Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : Saddam gefasst


fuxx
14.12.2003, 13:36
So für alle die nicht gerade TV geguckt haben. Die Amis
haben Saddam Husein jetzt endlich gefasst und bestätigt, dass es sich um den echten handelt.

so sieht er nun aus

http://homepage.hispeed.ch/shizzel/saddam.jpg

piis

Mano
14.12.2003, 13:44
has au grad im tv verno, was mi wundernimmt isch, was jetzt wohl mit im ahstelläd?

fuxx
14.12.2003, 13:53
ja frog ich mich au. todesstrofe?? hmm schwierig z sage, er söll eifach nuemme an d macht cho. nid so wie milosevic..

Baunzgrind
14.12.2003, 13:58
Uaaah. isch ja geil!! isch au endlich ziit wordä das de Saack mal verwütsched!

squbeturn
14.12.2003, 14:01
is that true??
ich han s voll ned mitbecho..aber wär de hammmer...wen er würkli gfange wär..

big_samy
14.12.2003, 14:16
Original geschrieben von fuxx
ja frog ich mich au. todesstrofe?? hmm schwierig z sage, er söll eifach nuemme an d macht cho. nid so wie milosevic..

i gloub nid dass si chriegsgfangnigi dörfä killä... hammer nachricht! iz muäs säch eifach no d lag im irak stabilisiert!

fuxx
14.12.2003, 14:34
ja d lage muess umbedingt stabilisiert werde, hütte
isch wieder e bombe explodiert und 20 mensche sind dääby gstorbe, aber das isch irgendwie untergange nach dr nachricht vam saddam..

ja das mit dr todesstrof hanni im interview kört.. isch so ahgschnitte worde das thema

niggi
14.12.2003, 14:49
also de sanchez (militär oberst im irak) het be de pressekonferenz gseit, dass de hussein, wie alli andere, s'recht het uf en faire prozess und das er en awalt cha näh. aber i dänke, s'militär werd ihn secher no es ziitli fest halte und versueche informatione z'entlocke bevor sie ihm de prozess mache.
wenn d'amis ihn hätte welle tod "gseh", hätte doch d'amis en meldig gmacht hätte, dass de saddam tod esch (be nere razzia, schusswechsel....oder so) und im stille chämmerli entschede was sie mit ihm mache...

so und jetzt send mer weder emou froh, hämmer d'amis, he?!

Nemo
14.12.2003, 14:55
Entlich hends dä Völkermörder gfasst!
Hoffentlich macheds nöd dä glich Fähler wiä bi dä Jugos und schickeden uf Den Haag, sondern...
:gun: :jesus: :shooter:

pseudonym
14.12.2003, 15:05
naja, scho ä gueti nachricht.. nimmt mi au wunder was mitem machäd...

und dänn sölez ändli für dä scheiss ufcho, wos det unä agrichtät händ. han s gfühl jetzt artez erscht rächt us, d aschläg wärded sicher nöd abnäh... aber das isch wohl äs anders thema.

Herr Gamus
14.12.2003, 15:09
Wenn 'mir' ihn mit de Todesstrof über de Jordan schicked, simmer i mine Auge nid besser als er selber.

Usserdem wer das fasch sbeschte was ihm chönnti passiere - chönnt so zume Märtyrer für all die Ufmüpfige werde und zunnere 'Legende' werde - bim Che isch es au nid andersch gsi, wenn au d'Umgebigsvariable nöd identisch gsi sind.

jöst mai 50 sänt.

Styliztikk
14.12.2003, 16:44
jo ändlech händs........hans ghört er wördi vor s irakische grecht cho, das heisst onabhängig vo usa ond uk....mol luege was drus werd. ech glaub d irakis werdet ned grad zemperlech met ehm omgoh.....aber er hetts jo eh verdiänt...

4053ler
14.12.2003, 17:14
d Amis bekömme jo no äppis z'stand, unglaublig :rolleyes:

"Saddam vor ein irakisches Gericht"

Saddam soll sich nach dem Willen des britischen Premiers Blair vor einem irakischen Gericht "für seine Verbrechen gegen das irakische Volk verantworten". Blair äußerte sich am Sonntag in London hocherfreut über die Festnahme des ehemaligen irakischen Herrschers und bedankte sich dafür bei den Geheimdiensten und beim Militär. "Das ist eine sehr gute Nachricht für das irakische Volk", teilte er in einer schriftlichen Erklärung mit. Der "Schatten" einer möglichen Rückkehr des Saddam-Regimes, der die Iraker "viel zu lange" belastet habe, sei nun ein für alle Mal gewichen.

robbin' rood
14.12.2003, 17:45
...jetzt isch dr irak "ändlich" parat für'd californication...

