Freestylebattlen bekommt eine Liga!

Im Jahr 2019 starten wir mit der ersten Battleliga des Freestyle-Raps in der Schweiz. 16 Mal hat das Ultimate MC Battle schon stattgefunden. Auch dieses Jahr wird es wieder die Krönung sein!

CH Rap

Warum gibt es eine Battle-Liga?

Die schweizerdeutsche Freestyle-Battle-Szene hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Es gibt mittlerweile viele Battle-Veranstaltungen und immer mehr MC’s. Aufgrund des Wachstums der Szene wächst die Herausforderung der Koordination. Welches Battle findet wann und wo statt? Wer hat wie abgeschnitten? Uns ist es wichtig der Szene einen professionelleren Anstrich zu verpassen und den Künstlern eine angepasste Plattform zu bieten.

 

Ziele:

  1. Freestyle-Rap soll besser promotet, unterstützt und medial optimal positioniert werden.
  2. Es soll eine Plattform geboten werden, um die Szene zu koordinieren. Die Plattform dient dazu einen Überblick zu den Veranstaltungen, dem Abschneiden der Teilnehmer und allem drum herum zu generieren.
  3. Es soll eine aktuelle Jahresrangliste geben, damit Veranstalter, Fans und Rapper einen Überblick über die Resultate, Leistungen und Teilnahme der unterschiedlichen MC’s haben.
  4. Die Plattform soll ausserdem die Kontaktaufnahme zwischen Rappern und Veranstalter vereinfachen.
  5. Ein Regelwerk dient zur Einhaltung von gewissen Grundregeln, um jeweils ein würdiges Battle-Turnier veranstalten zu können.

 

Wie sollen diese Ziele umgesetzt werde?

Auf aightgenossen.ch gelangt man über „Features“ auf die „Battleliga Übersicht“.

Aightgenossen.ch übernimmt die Promotion von Veranstaltungen und übernimmt die Koordination der Szene. Auf Aightgenossen.ch gibt es einen Newsblogg, eine Jahresrangliste und einen Veranstaltungskalender, welche fortlaufend aktualisiert werden. Veranstalter müssen ihre Battles einen Monat im Voraus anmelden. Sie erhalten Zugriff auf das Regelwerk, können Tableau- und Ranglistendokumente als pdf downloaden und können eine Kontaktadresse für die Vermittlung von MC’S hinterlassen. Die jeweiligen Resultate der Battles sollen vom Veranstalter an uns weitergeleitet werden, um die Rangliste aktuell zu halten und Berichte für den Newsblog zu verfassen.

Die Rangliste kann als Anhaltspunkt für die momentane Form der MC’s genommen werden. Mit der Rangliste soll nebst Qualität auch die Quantität, also die häufige Teilnahme an Battles belohnt werden. Im Regelwerk ist zu entnehmen, dass alle Battlesieger automatisch für das Ultimate MC Battle qualifiziert sind. Mit der Rangliste werden die weiteren Teilnehmer bestimmt.

Die Plattform ist vom Ultimate MC Battle Veranstalter Baldy Minder abgesegnet und ab nun offizieller Ansprechpartner für Freestyle-Battle-Rap.

 

Geführt wird dieses Projekt von Vincenz (visu) Suter und Loris (LeRou) von Allmen.

Für jegliche Kontaktaufnahme:

info@aightgenossen.ch

oder

visu@jam-on.ch