Release Radar – Top 5 Juli

Wer hat schon die Zeit, alle Schweizer Hip-Hop Tracks des Monats durchzuhören und die besten 5 herauszufischen? Wir. Aber zugegeben, auch uns ist es schwer gefallen und so mussten wir leider ein paar Releases wieder zurück in die Playlist lassen, frei nach dem Catch & Release Prinzip …wie beim Fischen. 

CH Rap
BelangaCapper CaffreyChilli MariJiggo267KimBoPlaylistRelease RadarTop 5

KimBo – Pushe Witer

Rhythmisch, meditativ, f*empowering – KimBo thematisiert in ihrem neusten Track die mentale Blockade die wahrscheinlich alle schon mal erlebt haben. Dank des Beats von Fuxxx, fällt es auch beim Zuhören leicht, sich durch den Tag, die Woche oder das Jahr zu kämpfen. Das Pushen hat sich auch für das Aight VBT Jurymitglied ausgezahlt, denn nach eineinhalb Jahren konnte KimBo endlich mal wieder live performen und hat mit 2 Tänzerinnen, welche auch im Clip zu sehen sind, eine Show abgeliefert. 

 

 

Belanga – Vision

In einer Zeit in der jede*r etwas sein und das auch zeigen muss, geht gerne vergessen, dass es genau so wichtig ist, gewisse Dinge nicht zu sein und nicht zu zeigen. In diesem Sinne ist Belanga nicht verloren, nicht müde und nicht belanglos. Bereits auf dem Track «Terra» und jetzt auch auf «Vision» beweist er, eine solche zu haben und mit RAWW Visualz setzt er sie eindrucksvoll um.

 

 

Capper Caffrey – 2JZ

Achtung – dieser Track könnte deine Boxen zerstören! Was sich beim ersten Hinhören nach schlecht abgemischtem Trap anhört, ist in Wahrheit ein neu aufkommendes Subgenre des Trap mit dem Namen Phonk. War uns zunächst auch neu, aber Capper Caffrey von der Hydrant Clique hat uns aufgeklärt. Er hat nämlich die EP «Do U Know Phonk?» released, welche einerseits stark von diesem Musikstil beeinflusst ist und andererseits diesen Sound weiterverbreiten will. Der Basler hat schon öfter Beats aus Russland oder den USA eingekauft, für diese EP hat er sie aber selber aus alten Samples und Memphis Style Vocals, wie es sich für Phonk gehört, produziert. Entstanden ist ein wildes, frisches in sich stimmiges Werk, das gemäss Capper Caffrey das erste Schweizer Phonk Release ist. Wer sich mehr mit Phonk auseinander setzen will, der soll bei Freddie Dredd anfangen oder ganz einfach Capper Caffrey folgen.

 

 

Chilli Mari – Frozen Strawberry Splash

Was braucht man für einen Traphit im Sommer 21?

 

1 Verführerische Flötenmelodie

1-2 fiese Basslines mit Kickrolls

1 Video mit:

  • Früchten
  • 3 Sonnenbrillen
  • 1 Exotische Location
  • 1 Kunstlocation
  • Instafilterlook

1 Smoothness eines Chilli Maris

 

Dieser hat das Mis en Place offensichtlich komplett und mit «Frozen Strawberry Splash» einen astreinen Track abgeliefert. Sogar die Beatprogession nach circa einer Minute à la Travis Scott wird serviert. Das 5K Labelmitglied hat hier alles richtig gemacht!

 

 

Jiggo267 – Bandage

Zum Schluss haben wir noch ein Album für euch. Ein tiefgründiges, emotionales und aufrüttelndes Album. Es ist kein neuer Sound, keine neuen Inhalte und auch kein neuer Look der überzeugt. Es ist die Tatsache, dass es diese Welt immer noch gibt, welches dem Album «Blocktherapie» einen Platz in unseren Top 5 beschert.

 

«Sozarbeiter, Pädagog, Leumund

Sie schlönd der alli dini Träum us!»

 

In «Bandage» beschreibt Jiggo267 den Teufelskreis, der sich in ein graues Leben schleichen kann und einen wie eine Abwärtsspirale nach unten reissen kann. Der Basler erzählt immer wieder direkt aus seinem Leben und bringt die Struggles aus dem Block auf den Block um sich und seine Hörer*innen zu therapieren. Seine Herz zu öffnen hat sich für ihn gelohnt, denn seine Fans haben ihm iTunes Charts im Hip-Hop/Rap Platz 1 geschenkt und es hätte sogar noch mehr sein können. 

 

 

Den Release Radar findest du jeden Freitag in unserer Instagram Story und alle Tracks in unserer Playlist. Falls du auch einen Track released hast, schick uns einen Spotifylink via Privatnachricht an den Aightgenossen.ch Instagram Account oder an info@aightgenossen.ch.