al ban - D
14.12.2003, 17:46
be rechtig öberrascht, wievell freud do enn herrscht, dass de saddam gfasst worde esch.. wänn's sech öberhaupt om de rechtig saddam handlet... ich persönlech weiss ned, eb i mi do dröber sell freue, well das i de bushlobby nor no meh bestätigong i ehrem fäldzog gäg de internationali terrorismus bietet.. osserdem wär de saddam ohni amerikanischi schötzehelf nie so mächtig worde, also müesst me bimene allfällige prozäss au diejenige zor verantwortig zieh, wo de saddam met gäld ond waffe onderstötzt händ.. d'geftgasbombe wo ehr im chrieg gäg de gottesstaat vom khomeini ond di palestinensisch menderheit im nordirak iigsetzt hät, ond wohl eini vo sine gröschte greueltaate gsi esch, stammed useme waffeprogramm vo de usa... ond jetz wänd genau die parteie, wo ehn vor 15 -20 johr begönschtiget händ, as mässer lefere.. ich fend das ehrlech gseit lächerlech... d'amis ond all die möchtegern chriegerische staate vo europa (UK, Polen, Italien) sölle ehri besatzigschräft mol abzieh ond vor de eigene huustör chehre.. autonomie för s'irakische volk.!!

osserdem esch's en verdammti frächheit z'säge, dass mer gäg tyrannischi diktatore herter muess agoh...

ich frog mech.. was esch met all dene militärdiktatorisch verwaltete drettwältstaate, wo met waffe ond gäld vo eusne machthaber onderstötzt werde... ??

de saddam ond sini schreckensherrschaft händ secher vell eländ verbreitet.. aber dass i de letschte 10 johr im irak 500'000 chender verhongered send, esch ned nor siini schold, sondern au die vo de UNO... huere verdammti arschfeggerei of höchschtem politischem niveau.. meh chani im momänt ned säge...

Pump
14.12.2003, 17:50
Jetzt müents jo nur no de Bush fasse und den sind mir beidi Verbrecher los...

wurschtli
14.12.2003, 17:57
Original geschrieben von Pump
Jetzt müents jo nur no de Bush fasse und den sind mir beidi Verbrecher los...

hehe :D

mc rassko
14.12.2003, 18:26
hmmm....
wänn das würkli de saddam isch dänn isch er de gröscht mongo vo ich känn!!! wär ich er hät ich mich irgendwo wo s warm isch ufgalte und sicher nöd i sonnere höhli!!!:echtschwu

pseudonym
14.12.2003, 19:24
naja, rein objektiv xe isches völlig oke, dass dä saddam jetzt ändgültig usregiert hät. sis hanflä chani au nöd verantwortä drum findis oke, dass settig lüüt gstoppt wärded. d frag isch nur, bi was für andernä lüüt au no d bräms müsst zogä wärde und vo dänä giz leider verdammt vill - sogar i dä eignä reihä!

also kewl, mer händ ein tyrann weniger, aber wohl einä wos au nöd allzu schwirig xi isch, öpis degäge z unternäh...

T-Mac
14.12.2003, 19:28
schön das sie de wiehnachtsbaa no gfunde hend.
hend ier die höli gse, wo är drin gsässe isch?? haha
jo jetzt chund er vor gricht... was meined ier? todesstraf oder läbeslänglich?

chico
14.12.2003, 19:29
I gib em Al Ban D voll recht! isch doch e verdammti verschwörig! diä wän niemerem helfe,...
diä wän nume profit diä kapitalistische maddrfaggrs!!
mitem chrieg d'waffeindustrie fördere und mitem friede s'öl iinehole...

hätti dä papa bush ä riisfirma würdets in nordkorea bombardiere!!! dä kim joeng dingsdo isch nämli mindeschtens genauso en tyrann wiä dä saddam!!!

prophet
14.12.2003, 20:07
ich weiss au nöd ganz was ich vo dem söll halte... ich meine er hät sim volk vilicht scho viel elend bereitet...
aber soviel ich weiss isch de bush in irak aber weg de massevernichtigswaffe(aso das hät er gseit :-) ) aber bis ets hät er no nix gfunde vo irgendwelche vmassevernichtigswaffe... somit gsehn ich eifach fascht echli e unbegründeti feschtnahm.... isch ets huärä schräg formuliert.. aber vilicht gits do ine es paar wo mich verstönd wien ichs meine...

aber was ich eifach au no wöt sägä isch das die ufgob im irak für de bush no lang nöd erlediget isch... dä ganz seisch wo er döt une agrichtet hät söll er ets au wieder ufbaue... er wött e demokratie denn söll er wieder eini ufbaue aber nöd eifach emsini lüt obe ine stelle denn söll er e demokratie ufbaue mit iraker a de spitze und nöd mit amerikaner! und wenn denn das mol alles erlediget isch denn säg ich er hät sini ufgob erlediget aber bis denn isch de sowieso nümme im amt!

piiiis :hippie:

pseudonym
14.12.2003, 20:22
naja, s isch wohl dä ganzä wält bekannt, dass dä chrieg nöd wäg dänä waffäne passiert isch.. aber du häsch scho rächt, da hettmer mal öpis handfeschtz, womer dä bush chönt afiggä uf rächtlichem wäg. will anderi gründ als diä waffä sind ja niä offiziell agäh wordä.

