - ironischerweise vom sonst nahezu fehlerfreien Hit Producer Roman Camenzind auf weltweiten Erfolg getrimmt - war der letzte gebrochene Leiterbalken!
(Bild: Gimma mit Migros Sack vor der Toms Beer Box)
Ungebremst knallt Gimmas Boden auf den Asphalt - was tönt wie ein weiteres aufdringliches Bild aus einem seiner zahlreichen Pseudo-Schockvideos ist in Tat und Wahrheit auch eine peinliche Sequenz aus dem nicht veröffentlichten Video zu “Schwengel und Penis”, welches den Karren noch einmal für den Ex-Yuppie aus dem Dreck hätte reissen sollen. Aber Tatsache ist: Keine Plattenfirma wollte es mehr haben! Thierry Gachnang, DJ Tatana’s Fahrer und Promo Manager von Gimma dazu: “Es war schon hart, aber das neue DJ Antoine Album hat mir da also definitiv leichtere Presse beschwert! Er disst einfach zu viele Journalisten - die wollen jetzt nicht mehr über ihn schreiben!” Und wenn dann doch einmal etwas zu lesen sei, “dann hat er sich vermutlich einmal mehr öffentlich komplett zum Affen gemacht wie DRS3!”
Und so sieht man ihn diese Tage in Chur sitzen, ab und zu sogar auf Parkbänken. Einsam, arbeitslos, pleite, hungrig, aber immer noch mit einem riesen Knüppel in der Hose!



original Ansicht des Blog-Artikels (http://www.gimmasworld.ch/?p=238)

PYRO
24.06.2009, 10:28
hartes los, hoffe du kannst dir wenigstens m-budget kondome leisten, statt gebrauchte von der suchtberatung ;-)
ich persönlich sende nun meine altkleider (sandalen, härzlishorts und zivilschutz-shirts)
lieber einem gimma, statt diese irgendwelchen verwöhnten kindern der Winterhilfe in den Arsch zu schieben.
Hippie war seiner Zeit definitiv voraus, in 20 Jahren sahnste dann ab bei "Die grössten CH-Hits Nr. 2249504) moderiert von Sven Epineys bisexuellem Hund.

Haha...soo geil...i love this Blog ;-) gruess uf QR

Freshe
24.06.2009, 10:51
haha, isch de hans dr penner zrugg??:)
ich bin fett und fuuuuuuuuuul! stinke usem muuuuuuuuul!!:D

hansnötig
24.06.2009, 13:24
....................:D

Freshe
24.06.2009, 13:26
....................:D

hä, da ischer ja scho!!hehehe

LKB
24.06.2009, 14:43
aber dä vorteil isch, jetzt chas nur no ufwärts go!