«KOMPASS» – NACH 6 JAHREN ZURÜCK!

Lange war es ruhig um die Luzerner Hip Hop Crew «Skilluminati». Nun kommen sie mit einer neuen Single um die Ecke. Ich habe mir den neuen Track «Kompass» angehört und die Jungs gefragt, was es mit ihrer neuen Perle auf sich hat und ob man sich in Zukunft noch auf mehr Tracks des Quartetts freuen kann.

CH Rap
FreezeKompassSkilluminatiSteven EgalZorro MC

Single-Review

Die ersten Klänge von «Kompass» schweben langsam aus den Speakern, treffen auf den Gehörgang und man merkt innert wenigen Sekunden wie stimmig und harmonisch der Beat aufgebaut ist. Man taucht in einen sorgenlosen und entspannten Mood ein. Freeze startet mit seiner rauen und deepen Stimme den ersten Part und man kann es nicht anderst sagen: «Gänsehaut». Der Hook erinnert an Fugees und sollte wahrscheinlich gleichzeitig eine kleine Hommage an den Track «Fu-Gee-La» sein. Sie zeigen ebenfalls wie man mit Autotune dezent und stilvoll umgeht.

 

 

Im zweiten Part gleitet Steven Egal in Skilluminati-Manier über den Beat und hält inhaltlich der Gesellschaft einen Spiegel vor. Mit dem Schlussteil betritt das Member mit der wohl prägnantesten Stimme die Szenerie. Zoro MC gibt mit seiner ehrlichen und eigenen Art sich auszudrücken einen humorvollen und nahen Drive rein. Alles in allem ein Track der bei einer Autofahrt, am See entlang bei blauem Himmel nicht besser passen würde und inhaltlich was hergibt.

 

 

Heute erschien eure neue Single «Kompass» von was handelt der Track?

Freeze: Ich würde den Songinhalt so beschreiben. Das Chaos hinter sich lassen, abhaken, auf seine innere Stimme hören und ihr vor allem vertrauen. «S’Navi kaputt, aber s’Gfühl isch stabil», ist glaube ich der entscheidende Satz im ganzen Song. Auch in unserer hochtechnologisierten Welt, braucht es eigentlich keine Hilfsmittel. Nur ein stabiles Gefühl und den Mut darauf zu vertrauen. 

 

6 Jahre war es still um «Skilluminati». Was war der Grund?

Freeze: Live war es ja nie ruhig, aber im Studio waren wir halt nicht mehr gemeinsam. Zoro hat sich nach Mondsüchtig aus beruflichen Gründen aus der Band zurück gezogen und ohne Zoro fühlte es sich einfach nicht nach Skilluminati an. Dann war natürlich noch meine Krankheitsgeschichte 2018, die halt auch eine Weile gedauert hat. Irgendwie haben wir uns vermisst. Das mit Kompass entstand sehr spontan an einem Wochenende und es hat sehr viel Spass gemacht.

 

Kann man sich nach der Single auf mehr von euch freuen? Was für Projekte sind geplant?

Freeze: Wir haben vor in gewissen Abständen Musik zu releasen. Vielleicht nicht gerade in Albumlänge. Von mir kommt sicher noch ein Song dieses Jahr und ein paar Ideen für nächstes Jahr habe ich auch schon. Sehr vielfältig und verschiedene Stilrichtungen. Bei mir steht gerade im Vordergrund herauszufinden was ich überhaupt alles kann.

Steven Egal: Es ist sicher geplant, regelmässiger mit Skilluminati was rauszuhauen. Auch ich werde wohl noch dieses Jahr was solomässiges releasen. Momentan bin ich wieder oft im Studio.

 

Vor einiger Zeit wurde bei Skilluminati-Member «Freeze» die Krankheit Multiple Sklerose diagnostiziert. Wie geht es dir? Gibt es was neues betreffend seines Gesundheitzustandes?

Freeze: Gesundheitlich geht es mir den Umständen entsprechend gut. Vom Krankheitsverlauf her bin ich stabil und habe keine weitere Verschlechterung. Das ist das wichtigste und mit dem Rest versuch ich umzugehen.

 

Der Track «Kompass» von Skilluminati kannst du hier kaufen.