logisch wärded det unä mal irakis a dä spitzä stah, öpis anders chöntmer au nöd machä. wiä diä irakis dänn usgrichtät sind und was diä für ä gsellschaft erschaffe wänd, isch dänn diä ander frag.
dass det amis a dä spitzä nöd akzeptiert wärded, xeht mer ja täglich. drum isch wohl s eifachschtä, "veramerikanisierti iraker" anäzstellä, so sind beid siitä zfridä.. :rolleyes:

und i 50 jahr hanget über jedem land ä amerikanischi flaggä...

chico
14.12.2003, 21:36
Ach was, ä Irakische Demokratie Staat isch illusorisch!
Diä lueged das Ölfelder privatisiert werde und Papa Bush&Co alles cha ufkaufe. Nachher verpissed sich d'Amis usem Irak und d'Shiiten(grösste Bevölkerigsgruppe im Irak) führed diä Fundamentalistisch Islamischi Diktatur wiiter...

so lauft das doch! i meine det unde gits jo nüt meh! alles isch am arsch und diä Lüüt händ ä sau schlechte Bildigsstand! Das Land mues sich entwickle, und zwar über Joohrzähnt! Je schneller sich d'Amis verpissed desto besser. diä si nid emol imstand diä eifchschte mittel für d'bevölkerig zur verfüegig z'stelle, wiä wänds döt e demokratische staat ufbaue!? wenn mi frogsch isch d'usa eh kai demokratie meh, sondern au e diktat. d'lüüt werde eifach mit medie hypnotisiert demit si schön d'fressi halted und wiiterhin konsumiered...

und wenn d'amis sich endlich usem irak verpisst händ, suecheds ihres nögschts ziel us(wo sie chönd profitiere). und diä ganzi scheisse foht vo vorne ah...

reezer
14.12.2003, 22:11
Original geschrieben von fuxx [/i]
ja d lage muess umbedingt stabilisiert werde, hütte
isch wieder e bombe explodiert und 20 mensche sind dääby gstorbe, aber das isch irgendwie untergange nach dr nachricht vam saddam..

allerdings... ganz allgemein muäss mer jetzt sowieso ufpassä das mär nöd eis uf "juhu sin händ dä saddam und alles isch guät" macht... (also amis werden es ganz sicher au diese tour machen... aber eben...)

kei frag... saddam isch en wixer was er alles gmacht hät und ghört hinter gitter...

ABER: händ ihr eu diä bilder im tv agluägt? ich mein jetzt mal ernsthaft, hät dä typ hüt so usgseh als brücht mär ä ganzi US-Armee zum dä fangä? hät er so usgseh als müässt mär z'erscht 8000 bis 10'000 (http://www.iraqbodycount.com) unschuldigi sterbä lah zum än bärtig typ fangä?
sorry... defintiv nöd... so gfährlich hät er niä usgseh und au sis erdloch wo er sich versteckt macht da nöd grad viil dä besser iidruck...

und überhaupt... mich nimmts immer no wunder wo diä scheiss massävernichtigswaffä sind... das es dä saddam git han ich scho immer glaubt und gwüsst und drum isch au klar gsi das mär dä irgendwänn findä wird, aber was zur höll ich mit dä massävernichtigswaffä wos nöd git? wänn findet mär diä?

guru
14.12.2003, 22:28
UNO kriegsverbrecher tribunal in den haag... nei kei ahnig... de het scho au öppis deftigs verdient....

di.boo
14.12.2003, 22:43
kenn mi da zwar überhaupt nöd us aber han zgfühl dass die bombeaschläg und attetat jetzt na verstärkt wärded und d irakis im moment na meh müend drunter liide.

guru
15.12.2003, 07:33
uf churzi zit wirds sicher no meh aschläg gä...will die letschte saddam ahänger schlönd jetzt nomal chli zue...(will mer ihre chefe weg gno het) hahahah:D

4053ler
15.12.2003, 07:48
Original geschrieben von guru
UNO kriegsverbrecher tribunal in den haag... nei kei ahnig... de het scho au öppis deftigs verdient....
No, er wird ziemlig sicher vor e Kriegsverbecher-tribunal in Bagdad gstellt, wo erscht vor einere Wuche eröffner worde isch.

Grumble
15.12.2003, 08:14
Original geschrieben von reezer
allerdings... ganz allgemein muäss mer jetzt sowieso ufpassä das mär nöd eis uf "juhu sin händ dä saddam und alles isch guät" macht... (also amis werden es ganz sicher au diese tour machen... aber eben...)

kei frag... saddam isch en wixer was er alles gmacht hät und ghört hinter gitter...

