Du befindest dich auf einer für Suchmaschinen optimierten Archive-Page!
Check diesen Beitrag auf unserer richtiger Page in schönem Design unter : boykott der grossen


hiphopbodyrock
08.02.2005, 13:56
hey wer ist dabei wir boykottieren die grossen!! die leute müssen sich zusammenthun und endlich aufhören mit dieser unterstützung der grossen (ubs, sbb, cia usw)

wenn wir zusammenhalten können wir auch als kleine etwas groses erreichen!!!
wer hilft mit?
heute boykott von hundm, morgen dann boykott der ubs usw. alle mitboykottierenden dürfen dann für den nächsten tag sagen welchen grossen (multi-konzern) wir boykottieren!!!!!!

die strasse lebt!!!

$tör$ender66
08.02.2005, 13:58
Original geschrieben von hiphopbodyrock
hey wer ist dabei wir boykottieren die grossen!! die leute müssen sich zusammenthun und endlich aufhören mit dieser unterstützung der grossen (ubs, sbb, cia usw)

wenn wir zusammenhalten können wir auch als kleine etwas groses erreichen!!!
wer hilft mit?
heute boykott von hundm, morgen dann boykott der ubs usw. alle mitboykottierenden dürfen dann für den nächsten tag sagen welchen grossen (multi-konzern) wir boykottieren!!!!!!

die strasse lebt!!!

AIGHTGENOSSEN.CH OND COOP HÖSCH VERGESSE....
DI ZWEI SCHLIMMSTE MÜLTIS

PsyKez
08.02.2005, 14:19
Original geschrieben von $tör$ender66
AIGHTGENOSSEN.CH OND COOP HÖSCH VERGESSE....
DI ZWEI SCHLIMMSTE MÜLTIS

verpiss dich in tfl spielplatz

subtile
08.02.2005, 14:21
Original geschrieben von hiphopbodyrock
sbb, cia

haha easy alte mach du das :rolleyes:

hobgoblin
08.02.2005, 14:33
junge/mädel, wenn das ärnscht meinsch, denn wönsch ech der vell spass. aber ohne mich

FlinkerFinke
08.02.2005, 14:36
:wtf:

sehr originell :king:

reezer
08.02.2005, 14:41
Original geschrieben von hiphopbodyrock
sbb

du bist mir ja ein schercks kecks...
wie fährst du denn ohne sbb durch die welt?
mit dem auto dessen benzin du bei BP und Shell kaufst?

zuerst denken und dann schreiben...

tas
09.02.2005, 10:14
:D :D :D :yourock: :yourock: :yourock: :yourock:



@reezer.. chasch ned mal en smilie mache mitemne schild "hobby-anarchischt" ? ;)

beatniquer
09.02.2005, 10:17
hehe....das mä sich im ne gwüsse auter gäg d gseuschaft und d konsumwirtschaft wott uflehne ish normau...
aber junge, wieso bruchsch üsi hiuf derzue...? chasch ja i wald ga läbe, chli di vor natur ernähre, vou easy...nid? oder wirds da scho schwär plötzlech...?

piiiis

subtile
09.02.2005, 10:24
Original geschrieben von hiphopbodyrock
hey wer ist dabei wir boykottieren die grossen!! die leute müssen sich zusammenthun und endlich aufhören mit dieser unterstützung der grossen (ubs, sbb, cia usw)

wenn wir zusammenhalten können wir auch als kleine etwas groses erreichen!!!
wer hilft mit?
heute boykott von hundm, morgen dann boykott der ubs usw. alle mitboykottierenden dürfen dann für den nächsten tag sagen welchen grossen (multi-konzern) wir boykottieren!!!!!!

die strasse lebt!!!

Ahjo und übrigens stell di PC ab är bestoht us komponänte vo grosse firmene, z.B AMD, Intel, Hitachi, Dell, Fujitsu-siemens, Asus, ATI, NVIDIA, EMC, Kingston, Western Digital, 3com, bla bla.... ahjo und dr stuehl wode drufhocksch chunnt vo ikea.... schmeisse!!! dini chleider chöme vo nike adidas usw. (vilicht au migros).... uszieh! hopp!

...

Lartscho
09.02.2005, 10:40
nieder mit den funktionären :p

schubiman
12.02.2005, 22:57
shit, sbb boykottiere! das isch sones machtwerch dehinter, die wänd eus nume usnä! ich find, mir münd widr mit de velos umefahre... abr shiiit, denn günnt die faschistischi velo-plus-firma! damm, aso laufe... scheiss adidas, nike, reebock or wha'eva! manipuliert vo dene schribi jez a mim marke-pc ufre globalisierende websiite die paar ziile! shiiit! die sind scho überall!

thieu
12.02.2005, 23:06
Ich hä nu en viel besseri Idee. Dü uberedsch alli Liit wo bi der UBS und der SBB schaffend ihri Firma z boykotiere... Das sind ja immerhin bi der UBS scho 70'000 Arbeiter. Wend di uf d Strass bringsch und de nu alli va der SBB sind numal 30'000 Agstellti... Also di sind sicher derbi gäge Ihri Budene z demonstriere... Das sind nacher 100'000 Arbeitslosi, wo ja de der Bund finanziert und die heint de vorallem Ziit gäge d CIA cho z demonstriere...

Jetz machsch das ganza nu mit de Nestle, EMS, Roche & CS Agstellte...

Ah und nit z vergesse alle Bundesagstellte inklusive Kanten und Gmeinde... Und de häsch d Halb Schwiiz wo Arbeitslos isch. Aber das isch ja keis Problem...

Viva la Revolution! :jesus:

quasoozl
06.03.2005, 21:11
wäsch dr de chopf du wetzbold...

keine macht für niemand...
ANARCHY...;D

:gun: :stupid: :jesus: :shooter:

heimetschwändi
04.04.2005, 16:35
dieser thread zeigt sehr deutlich, wie die meisten leute in unserer gesellschaft über dieses thema denken. ich finds ehrlich gesagt erschreckend, wie gleichgültig ihr das ganze betrachtet und euch SOGAR noch über jene lustig macht, die sich darüber gedanken machen.

ich finde ihr habt kein recht und noch weniger einen grund dazu, sich über die leute lustig zu machen, die die ganze globalisierung und die damit verbundene ungerechtigkeit mit kritischen augen betrachten.

erblindet und erstummt, aber im konsumieren 1a. das ist der wunschbürger den sich das system wünscht.

Aurel
04.04.2005, 16:41
Original geschrieben von heimetschwändi
dieser thread zeigt sehr deutlich, wie die meisten leute in unserer gesellschaft über dieses thema denken. ich finds ehrlich gesagt erschreckend, wie gleichgültig ihr das ganze betrachtet und euch SOGAR noch über jene lustig macht, die sich darüber gedanken machen.

ich finde ihr habt kein recht und noch weniger einen grund dazu, sich über die leute lustig zu machen, die die ganze globalisierung und die damit verbundene ungerechtigkeit mit kritischen augen betrachten.

erblindet und erstummt, aber im konsumieren 1a. das ist der wunschbürger den sich das system wünscht.

dann sag uns doch mal, wie du vorgehen willst, um "die grossen" zu boykottieren?!

heimetschwändi
04.04.2005, 16:52
Original geschrieben von Aurel
dann sag uns doch mal, wie du vorgehen willst, um "die grossen" zu boykottieren?!

wenn ICH es wüsste, dann hätte ich schon längst damit begonnen.

ich wollte nicht sagen, dass ich das geheimrezept die welt vom bösen zu retten in meiner schublade liegen habe. ich wollte nur erwähnen, dass eine andere, eine bessere welt möglich wäre. dass wir alle die möglichkeit haben in einer welt ohne krieg und ohne ungerechtigkeit zu leben. das ist eine möglichkeit oder etwa nicht.

Aurel
04.04.2005, 16:55
Original geschrieben von heimetschwändi
wenn ICH es wüsste, dann hätte ich schon längst damit begonnen.

ich wollte nicht sagen, dass ich das geheimrezept die welt vom bösen zu retten in meiner schublade liegen habe. ich wollte nur erwähnen, dass eine andere, eine bessere welt möglich wäre. dass wir alle die möglichkeit haben in einer welt ohne krieg und ohne ungerechtigkeit zu leben. das ist eine möglichkeit oder etwa nicht.

möglich wäre vieles. aber wir leben leider nicht in der theorie. und einfach so sbb etc. zu boykottieren, ist halt nun mal nicht möglich. dazu braucht es mehr. wie gehe ich sonst jeden tag arbeiten? da braucht es schon einiges mehr an überlegung, als es der threadersteller an den tag legt.

saban saulic
04.04.2005, 16:56
was habt ihr gegen die grossen? mein kolleg ist 1.98m

Mora
04.04.2005, 17:14
Original geschrieben von heimetschwändi
dass wir alle die möglichkeit haben in einer welt ohne krieg und ohne ungerechtigkeit zu leben. das ist eine möglichkeit oder etwa nicht.

ned, dass echs definitiv besser wüsst, aber wenn mer en wält ohni chrieg und so wett, denn müesst mer wohl ganz woanders afange als bi de sbb oder de cs. oder vo mir us au nike, ibm oder was au immer.
vo mir us gseh.

