Deine X-Mas Playlist

Aightgenossen hat zur Weihnachtszeit für euch die Plattenkisten durchstöbert und die besten Raptracks rund ums Thema Weihnachten ausgegraben. Reinziehen!

DE-RapInt. Rap
ChristmasHip-Hop WeihnachtenXMAS

Es ist wieder Weihnachtszeit. Yey. Für Rap Heads ja angeblich eine schlimme Zeit, nach allem was man so erzählen hört. Die Verkaufsorgien, der Hype, die Konsumiererei, das alles ist nicht nach jederheads Geschmack. Es gibt in Rapkreisen sogar Leute, die behaupten, dass mit Hip-Hop das gleiche geschieht, wie was mit Weihnachten passiert ist: Bei beidem wurde die ursprüngliche Idee weitgehend durch das Abfeiern von Konsumgütern ersetzt und nur ein paar besonders Angefressene stören sich noch daran. Und in der Weihnachtszeit läuft Last Christmas von Wham Radio.
Das ist übel, zugegeben.
Und trotzdem lässt sich irgendwie auch leicht erklären, warum Weihnachten bei vielen Hip-Hop Heads und bei vielen Rappern eben durchaus auch beliebt ist: Weihnachten ist Pimp Shit. Ich meine, was kann sich ein Gangsterherz überhaupt noch mehr von einer Jahreszeit wünschen? Bling an den Bäumen, in den meisten Liedern geht es um Schnee und alle Welt feiert den dicken Mann mit dem fetten Schlitten und den Hoe, Hoe, Hoes.
Jedenfalls egal wie ihr es persönlich so mit Weihnachten habt, ob ihr mehr so Grinch seid oder doch mehr so ein verkappter Elf, wir haben eine kurze, aber weihnachtliche Playlist mit den 8 besten Weihnachtstracks für euch zusammengestellt. Damit ihr euch wenigstens von Zeit zu Zeit akustisch von Mariah Carey und Wham in Sicherheit bringen könnt. Oder, um euch erst recht in Stimmung zu bringen auf dem Weg zum Glühweindealer eures Vertrauens.

Um klassisch anzufangen, als Erstes der wahrscheinlich Erste, der tatsächlich verstanden hat wie gangsta Weihnachten eigentlich sein kann.

 

Eazy E – Merry mutafuckin Xmas

 

 

Gangstertum und Weihnachten geht aber auch aktueller. Motto: Get rich or rob Santa.

 

Dax – Dear black Santa

 

 

Ganz ehrlich, der nächste musste schon wegen dem Albencover auf die Liste. Sonst bleibt dazu nicht viel zu sagen ausser merry CRIPSmas!

Tha Dogg Pound – I Wish

 

 

Speziell für alle, die sich früher oder eher später ins Sonntagsweihnachtsverkaufsgetümmel stürzen (müssen), quasi als Themesong fürs Aggroshopping.

 

Sido – Weihnachtszeit

 

 

Beim nächsten Songtitel haben wir Zweifel, was seinen Wahrheitsgehalt angeht: Santa geht als Erstes ins Ghetto? Andererseits: irgendwo muss er ja all die Geschenke für die reichen Kinder hernehmen.

 

Snoop Dogg / Nate Dogg – Santa Claus goes straight to the ghetto

 

 

Und hier noch ein Themesong. Diesmal für diejenigen, die wirklich keine Weihnachten mögen. Unsere Meinung: Tyler, The Creator ist die absolute Traumbesetzung für einen Grinch-Song.

 

Tyler, The Creator – I am the Grinch

 

Und wenn wir schon dabei sind, schmeissen wir doch kurz vor Schluss gleich noch ein ganzes Beat-Remix Tape zum Thema Grinchism in die Runde. Der persönliche Favorit der Redaktion – weil am längsten, am weihnachtlichsten und am besten gereimt. Und von Cookin Soul.

MF DOOM – DOOM XMAS (Cookin Soul remixes)

 

 

Und nein, liebe Wu People. Euch haben wir auch nicht vergessen.

 

Ghostface Killah – Xmas

 

 

Das war dann auch schon alles, wir sind raus. Ho, Ho Ho!