ABER: händ ihr eu diä bilder im tv agluägt? ich mein jetzt mal ernsthaft, hät dä typ hüt so usgseh als brücht mär ä ganzi US-Armee zum dä fangä? hät er so usgseh als müässt mär z'erscht 8000 bis 10'000 (http://www.iraqbodycount.com) unschuldigi sterbä lah zum än bärtig typ fangä?
sorry... defintiv nöd... so gfährlich hät er niä usgseh und au sis erdloch wo er sich versteckt macht da nöd grad viil dä besser iidruck...

und überhaupt... mich nimmts immer no wunder wo diä scheiss massävernichtigswaffä sind... das es dä saddam git han ich scho immer glaubt und gwüsst und drum isch au klar gsi das mär dä irgendwänn findä wird, aber was zur höll ich mit dä massävernichtigswaffä wos nöd git? wänn findet mär diä?

ohhhhhhhhh ja!
ich han mir vorgno erscht ines paar tag es erscht mal nachrichte zu dme thema luege!händer diä bilder gseh?puure sensationsjournalismus!!!
und lueged nur wes etz usechunt...damis händ immer gseit vo wäge massevernichtigswaffe..keini gfunde..und de saddam het us sim erdloch über es halbs jahr de wiederstand sölle organissiere so wes damis behaupted händ?!!aber etz spielt das ja alles kei rolle meh.lueged nur das wird etz eifach under de teppich gwüscht.und es wür mi dänn an schweer wunder nä vor weles gricht er gsellt wird!

klar de saddam isch es arsch und en tyran gsi aber damis sind schlimmer was chrieg und so sache ahbelangt!lueged nr mal ah was in afghanistan etz wieder abgaht.und so wirds au im irak usecho...warteds nur ab....


Grumble

Corleone
15.12.2003, 09:11
Saddam ist gefasst - gut! Saddam war bzw. ist ein Verbrecher, der nichtmal davor zurückschreckt den/die eigene/n Schwager umzulegen - vom Giftgasangriff auf sein Volk ganz zu schweigen!

Aber warum wurde Saddam denn gejagt?
Wurde Saddam nicht gejagt, weil die Amerikaner behaupteten, dass er neues, waffenfähiges Biomaterial versteckt halten würde? Wo bitte ist das?

Alle jubeln darüber, dass Saddam gefangen wurde, nur gab es nicht mehr Grund Saddam zu "jagen", als vor 2 oder 3 oder 4 Jahren - was bitte hat sich seit dem geändert?

Ich will hier auf keinen Fall Saddam verteidigen oder Stellung für ihn beziehen, aber die Amis feiern das jetzt als Sieg und verschleiern nach wie vor ihre wahren Kriegsabsichten - GELD / ÖL! Denn von Giftgas ist in den Medien seit geraumer ZEit keine Sprache mehr - und keinen wundert das! Aber ja macht schön weiter so - follow the leader und McDonalds macht bald die erste Filiale im Irak auf!

pseudonym
15.12.2003, 09:36
Original geschrieben von Corleone
Alle jubeln darüber, dass Saddam gefangen wurde, nur gab es nicht mehr Grund Saddam zu "jagen", als vor 2 oder 3 oder 4 Jahren - was bitte hat sich seit dem geändert?

Ich will hier auf keinen Fall Saddam verteidigen oder Stellung für ihn beziehen, aber die Amis feiern das jetzt als Sieg und verschleiern nach wie vor ihre wahren Kriegsabsichten - GELD / ÖL! Denn von Giftgas ist in den Medien seit geraumer ZEit keine Sprache mehr - und keinen wundert das! Aber ja macht schön weiter so - follow the leader und McDonalds macht bald die erste Filiale im Irak auf!

..genau darum gahz ja! jetzt chan ändlich au dä irak "veramerikanisiert" wärde - dä amerikanischä wirtschaft wirz gfallä!!
und genau darum chan ichs au verstah, dass det unä allpot attentat verüebt wärded. somenä öschtlichä volk fallz halt schwär, sich eifach dä weschtlichä kultur azpassä und eifach plötzlich vo settigä chöpf mit settigä absichtä regiert z wärde. und das isch au rächt so! drum hoff ich doch, dass d iraker nöd eifach ufgäbet und sich überräne lönd... au wänn das zimlich härt isch und ichs eigentli au nöd so hammer find, dass defür mänsche müend stärbe..

paddy
15.12.2003, 09:55
wenn d'amis gschie sind denn gebets dä saddam dä iraker zrugg.. und loht sie entscheidä wa mit ihm gmacht wird... will susst hät das alläs niä ä end...

jo... da wo d'amis abzoggä hend (abzüchäd) isch würkli reini wirtschaftsförderig.. egal i welerä hisicht...

MANtis
15.12.2003, 10:42
saddam frisch aus dem erdloch..

rm
15.12.2003, 11:42
ja reezer das mit em bodycount isch brutal und eifach nur primitiv. aber lueg mal öb zahle vo tote iraker findsch wo de saddam hussein verantwortlich isch.

de saddam isch uf jedä fall eine vo de gföhrlichschte und wend sini macht im irak gsesch den isch das gewaltig.

Radical
15.12.2003, 11:53
Ja, die erschti Erfolgsmäldig im Irak (vo amerikanischer Siitä) sit langem. Isch ja au bitter nötig gsii, zum d Wählerschafte i de Staate bi einigermasse Luunä z bhaltä. Sind ja schliesslich bald wider Wahlä.

Dass de Saddam der Aafüehrer vom Widerstand isch gsi, isch ja wohl e Witz. Und was macht d Amis so 100% sicher, dass er's würgglich isch? Hät er nöd jeeeni Doppelgänger kaa?
Janu, egal, isch ja ihres Problem. Aber so schön happy hät der Georgy-Boy nöd usgseh bi siner Red. Und hät au huerä lang kaa. Wo d WTC zämägstürzt isch, isches denn aber vill, vill schnäller gange.

Ade ganze Situation im Irak wird sich miner Meinig nach nix änderä, will ebä wie gseit anderi am bömbelä sind als de Saddam. Und nur will's jetzt eis Chriegsziil erreicht händ, isch die Operation im Irak vo de Amis no lang nöd grächtfertigt!

Corleone
15.12.2003, 11:57
Original geschrieben von pseudonym
..drum hoff ich doch, dass d iraker nöd eifach ufgäbet und sich überräne lönd... au wänn das zimlich härt isch und ichs eigentli au nöd so hammer find, dass defür mänsche müend stärbe..

Meine Rede! Was ist denn Demokratie? Ist es nicht demokratisch, das dem VOLK alle Rechte zustehen? Was ist also, wenn das Irakische Volk keine US-Representanz möchte? Werden dann die Befreier zu Besatzern und der "demokratische Auftrag" der US-Regierung zum Widerspruch in sich? Mich stört bei der ganzen Diskuss, also nicht nur hier sondern allgemein, dass man immer nur schwarz/weiß denkt! Saddam ist bös - die Amis gut! Wie oft im Leben liegt die Wahrheit "in between" und was die Amis derzeit treiben hat nichts mit Respekt des Irakischen Volkes zu tun! Darüber hinaus haben sie die Irakis mehr als einmal betrogen und wichtige Stützen des Zusammenlebens nur sehr schleppend in Gang gesetzt (Strom-/ Wasserversorgung etc...)

ach ja
look here!!! (http://www.bushflash.com/pl_lo.html)

2handz
15.12.2003, 11:58
Original geschrieben von reezer
und überhaupt... mich nimmts immer no wunder wo diä scheiss massävernichtigswaffä sind... das es dä saddam git han ich scho immer glaubt und gwüsst und drum isch au klar gsi das mär dä irgendwänn findä wird, aber was zur höll ich mit dä massävernichtigswaffä wos nöd git? wänn findet mär diä? [/B]

De Saddam het geschter schiints gseit, nachdem er nach de Massevernichtigswaffe gfrogt worde esch, dass sech das d'Amerikaner nur erträumt hend...irgendwie so..:hmmm:

pseudonym
15.12.2003, 12:02
Original geschrieben von Corleone
Meine Rede! Was ist denn Demokratie? Ist es nicht demokratisch, das dem VOLK alle Rechte zustehen? Was ist also, wenn das Irakische Volk keine US-Representanz möchte? Werden dann die Befreier zu Besatzern und der "demokratische Auftrag" der US-Regierung zum Widerspruch in sich? Mich stört bei der ganzen Diskuss, also nicht nur hier sondern allgemein, dass man immer nur schwarz/weiß denkt! Saddam ist bös - die Amis gut! Wie oft im Leben liegt die Wahrheit "in between" und was die Amis derzeit treiben hat nichts mit Respekt des Irakischen Volkes zu tun! Darüber hinaus haben sie die Irakis mehr als einmal betrogen und wichtige Stützen des Zusammenlebens nur sehr schleppend in Gang gesetzt (Strom-/ Wasserversorgung etc...)

ach ja
look here!!! (http://www.bushflash.com/pl_lo.html)


word up!!!
und das flashfilmli isch d härti... das muen under s volk... *email*

Corleone
15.12.2003, 12:06
Original geschrieben von pseudonym
word up!!!
und das flashfilmli isch d härti... das muen under s volk... *email*

mich stimmts eher nachdenklich!
uran das neue agent orange? mahlzeit!

pseudonym
15.12.2003, 12:15
klar machz das... und das muens ja au. s isch immer s gliich, kei sau dänkt ad folgä vo däm woner macht - und das isch überall so! armi blödi mänsche...

guru
15.12.2003, 12:28
Original geschrieben von 4053ler
No, er wird ziemlig sicher vor e Kriegsverbecher-tribunal in Bagdad gstellt, wo erscht vor einere Wuche eröffner worde isch.

Ja okay hani ned gwüsst.....denn sölleds en det verchlage....

Corleone
15.12.2003, 12:31
Original geschrieben von guru
Ja okay hani ned gwüsst.....denn sölleds en det verchlage....

ja genau, weil bei einem kriegsverbrechertribunal kann man auch die todesstrafe aussprechen und muss sich nicht um so viel rechtsvorschriften gedanken machen! Joah - Fairer Prozess - wer´s glaubt!!!! Und wieso eigentlich Kriegsverbrecher? Welche Verbrechen hat er denn in diesem Krieg begangen?

FONTANASTIC
15.12.2003, 14:59
also wo ich die erste bilder vom saddam bi de arztdorchsuechig gseh han hani gmeint, fakk send die amis blöd dass esch doch de luciano pavarotti!!:D

bätschmändoo
15.12.2003, 15:18
Gut für die Regierung Bush. Wieder etwas Druck weg.
Aus meiner Sicht das einzig Positive an diesem Krieg... Terror-Regime weg... Jetzt droht das nächste...

Chraensch Lee
15.12.2003, 15:25
Original geschrieben von FONTANASTIC
also wo ich die erste bilder vom saddam bi de arztdorchsuechig gseh han hani gmeint, fakk send die amis blöd dass esch doch de luciano pavarotti!!:D

LOL, ich han an Gandalf denkt :D

PS:
http://asuka.clanintern.de/sini/privat/fun/captured.jpg

Radical
15.12.2003, 15:29
Original geschrieben von FONTANASTIC
also wo ich die erste bilder vom saddam bi de arztdorchsuechig gseh han hani gmeint, fakk send die amis blöd dass esch doch de luciano pavarotti!!:D

Yyyesssss, Hammer-Spruch! *lol* :kiffer: :handclap: :yourock: :lol: :lol:

pseudonym
15.12.2003, 15:33
Original geschrieben von bätschmändoo
Gut für die Regierung Bush. Wieder etwas Druck weg.
Aus meiner Sicht das einzig Positive an diesem Krieg... Terror-Regime weg... Jetzt droht das nächste...

vilicht xeht d wält irgendwänn mal ii, dass mer terror nöd chan bekämpfe... aber das wirdi wohl nümä erläbe...

mr.brown
15.12.2003, 16:09
Original geschrieben von pseudonym
vilicht xeht d wält irgendwänn mal ii, dass mer terror nöd chan bekämpfe... aber das wirdi wohl nümä erläbe...

sicher chan mer "terror" bekämpfe, das mached d'amis und en huufe anderi ja momentan...d'"frag" isch eifach öbses richtig mached, d'antwort isch NEI.

FONTANASTIC
15.12.2003, 16:10
Original geschrieben von Radical
Yyyesssss, Hammer-Spruch! *lol* :kiffer: :handclap: :yourock: :lol: :lol:

hehe, thanx! :brille:

pseudonym
15.12.2003, 16:12
s isch immer s gliich... dä terror isch nur ä konsequänz vo gwüssnä umständ - und solangs diä umständ git, wirz wohl au terrorgäh...
also muesmer d umständ bekämpfe, nöd dä terror...

Radical
15.12.2003, 16:32
Original geschrieben von pseudonym
s isch immer s gliich... dä terror isch nur ä konsequänz vo gwüssnä umständ - und solangs diä umständ git, wirz wohl au terrorgäh...
also muesmer d umständ bekämpfe, nöd dä terror...

Terror isch eh sones Scheiss-Mediä Wort? Was isch denn Terror?
Wie wott öppert Terror bekämpfe, wo selber Terror macht, selber die gröschte Terrorischte sind?

pseudonym
15.12.2003, 16:38
genau um das gahz. mer luegt "terror" als gwaltsams vorgehä vo radikalä gruppä gäge än staat/institution oder was au immer a, aber niemert wot igestah, dasser sälber au en terrorist isch. vorallem wot das di weschtlich wält nöd ixeh... und für das wärs langsam mal ziit.

dä mr. brown hät eigentlich scho rächt, terror wird a allnä eggä bekämpft. dä terror wo dur attentat uf sich ufmerksam macht. aber dä kampf füehrt nirgenz anä und wird sis ziel niä erreichä...

vom anderä terror ghörsch halt niä öpis im zämehang mit däm wort..

Sekl
15.12.2003, 17:13
Ich find eher dä saddam gseht wiä dä osama binladen us wänn er sonen Turban ufem Gind het
:D

mari-juana
15.12.2003, 17:27
SAmichlaus... häts sich ja anschinend es rechts bärtli lo wachsä... :) aber ich glaub irgendwie nöd so recht das er das isch... weiss nöd, d'amis händ eus scho es paar lüüge oder "unwahrheite" uftischt, und ja, wer weiss ob das würkli er isch!

:confused:

hoffä es gaht mal wiiter det une, sprich s'land wird wieder ufbaut.. demit dmensche det au wieder "lebe" chönd...

#ChRüSiMüSi#
15.12.2003, 18:23
..oke viel meh lego händs ez au wider nöd nur wills dä Saddam händ..
Saddam nicht = Terror..
s'Wird no lang so wiiterga...und vilicht wirds ez kritisch für d'USA..wer seit dases ez nöd Drohige oder wiiteri Attentag git uf Amerika um dä Säädiii zbefriiä? *tjaaa...*
wer weiss...mal gugge wie die Gschicht ändet.

oli_mc
15.12.2003, 21:48
ig gloube schwär, dass sie dr richtig Saddam hei gfasst und nid irgend es Double - süsch wäre d'Amis nid gad zur Press gange. Aber dr Osama wärde si nie finge, d'Bärge vo Afghanistan / Pakistan si viu grossflächiger und unübersichtlicher - u villech isch er jo schlo länger tot.

pseudonym
16.12.2003, 09:17
Original geschrieben von oli_mc
ig gloube schwär, dass sie dr richtig Saddam hei gfasst und nid irgend es Double - süsch wäre d'Amis nid gad zur Press gange.
...lol! so funktioniert das scho. schliesslich wird au alles glaubt, was d "press" usäbringt... das nännt sich doch psychologischi chriegsfüerig - für di ganz wält...:rolleyes:

Radical
17.12.2003, 07:59
Saddam-Festnahme verlief nach US-Drehbuch
Die Bilder des heruntergekommenen irakischen Diktators, der von einem Armee-Arzt untersucht wird, gehen um die Welt. Die Amerikaner haben diese Szene schon vor Monaten bis ins letzte Detail vorbereitet: Sie haben extra ein Drehbuch für die Gefangennahme von Saddam Hussein geschrieben.

Die Verfasser beabsichtigten, seinen Mythos zu zerstören. «Wir wollten keine Bilder, mit denen er auch nur in irgendeiner Weise als Märtyrer oder Held aufgebaut werden könnte», erklärt der Kommunikationsdirektor der Besatzungsbehörde in Bagdad gegenüber der «New York Times».


Hahaha, huerä Scheiss-Amis!

E-Z
17.12.2003, 09:27
jetz wo dr saddam gfasst isch, isch ja alles in butter. ig meine jetz cha är nüt meh mache. keni terroraschläg usfüehre und so.
all die lüt wo är gha het uf sire site wartet jetz brav bis är zrugg chunt und denn regle si das.

whahaha

al ban - D
23.12.2003, 10:45
Husseins Verbrechen sind im Vergleich gering

Wäre jedes einzelne Verbrechen, das Hussein seit der Machtübernahme der Baathisten 1968 angelastet wird, tatsächlich wahr, klebte dennoch weit weniger Blut an seinen Händen, als von mehreren US-Präsidenten in der gleichen Zeitspanne vergossen wurde. Unter Kennedy, Johnson und Nixon haben vier Millionen Vietnamesen infolge der US-Intervention ihr Leben lassen müssen, hinzu kommen noch ungefähr eine Million Kambodschaner und eine halbe Million Laoten. In Indonesien führte ein CIA-gestützter Putsch 1965 zum Tod einer weiteren halben Million Menschen. Man schätzt, dass von 1954 bis 2002 300.000 Guatemalteken der Repression einer von den USA gestützten Regierung zum Opfer fielen. Auch in Salvador sind, wie man annimmt, 100.000 Menschen getötet worden.

In Argentinien und Chile haben in den siebziger Jahren Schlächter im Generalsrang unter tätiger Beihilfe der Regierungen Nixon-Kissinger und Carter-Brzezinski 50.000 Menschen gefoltert und ermordet. Hunderttausende Iraker, unter ihnen eine halbe Million Kinder, ereilte als Ergebnis von zwei US-Kriegen und zehn Jahren verheerender Sanktionen unter Bush und Clinton ein tragisches Schicksal.

Die afghanische Katastrophe führte seit 1979 ebenfalls zu einer Million Toten, und man muss das Leben von 3.000 unschuldigen Amerikanern hinzurechnen, die dem Terroranschlag vom September 2001 zum Opfer fielen, einem Ergebnis des verhängnisvollen Umgangs der USA mit den Menschen in Zentralasien.

Und trotz allem Gerede über die Kurden standen die USA Schulter an Schulter mit dem schlimmsten Unterdrücker dieses Volkes, dem türkischen Regime. In der Tat erinnert die Verhaftung Husseins auffällig an die Gefangennahme des Kurdenführers Abdullah Öcalan im Februar 1999.


...na ja, eigentlich sollte man ja nicht relativieren...




Quelle: wsws.org

al ban - D
23.12.2003, 12:41
From April 14th to 31st August, 2,846 violent deaths were recorded by the Baghdad city morgue. When corrected for pre-war death rates in the city a total of at least 1,519 excess violent deaths in Baghdad emerges from reports based on the morgue's records.

IBC's latest study is the first comprehensive count to adjust for the comparable "background level" of deaths in Baghdad in recent pre-war times. It is therefore an estimate of additional deaths in the city directly attributable to the breakdown of law and order following the US takeover and occupation of Baghdad.

The study confirms the widespread anecdotal evidence that violence on the streets of Baghdad has skyrocketed, with the average daily death rate almost tripling since mid April from around 10 per day to over 28 per day during August.

...wo bitte ist die von den USA versprochene sicherheit??

bätschmändoo
23.12.2003, 13:06
Trotz Hass gegenüber den USA sollte man froh sein, dass Saddam gefasst ist. Scheissegal, wer ihn gefasst hat. Hauptsache der Psycho ist ausser Gefecht. Und kommt mir nicht mir so Scheiss, dass der im Verhältnis zu US-Präsidenten weniger Verbrechen begangen hat. Ist mir scheissegal... Das ist noch lange kein Rechtfertigungsgrund für seine Taten. Punkt. Aus.
Greetz

al ban - D
23.12.2003, 13:31
Original geschrieben von bätschmändoo
Trotz Hass gegenüber den USA sollte man froh sein, dass Saddam gefasst ist. Scheissegal, wer ihn gefasst hat. Hauptsache der Psycho ist ausser Gefecht. Und kommt mir nicht mir so Scheiss, dass der im Verhältnis zu US-Präsidenten weniger Verbrechen begangen hat. Ist mir scheissegal... Das ist noch lange kein Rechtfertigungsgrund für seine Taten. Punkt. Aus.
Greetz

oh bätschmändoo, besch es sensibelchen..?

ha dänkt, ich schmeiss das mol in ruum, well's mi wonder nemmt, was lüüt dröber dänked. das hät nüt met politisiere z'tue, wells en kopierte quelletext esch ond ned en persönlichi stellignahm. han ich im saddam sini greueltate demet öppe verharmlost?? of kein fall, es esch jo nor en gägenöberstellig met es paar statistische aagabe.. be au froh, esch de saddam gfasst worde, nor müesst mer dem verfahre no au alli no herrschende (meischtens dor westlechi gälder onderstötzte) militärregimes ond diktature ebeso bekämpfe.. aber das sprecht momentan jo niemer aa, als wär de saddam de einzig machthaber gsii, wo sis volk terrorisiert hät. fendsch's ned au en frächheit, met em zeigfenger of "bösi diktatore" z'verwiise, wänn mer sälber mitverantwortlech esch, dass es i de drette wält emmer no totalitär gfüehrti staate get?

fendes härzig, wie du dech chasch ufrege, beruhig di weder
:nuggi:

al ban - D
23.12.2003, 13:35
Original geschrieben von bätschmändoo
Und kommt mir nicht mir so Scheiss, dass der im Verhältnis zu US-Präsidenten weniger Verbrechen begangen hat. Ist mir scheissegal...

habe nach dem artikel geschrieben, dass man DAS eigentlich nicht relativieren sollte.

P-Flow
23.12.2003, 13:35
Der grösste Terrorist ist und bleibt Bush!

mann, küm produziert eper waffe, de grift der bush a, nur wils im nit passt.
so an agriff biditut 100ti tote!
und was mächund d'amis? massen-waffenproduktion.
nit der saddam selti mu umbringu, nei, der bush!

beatniquer
24.12.2003, 01:24
i denke jede herrscher mit macht het sini position bis itz usgnützt...

i bringe mau es zitat:

"Töte einen Menschen, und du bist ein Mörder.
Töte Millionen, und du bist ein Eroberer/Herrscher.
Töte alle, und du bist Gott."

chill ;)

roemer
31.12.2003, 00:33
Original geschrieben von pseudonym
vilicht xeht d wält irgendwänn mal ii, dass mer terror nöd chan bekämpfe... aber das wirdi wohl nümä erläbe... WÖRD pseudonym !
isch eifach so. um terror z'bekämpfä muäss mä bi dä wurzlä aafa und da si viufach aarmuät und uswägslosigkeit. meinä, zum biispil in palästinä cha ig's ämu nachvollziäh wenn selbstmordattentäter wirsch wenn d'israelis bi mä "vrgältigsschlag" grad dini ganzi family killt hei und keis huus meh hesch... hass, armuät isch zentral und gepaart mit fundamentalem gedankäguät isch das dr nährbodä für terror. da cha ä scheiss bush no so lang "bekämpfä" - bringt genau nüt... isch doch toll für d'amis, jetzt chöi si ja mit ihrnä kreditä das wider ufbouä wo si vorhär zerstört hei und machä drmit no cash... irgendwiä louft haud villäch scho öppis fausch uf üsärä wäud und chriäg isch anschiinänd äs "bombägschäft"... leider. und solang üsi wäut "zwöigeteilt" isch git's ou terror... villäch gits ja mau wider ä "dänkzettel" für d'amys, doch wiäs usgseht hei si genau nüt glernt us äm 11. sept und si no paranoiahafter wordä...terrorischtä si ja überall und viu spass "im land der unbegrenzten möglichkeiten" wo jetzt "big brother" herrscht und jedä schritt wo machsch registriert wird... scho numä z'iireisä isch ja wohl mega müähsam wordä...

piiis

und zum sadam... welä doppelgänger isch's ächt wo si gfasst hei??? är het ja öppä 3 - 5 gha...

köbi
01.01.2004, 23:56
Original geschrieben von Nemo
Entlich hends dä Völkermörder gfasst!
Hoffentlich macheds nöd dä glich Fähler wiä bi dä Jugos und schickeden uf Den Haag, sondern...
:gun: :jesus: :shooter:

den haag isch e internationale grichtshof wo ungerde UNO steit, we dr saddam vo dä amis verurteilt wird verlangi das dr BUSH aus Vöukermörder vor UNO erschosse wird, schliesslech het er mit em iraqchrieg u mitem vergässnig afganistanchrieg öpä 50 chriegs u mönschärächt brochä.
dr saddam söt im iraq vrurteilt wärdä.

alkatrackz
01.01.2006, 03:41
beides:wtf:

alkatrackz
01.01.2006, 03:42
stiime s neue johr i mit alte sache!:wtf: is going on.

eMKay
01.01.2006, 04:08
Original geschrieben von alkatrackz
stiime s neue johr i mit alte sache!:wtf: is going on.

ueej.. da gibi der rächt!! :confused: