«80er Kidz» – Track by Track mit LIV

«80er Kidz» erinnert an den nostalgischen Golden Era Boombap Shit. Das Dream Team LIV und GeesBeatz hauten vor drei Tagen ihre neue EP raus. Wir sind mit LIV die Tracks durchgegangen und haben rausgefunden, wer der beiden die Nikes und wer die Adidas Treter bevorzugt.

CH Rap
80er KidzGeesBeatzLIVTrack by Track

01. AZ feat. DJ Jermaine

 

AZ ist für mich seit jeher einer der begnadetsten MCs überhaupt, der leider die Anerkennung oft nicht erhielt die er verdient hätte. Sei es mit The Firm oder Solo, lieferte fast immer ab und flog trotzdem unter dem Radar, so ähnlich sehe ich das bei mir, natürlich in viel kleinerem Ausmass. DJ Jermaine nahmen wir dazu weil er ein loyaler und cooler Dude ist, stets Freude zeigt an Zusammenarbeiten und zuverlässig sowie tight abliefert.

 

 

02. Wolkakratzer feat. DJ Screwd

 

Der Song kam einen Monat nach dem Giacometti-Album inkl. Video raus als Dankeschön für die gewaltige Resonanz. Mit Screwd ist auch einer meiner langjährigen Wegbegleiter und Freunde mit dabei und da ich nicht gerne nur Singles release wurde der Track nun auch auf die EP miteingebunden.

 

 

03. 80er Kidz

 

Da viele meiner Lyrics sowieso oft von der Vergangenheit erzählen widmeten wir unseren Geburts- und Teenagerjahren nun einen ganzen Song inkl. vieler Referenzen an die damalige Zeit. Nostalgie pur, ein sehr passendes Video gibts dazu auch schon.

 

 

04. Nikes oder Adidas

 

Das war der letzte Song, welcher für die EP gemacht wurde. Gees sendete den Beat nach der Abgabe zum Master, innert kürzester Zeit stand der Song und somit nahmen wir ihn auch noch drauf. Ich trage sehr gerne Adidas; Gees ist ganz klar der Nike-Typ, dies wurde irgendwann zum internen Running (oder Walking) Gag und erhielt nun auch einen eigenen Track.

 

 

05. Bluatgrätscha feat. DJ C-Zar

 

Wir brauchten noch einen Banger, einen Song der eher nach vorne geht und so entstand Bluatgrätscha in diesem bedrohlichen, alten NYC-Style mit einigen Fussball- und Bolzplatz-Lines. DJ C-Zar veredelt das Ganze mit seinen Cuts, der Track weckt den Vinnie Jones in mir.

 

 

06. Am Calanda feat. Calandaholics & SBS

 

Sollte ursprünglich die Fortsetzung zum Track „Hometown“ aus dem LIVtape 3 werden, geht auch in die gleiche Richtung. Mit SBS und beiden Calandaholics haben wir auch 3 unserer besten Jungs mit drauf, wäre auch nice mal etwas mehr wieder von ihnen zu hören; so kann man sie auch etwas mehr pushen.