Dieses Jahr hat sich ausgebattlet

Nun ist es offiziell: Das achtzehnte Ultimate MC Battle ist abgesagt. Die Schweizermeisterschaft der Freestyle-Battleliga muss den neuen Coronamassnahmen weichen.

CH Rap
BattleFreestyleUltimate MC

Nun ist es offiziell: Das achtzehnte Ultimate MC Battle ist abgesagt. Die Schweizermeisterschaft der Freestyle-Battleliga muss den neuen Coronamassnahmen weichen. Genauso steht es auch um alle Battles die dieses Jahr noch stattgefunden hätten. Die Situation wurde immer absehbarer; spätestens als letzten Samstag das Battle in Basel abgeblasen wurde. Das „In ya Face“, das „Berner Qualibattle“, die „Primary MC Battlenight“ und das „Run this Town“ fallen damit ebenfalls ins Wasser. Gebattlet wird dieses Jahr höchstens noch in Kommentarspalten… Ersatzdaten für alle Events werden wir schnellstmöglich hier publizieren. Wir gehen davon aus, dass ab Frühling 2021 wieder geplant werden kann. Du bist up to date im Battlekalender. 

Ultimate-Chef Baldy Minder liess verkünden, dass das legendäre Swiss-Champion-Battle um ein Jahr verschoben wird. Der Battleliga-König wird also erst im Dezember 2021 erkoren. Da dieses Jahr gerade mal fünf Battles stattfinden konnten, wird diese Saison also 2 Jahre lang gehen. Die Rangliste wird übernommen.  

Im Vorfeld wurden auch Streaming-Battles diskutiert. Das Interesse der MCs hielt sich aber verständlicherweise in Grenzen. Um Freestyle-Battlerap in der Schweiz am Leben zu halten,  brauchen wir die Stimmung des Publikums! Daher freut sich die Battleliga, dich auch nächstes Jahr wieder auf dem laufenden zu halten.

Stay optimistic and fuck Corona!