heimetschwändi
04.04.2005, 17:33
Original geschrieben von Aurel
und einfach so sbb etc. zu boykottieren, ist halt nun mal nicht möglich. dazu braucht es mehr. wie gehe ich sonst jeden tag arbeiten? da braucht es schon einiges mehr an überlegung, als es der threadersteller an den tag legt.

da geb ich dir recht, dass es dazu mehr überlegungen braucht, als es der threadersteller an den tag legte. ich denke, er hat sich auch nicht ausgiebig damit beschäftigt. aber es bedeutet schon sehr viel, dass er sich dazu gedanken macht und seine unzufriedenheit preisgibt.

einfach alles zu boykottieren kann im jetzigen moment und in der jetzigen weltlichen situation gar keine gesunde lösung sein. (vermutlich wäre das vor 50 oder 100 Jahren das richtige gewesen)
du könntest deine kleider wegschmeissen, könntest fast keine nahrung mehr zu dir nehmen, könntest nicht über weite strecken kommunizieren (ohne email und die post)

wie will man denn ohne nahrung und überregionale kommunikation ein system stürzen, dass sich perfekt und langsamschleichend auf der erde eingenistet hat, und gegen jegliche revolutionsversuche besstens gerüstet ist.wahrscheinlich brüten hyperintelligente psychologie-proffessoren daran, wie sich die menschen mit revolutionären gedanken verhalten würden, um damit seine möglichkeiten zur verwirklichung der revolution bereits im keime zu ersticken. die mächtigen bedienen sich immer mit den besten der besten, mit den intelligentesten der intelligenten bsp. einstein.

kennst du das sprichwort, den gegner mit seinen waffen schlagen???
boykottieren führt höchstens ins verhungern, verdursten oder kurz gesagt in den sicheren tod. dies, weil wir so extrem abhängig sind von diesen mächtigen. und ohne ihre produkte schier nicht mehr fähig sind selber zu überleben.

ich denke, dass es für die mächtigen sehr wichtig war, diese enorme abhängigkeit zu erreichen. (natürlich war es auch ihr ziel) bsp. "ich kann ohne mein auto nicht zur arbeit", oder "ohne migros und coop habe ich nichts mehr zu essen und trinken und ich muss sterben". vor 50 oder 100 Jahren wäre das wohl niemals vorstellbar gewesen, es hat sich eben viel verändert.

tommaso del be
04.04.2005, 17:45
ICH BOYKOTTIERE DIE "ROYAL DÖNER PRODUKTION"!!!!

Der Besitzer ist nämlich bei den Grauen Wölfen(Papst-Attentäter).

saban saulic
04.04.2005, 17:49
Original geschrieben von heimetschwändi

oder "ohne migros und coop habe ich nichts mehr zu essen und trinken und ich muss sterben". vor 50 oder 100 Jahren wäre das wohl niemals vorstellbar gewesen, es hat sich eben viel verändert.

da gibts ja noch usego, denner, visavis, pickpay und so. und den tante-emma-laden um die ecke. da hab ich früher immer füferböle geklaut. bis ich ein schlechtes gewissen bekam. jetzt beklau ich nur noch die grossen. wenn ihr wüsstet was in der migros alles geklaut wird, buh, geht in die millionhöhe. interessant sind die diebstähle von angestellten, die schleppen ganze stereoanlagen da raus.

The Blaze
04.04.2005, 18:34
@heimetschwändi

Wieso d SBB oder anderi boykotierä?? Was händs der ata? Und falls, meinsch nöd diä schissed uf ä Einzelperson?

-cyrex-
04.04.2005, 21:48
junge werd erwachse ... due lieber de abfall so wegschmeisse wies sich ghört, sache recycle und denne hesch scho meh gmacht aus die meischte ... peace..

The Blaze
05.04.2005, 00:26
Viel Spass bim boykotierä!

heimetschwändi
05.04.2005, 11:43
Original geschrieben von PIMP
@heimetschwändi

Wieso d SBB oder anderi boykotierä?? Was händs der ata? Und falls, meinsch nöd diä schissed uf ä Einzelperson?

lies doch erstmal meine beiträge, bevor du den threadersteller zitierst, dass man die sbb abschaffen sollte.

tas
06.04.2005, 18:41
Original geschrieben von heimetschwändi
wahrscheinlich brüten hyperintelligente psychologie-proffessoren daran, wie sich die menschen mit revolutionären gedanken verhalten würden, um damit seine möglichkeiten zur verwirklichung der revolution bereits im keime zu ersticken.

hehe, geile siech! :p

Original geschrieben von heimetschwändi

kennst du das sprichwort, den gegner mit seinen waffen schlagen???


känsch Blumentopf - Fuck the System ? :)

Original geschrieben von Blumentopf
Ich hab ihn nicht gefragt, er fing einfach an zu erzählen, die Welt sei schlecht und schuld an allem sei das ganze System. Und während seine Fahne mich in meiner Nase brannte erklärte er mir das, was er die nächste Phase nannte: „ Statt mit Transparenten auf die Barrikaden zu gehen musst du im großen Maßstab denken und den Laden übernehm’. Und all die Gesetze, die sie uns geschaffen haben musst du für deine Zwecke nutzen, sie mit ihren Waffen schlagen.“ Und ich sag: „Partner, Du bist wohl der Mahatma von Mannheim?“ Und er nur: „Wart’ mal meinen Plan ab, und nimm `n Schluck Branntwein. Denn all die Bosnier, Kroaten, Türken und Kurden, die gerne bei uns bleiben würden, aber leider nicht durften, die adoptier ich einfach, und schon sind das Deutsche, das sind nur drei Milliarden Formulare und n’paar Kreuze. Die wählen ihren Vater dann direkt ins Kanzleramt, und vom Kindergeld gibt’s Urlaub für alle in Amsterdam. Und dann fahr ich auf Dienstreise in jedes Parlament und adoptier die ganze Erde, bis mich jeder Papa nennt. Und dann ist Frieden weltweit, sogar Saddam und Bin Laden sind nicht mehr macht- und geldgeil und helfen Vaddern im Garten. Und keiner muss mehr klauen, weil man unter Brüdern teilt, und sowieso alles in der Familie bleibt.

Original geschrieben von heimetschwändi
ich denke, dass es für die mächtigen sehr wichtig war, diese enorme abhängigkeit zu erreichen. (natürlich war es auch ihr ziel) bsp. "ich kann ohne mein auto nicht zur arbeit", oder "ohne migros und coop habe ich nichts mehr zu essen und trinken und ich muss sterben". vor 50 oder 100 Jahren wäre das wohl niemals vorstellbar gewesen, es hat sich eben viel verändert.

ich dänke, das isch gar ned planed gsi.. die grosse konzern wänd eifach möglichscht viel cash verdiene.. wie gaht das? mit möglichscht vielne absatzmärkt/chunde.. das mit de abhängigkeit isch eifach en näbeeffekt..und um die "enorme abhängigkeit" - wie du so schön seisch - ufzbaue, hettis cooperation vo x firmene bruucht, wo alli chli ahgfange händ und zu beginn eh nüt vonenand gwüsst händ.. also riesä saga mässig...



so far

schubiman
06.04.2005, 21:30
Original geschrieben von heimetschwändi
kennst du das sprichwort, den gegner mit seinen waffen schlagen???
boykottieren führt höchstens ins verhungern, verdursten oder kurz gesagt in den sicheren tod. dies, weil wir so extrem abhängig sind von diesen mächtigen. und ohne ihre produkte schier nicht mehr fähig sind selber zu überleben.


ich bin überhaupt nöd direr meinig. vrstahn das ganze abgneigt sii vom abhängig sii nöd. klar, ich wäri au vil lieber unabhängig, aber alles isch es gä und es nä!
klar, die grossfirmene wänd dass mir abhängig sind, aber du wetsch ja au ihri produkt, und sie wänd wiederum dass sie du chaufsch. also isch das e wechselbeziehig und die grosskonzern lueget au, dass du zfride bisch. aso wo liit genau sproblem dass du abhängig bisch vode firmene?

und au du würsch chunde abhängig mache wenn die richtige produkt herstelle würsch. und du würsches nöd schlimm finde! da isch jede mensch gliich!

SheyJep
06.04.2005, 22:15
Original geschrieben von hiphopbodyrock
hey wer ist dabei wir boykottieren die grossen!! die leute müssen sich zusammenthun und endlich aufhören mit dieser unterstützung der grossen (ubs, sbb, cia usw)

wenn wir zusammenhalten können wir auch als kleine etwas groses erreichen!!!
wer hilft mit?
heute boykott von hundm, morgen dann boykott der ubs usw. alle mitboykottierenden dürfen dann für den nächsten tag sagen welchen grossen (multi-konzern) wir boykottieren!!!!!!

die strasse lebt!!!

gang zum mugandi oder zum martin Luther King..sucker..

t0aster
06.04.2005, 22:25
Original geschrieben von SheyJep
gang zum mugandi oder zum martin Luther King..sucker..

mwuahahahahha und du gang di wiiters id schuel vo dä grossä ga la schlah:D

i weiss i bi n off topic shlampäää abr: toääääääääääär!!!!! 4:1 jiiiiiiha bayern suckers bechömet ufd frässi
:D :D :D :D :D :D :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: